Frage von AtistickBlaZe, 226

Erstes mal Sex für Freundin - Zu verkrampft?

Hallo zusammen, Ich (15) bin nun ein halbes Jahr mit meiner Freundin (15) zusammen. Sie ist sicher das sie nun ihr erstes mal will. Ich hatte allerdings schon mein erstes mal und es wurde genau so wie ich befürchtet hatte, sie hatte Angst und war verkrampft so das mein Penis so gut wie unmöglich eindringen konnte. Nun hab ich Angst das es mit meiner jetzigen Freundin genau so wird denn sie hat sich auch noch nie gefingern sondern nur ihren Kitzler stimuliert und wenn ich das mache geht sie auch echt dabei ab nur traut sie sich nicht sich selber zu Fingern bzw hat sich auch nicht getraut mich rein zu lassen. Sie will das ich es bald versuche weil sie meint das sie ein wenig Angst hat das es weh tut und sie fände es komisch ihren finger rein zu stecken. Sie ist auch sehr dünn würde ich sagen, was mir in der Sache noch mehr Angst macht. Sie hat momentan echt meeega Lust ihr erstes mal mit mir zu haben, wirklich sie ist voll in ihrem sex Film und will immer, aber ich will das ihr erstes mal richtig schön für sie wird deswegen wollte ich fragen ob ihr mir sagen könnt was ich beim Vorspiel oder so tun kann das sie sich gut entspannen kann und keine Angst hat damit das alles vllt ganz "reibungslos" klappen kann.

Danke für eure Antworten schonmal.

Antwort
von MJ1998, 134

Das wichtigste ist: Nimm dir Zeit.

Am besten stimulierst du zu Anfang ihren Kitzler (mit Zunge oder Finger), und führst dann langsam einen Finger ein. Das sollte im Normalfall (also, wenn sie von der Stimulation des Kitzlers schon feucht ist) nicht schmerzen. Wichtig ist, bewege den Finger langsam rein und raus - planloses herumgestochere bringt überhaupt nichts ;)

Nach einiger Zeit kannst du auch einen zweiten Finger dazu nehmen, falls du möchtest bzw. sie es möchte.

Wenn sie merkt, dass das Einführen des Fingers keine Schmerzen bereitet hat, wird sie sich bestimmt auch entspannen. Du kannst sie ja währenddessen auch fragen, was ihr gefällt bzw. was sich gut anfühlt. Kommunikation ist sehr wichtig!

Achte auf ihre Körpersprache: Es ist gut möglich, dass sie sich nicht traut zu sagen was ihr gefällt. An ihren Bewegungen/Stöhnen sollte das allerdings auch zu erkennen sein :)

Das erste Mal wird bei den wenigsten "richtig schön", aber die nächsten Male werden besser ;) - Übung macht den Meister, nicht wahr?

Ich wünsche euch gutes Gelingen und viel Spaß!

Kommentar von Fishmeaker ,

+1

Du nimmst mir die Worte aus dem Mund.
Meine Antwort hätte sehr ähnlich ausgesehen ;)

Vertraue auf diesen Rat!

Kommentar von Ashuna ,

Guter Kommi.

Gruß Ashuna

Kommentar von AtistickBlaZe ,

Ich werd mir das auf jeden Fall zu Herzen nehmen

Sehr hilfreich, ich danke dir! :)

Kommentar von MJ1998 ,

Gern geschehen!

Freut mich, wenn ich helfen konnte :)

Antwort
von MrKnowIt4ll, 121

Eigentlich ist nur wichtig, dass sie sich in dem Moment wohl fühlt und Vertrauen hat :) Lasst es ruhig angehen, nicht drängeln. Sag ihr, sie soll von sich aus sagen, wenn sie bereit ist und dass du immer für sie da bist. Sowas passiert immer aus einem schönen gemeinsamen Moment heraus :) Macht euch beide nicht zu viele Gedanken, nicht zu viel Sorgen was passieren könnte. Es muss auch nicht "perfekt" sein, schön ist es trotzdem und außerdem was GANZ besonders, vor allem beim ersten Mal. Macht einfach zusammen, nicht gegeneinander ;)

Antwort
von Marathon123, 75

Mit 15?! Hast du sonst keine Probleme.. Schade das heute alle nur noch auf Sex aus sind.

Kommentar von AtistickBlaZe ,

Nur weil du armer Kerl dir überlegst dein erstes mal im Bordell zu haben weil du mit 19 noch Jungfrau bist? Ich nehms dir nicht übel, ich Wünsch dir viel Glück in deinem Liebesleben aber das heißt nicht das du anderen nichts gönnen kannst, wie lächerlich.

Kommentar von Marathon123 ,

Danke xD... Sorry, hatte so eine schlimmere Phase Anfang des Monats. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community