Frage von Chole, 32

Erstes Piercing stechen lassen - Helix?

Hallo Community, seit vier Jahren wünsche ich mir schon ein Helixpiercing, doch hatte ich immer ziemliche Angst vor dem Stechen. Mittlerweile aber hindert mich dies nicht mehr an meiner Entscheidung, ich möchte es endlich haben :D

Dennoch hätte ich einige Fragen diesbezüglich, da ich mich natürlich so gut es geht darüber informieren will, was genau mich dann erwartet - seit also gnädig mit mir, ich bin darin unerfahren und das wäre mein erstes Piercing! :D

Meine Fragen:

  • Nur um sicherzugehen: beim Stechen wird nichts betäubt, oder?
  • Wie sieht es mit den Schmerzen DANACH aus? Wie lange halten die etwa an?
  • Wie lange dauert der durchschnittliche Heilungsprozess und wie kann man ihn möglichst kurz halten?
  • Was muss man danach bei der Pflege beachten, worauf muss man eventuell vorerst verzichten (z.B. Schwimmen etc.)?
  • Kann man Entzündungen vermeiden/ihnen vorbeugen?
  • Wann darf man den Schmunk auswecheln/herausnehmen?
  • Worauf muss ich bei der Wahl des Piercingstudios/des Piercers achten?

Zudem wollte ich auch zumindest an einem Ohr (vielleicht aber sogar an beiden Ohrläppchen) ein zweites UND ein drittes Ohrloch - gibt es da bestimme Zeitabstände, die man zwischen dem Stechen einhalten sollte?

Meine Angst ist nun eher auf die Nachbehandlung bezogen: von einer Freundin weiß ich, dass der Heilungsprozess ihres Helixpiercings gute 6 Monate gedauert hat! Um ehrlich zu sein wäre das ziemlich lästig für mich, wenn es so lange dauern bzw. sich ständig entzünden würde...

Ich freue mich sehr über viele, hilfreiche Antworten, gerne natürlich von Erfahrenen unter euch, was Piercings angeht! :D

Lg.

Antwort
von Schocileo, 32

Nur um sicherzugehen: beim Stechen wird nichts betäubt, oder?
-> Um dich zu beruhigen, ein Helix ist jetzt nicht so schmerzhaft dass es betäubt werden muss, erinnerst du dich noch an deine ersten Ohrlöcher? :) Das tut sich nicht viel. Außerdem ist eine Betäubung (beim Piercer würde es nur durch eine Salbe oder ein Spray gehen, da alles andere nur ein Arzt machen darf) nicht so super, da es nur die obersten beiden Hautschichten betäubt und diese auch noch verhärtet

 Wie sieht es mit den Schmerzen DANACH aus?
-> Zwickt wenn der Piercer den Schmuck einsetzt, aber ansonsten ist es "nur" ein Druckschmerz und durchaus aushaltbar

Wie lange halten die etwa an?
-> Habs nach ein paar Minuten schon nicht mehr gemerkt, aber du solltest es am besten nur zum säubern anfassen und da auch vorsichtig. Zudem solltest du  Vorsicht walten lassen nicht mit deinen Haaren, Schals/Tüchern, Ärmeln, Kapuzen oder beim Pulli an/ausziehen hängen zu bleiben (Tipp: Tops und Jacken tragen, keine Schals/Tücher mit Fransen oder Maschen)

Wie lange dauert der durchschnittliche Heilungsprozess und wie kann man ihn möglichst kurz halten?
-> 3-12 Monate, je nachdem was dein Ohr davon hält und wie dus pflegst ^^ (Der Piercer sagt immer dass die 80% machen und die restlichen 20% kommen von der Nachsorge des Kunden)
Du kannst ihn möglichst kurz halten indem du es ordendlich pflegst und schön in Ruhe lässt
Was muss man danach bei der Pflege beachten, worauf muss man eventuell vorerst verzichten (z.B. Schwimmen etc.)?
-> Erzählt dir eigentlich der Piercer, aber man sollte auf Schwimmen, Baden, Sonnenbaden, Solarium und Sauna mindestens 4 Wochen verzichten
Kann man Entzündungen vermeiden/ihnen vorbeugen?
-> Man kann die natürlich nie ganz ausschließen, aber es gibt natürlich Sachen die dem vorbeugen, wie z.B. die Bettwäsche stets sauber halten (da landen ja ganz viele Bakterien von Haut, Haaren und Klamotten drauf), die Hände desinfizieren wenn du da ran gehst, Kapuzen und Mützen ebenfalls sauber halten und ich habe gehört dass Vitamin C entzündungshemmend wirken soll
Wann darf man den Schmunk auswecheln/herausnehmen?
-> Wenn du an deinem aktuellen Schmuck rumspielen kannst, ohne dass es weh tut (heißt nicht dass du jetzt jeden Tag dran rumspielen sollst :D pauschal.. zwischen 1-3 Monaten, länger ist aber immer besser)
Worauf muss ich bei der Wahl des Piercingstudios/des Piercers achten?
-> Dass du dich wohl fühlst, der Piercer Interesse an deinen Fragen zeigt und sich für diese auch Zeit nimmt, dass er dich über alles aufklärt und steril arbeitet

Zudem wollte ich auch zumindest an einem Ohr (vielleicht aber sogar an beiden Ohrläppchen) ein zweites UND ein drittes Ohrloch - gibt es da bestimme Zeitabstände, die man zwischen dem Stechen einhalten sollte?
-> Hehe, genau das habe ich auch gemacht :D Ich habe solange gewartet bis ich auf dem Ohr auf dem ich das Piercing nicht haben wollte wieder liegen konnte zum schlafen, bin nämlich Seitenschläfer^^ (auch etwas was du beachten solltest)

"Meine Angst ist nun eher auf die Nachbehandlung bezogen: von einer Freundin weiß ich, dass der Heilungsprozess ihres Helixpiercings gute 6 Monate gedauert hat! Um ehrlich zu sein wäre das ziemlich lästig für mich, wenn es so lange dauern bzw. sich ständig entzünden würde..."
-> Jep, "gute 6 Monate" kann es gerne mal dauern, aber wenn du es schon so lange möchtest ist dir das bestimmt wert oder? :) und Entzündungen können immer kommen, da ist die richtige Pflege ausschlaggebend..

Antwort
von Isabell0111, 20

Schocileo hat eigentlich alles schon sehr schön beantwortet, was ich hinzufügen möchte: 

Jeder hat ein anderes Schmerz Empfinden, mir tat das Stechen z.B. ziemlich weh und das abheilen hat seine Zeit gedauert. Mittlerweile wird ja Punchen mehr empfohlen als Stechen aber ich denke das wird dir dein Piercer sagen. (Beim Punchen wird ein Loch "ausgestanzt" in das es dann rein passt, soll schneller verheilen als beim stechen, da beim stechen der Knorpel im Endeffekt nur verdrängt wird). Meins wurde aber auch gestochen.

Es ist wirklich sehr sehr wichtig, fass es nicht an außer beim sauber machen! Das ist das A und O. 

Zu den 2. und 3. Ohrloch:

Ich würde erst das 2. machen, und eine Zeit darauf das 3. aber bei mir waren Ohrlöcher immer total unkompliziert (hab 3 an dem einen Ohr und 4 an dem anderen) 

Liebe Grüße und Viel Spaß beim Piercer 😜

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten