Frage von AAveey, 316

Erstes Mal Sex, habe aber Angst vor zu schnellen kommen?

Ich werde demnächst mein erstes Mal haben (bin ein Junge). Ich habe aber mega Angst das ich zu schnell komme und ihr nichts bieten kann sozusagen. Gibt es irgendwie Möglichkeiten das kommen zu verzögern..?

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 125

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass Du so schnell wie möglich auf sie springen und Dein "Ding" wegstecken solltest. Du hast Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und Deine Partnerin weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) üblicherweise behandelt wird.

Wenn Du vor ihr kommst, weil Du bei all der Aufregung schnell fertig bist, dann kannst Du natürlich mit Finger und Zunge weitermachen. Tipps wie "Angela Merkel nackt vorstellen" usw. um Deinen Lust zu bremsen, würde ich bleiben lassen. Wenn mir die Musik zwar gefällt, aber zu laut ist, verstopfe ich mir ja auch nicht die Ohren um mich einem dumpfen Soundbrei auszusetzen statt zu genießen!

Natürlich kann man bei der zweiten, dritten oder vierten Runde länger durchhalten - was ja auch hinter den Tipps der Kollegen steckt, die vorab zur Handentspannung raten... .

Da die meisten Frauen beim "guten alten -rein-raus-Spiel" allerdings ohnehin nur selten kommen, solltet ihr eine andere Strategie versuchen und es mit "Ladies first" probieren:
Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers und erst DANN zum Verkehr übergehen. 

Hierbei ist wichtig auf ihre Signale zu achten (Muskelspannung in Bauchdecke und Oberschenkel, Atemfrequenz, Zittern & Zucken usw.) und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist... . So kann der Sex schon mal eine Stunde und länger dauern, bevor Dein "kleiner Chef" überhaupt zum Einsatz kommt - dann seid ihr auf dem richtigen Weg und auch Deiner Partnerin wird es gefallen! Da der Druck und Stress wegfällt, die Vagina Deiner Partnerin dann ja meist recht feucht ist, was die Reibung etwas mindert, hast Du gute Chancen länger durchzuhalten.

Viele Frauen kommen beim anschließenden Verkehr das eine oder andere zusätzliche Mal.
Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... .

Mit der genannten Strategie bleibt Deine Partnerin nicht auf der Strecke und wenn Du schneller fertig bist, dann habt Ihr trotzdem beide Euren Spaß...

Mit der Zeit wirst Du ohnehin länger durchhalten - aber bis dahin...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von TheKatzi, 152

Deine Angst ist berechtigt, denk einfach mal für einen kurzen Moment an jemand sehr unattraktiven.

Antwort
von Janiela, 114
  1. Du kannst vor dem Verkehr masturbieren und dir das Genital waschen, dann ist deine Aufregung ein bisschen beruhigt und du bist trotzdem sauber und einsatzbereit.

  2. Du kannst in aller Ruhe ihren Körper erkunden und wenn es euch gefällt durchaus auch mit den Fingern oder deinem Mund an ihr spielen. Wenn du sie zwischendurch fragst, ob ihr das so besser oder weniger gut gefällt als vorher, übt ihr schonmal ein bisschen Kommunikation. Je nachdem wie erregbar sie ist und wie gut ihr euch aufeinander einstimmt, wird sie möglicherweise sogar einen Orgasmus bekommen. 
  3. Du kannst beim Verkehr Kopfrechenübungen oder andere Konzentrationsübungen machen, die dich von deiner Erregung ablenken und deine Erregungskurve wieder fallen lassen.
  4. Du kannst kommen, dich waschen, ein neues Gummi benutzen und nochmal loslegen.
  5. Du solltest wissen, dass das erste Mal meistens viel schlechter ist als spätere Male, weil schöner Sex auch Übungssache ist (und man fängt mit jedem/r neuen Partner/in neu an).
  6. Du solltest wissen, dass es gut möglich ist, dass sie keinen Orgasmus hat, aber es trotzdem so schön findet wie du.

Zu glauben, dass "ihr etwas bieten können" von deinem Penis abhängt, wäre ein Missverständnis, dem Anfänger oft unterliegen. Wenn du sie (zum Beispiel mit anderen Körperteilen, aber auch mit Worten) stimulierst, um ihr eine Freude zu machen, wird sie sich gut aufgehoben fühlen. Wenn ihr humorvoll an die Sache herangeht (ein weiteres Missverständnis, dem Anfänger oft unterliegen, lautet "Sex muss ernst sein"), ist es gleich viel leichter, über die Details eurer entstehenden Intimität zu sprechen.

Achtet bitte auf korrekte und gewissenhafte Verhütung. Es ist keine Schande, drei oder vier Gummis zu verbrauchen.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Masturbieren ist keine gute Idee, da viele Kerle nur maximal einmal kommen können und dann eine längere Pause brauchen.

Kommentar von Janiela ,

Die Refraktärphase dauert im Schnitt eine halbe Stunde.

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Sagt dir das die Statistik oder haben dir das schon reale Männer gesagt?

Kommentar von Janiela ,

Beides. Reale Männer haben mir aber zahlreiche Male von kürzeren Refraktärphasen (z.B. eine Minute, fünf Minuten, zehn Minuten) berichtet und nur äußerst selten von längeren (z.B. eine Stunde, zwei Stunden).

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Wer's glaubt, wird selig. Ich meine, es gibt bestimmt Männer, die das können 

Kommentar von Janiela ,

Ich glaube das aus guten Gründen. Unter anderem wegen meiner eigenen Erfahrungswerte.

Antwort
von AnnaOffiziell, 67

Vorher selbst machen.
Aber beim ersten Mal ist es normal, dass man da recht schnell den Höhepunkt erreicht.

Antwort
von SergeantPinpack, 174

Ja gibt es, aber lass das erste Mal einfach auf dich zukommen und überfrachte es nicht mit Erwartungen an dich und deinen Körper. Die Situation eh' schon aufregend genug.

Antwort
von GluecklicheKuh, 91

Komm von dem Gedanken / Druck los, deine Freundin, durch das mögliche Zufrühkommen, enttäuschen zu können !

Wenn es passieren sollte, wäre es ganz normal und verständlich. Du / ihr seid aufgeregt und alles ist Neu. Die Kunst besteht darin, einfach mit anderen Dingen, die euch gefallen, weiter zu machen. Mit den nächsten Malen werdet ihr immer sicherer und vertraut euch immer mehr. Deine Freundin, wenn sie dich liebt, wird dir nichts krumm nehmen...

Übung macht den Meister ;) 

Antwort
von Takumo2812, 67

Kondom / an Politik denken oder Angela Merkel, so kommst du bestimmt nicht mehr hahahaha xD ne aber ich glaube an Politik zu denken funktioniert glaub ich wirklich ka xD
Hatte selbst noch nie Sex, oder kurz bevor du kommst kurz rausziehen? XD
Ka, übertreibe es aber mit den abturn Gedanken nicht sonst denkt Sie zum Schluss das sie hässlich sei xD
Oder bevor damit beginnst, befriedige sie Oral xD
Pfff... Ka

Kommentar von Acuaria ,

Kondome sind bei euch Männern IMMER Pflicht. Erstens kann man so verhindern, dass das Mädchen schwanger wird, zweitens schützt es euch vor Krankheiten, die beim Sex übertragen werden können.

Das Märchen mit "bevor man kommt ihn rausziehen" ist HUMBUG - es gibt den so genannten Lusttropfen, der bereits, bevor du kommst austritt und Spermien enthält. Und ob du dich noch im Griff hast, wenn du in Fahrt bist, mag ich stark bezweifeln.

Wenn du so schlecht aufgeklärt bist, lies doch bitte mal die Bravo oder informier dich bitte im Internet darüber. Ihr seid ja noch sehr jung und ich denke, dass ein ungewolltes Kind oder eine Krankheit wie Aids, Syphilis und Co. nicht unbedingt das ist, was ihr euch wünscht.

Kommentar von Janiela ,

In den meisten Punkten stimme ich dir zu. Aber:

Kondome sind bei euch Männern IMMER Pflicht

hier nicht. Wer nicht nur Schwangerschaft, sondern auch Krankheiten verhüten will, sollte Gummis benutzen, das gilt für beide Geschlechter. Dass der Mann derjenige ist, der den Penis hat, nimmt der Frau nicht die Verantwortung ab, auf die (korrekte) Benutzung von Gummis zu achten. Frauen sollten Kondome also ebenso mit sich führen und genau so darauf achten, dass und wie sie zum Einsatz kommen, wie Männer.

Kommentar von Acuaria ,

Naürlich gilt das auch bei uns Mädels. Gummis sind immer Pflicht, auch wenn Männer gerne mal die Kondome "vergessen" und mit "wird schon nichts passieren" argumentieren. Wir Mädels passen da meiner Meinung nach besser auf, da wir dann das Kind austragen müssen, während sich die Herren auch mal davonschleichen können.

Antwort
von YoungLOVE56, 34

Man kann nur hoffen, dass das Mädchen nicht vor dir kommt, denn dann wäre dein ganzes Weltbild im Eimer. :-) Mach keine Wissenschaft draus.

Antwort
von ersterFcKathas, 125

keine eile haben.. lasst euch alle zeit der welt... du bist keinn kanickel... nicht drauf loss ram...ln  , sondern mit viel gefühl ... mal pause machen dazwischen... geniest es  :o)

Kommentar von Janiela ,

Hoffentlich will sie es auch langsam und gefühlvoll. Hinterher stellt sich noch raus, dass sie ein Karnickel hätte haben wollen. Vielleicht sollten die zwei währenddessen einfach darüber sprechen. ;-)

Kommentar von GluecklicheKuh ,

Reden ist eh das A und O :)

Kommentar von YoungLOVE56 ,

Manchmal ist schon alleine das richtige Verständnis für sexuelle Handlungen das A und O. Sprich: Ich muss meinem Partner nichts beweisen, denn Sex ist keine Leistung, sondern Spaß.

Antwort
von Dilaralicious2, 29

Davor wixxen bevor du dich mit ihr triffst

Antwort
von polskyY, 116

Du wirst nicht so schnell kommen.  Beim Sex dauert es länger als wenn man sich selbst befriedigt. 

Es kann aber sein dass es dir so gefällt und es dann schnell geht aber man kann auch noch eine 2 runde anbrechen also mach dir da kein kopf.

Sie wird dir das auch nicht böse nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten