Frage von askerO, 21

erstes mal ohren verstopft! ?

ein linkes (zeitweise auch rechtes) ohr ist verstopft oder fühlt sich zumindest so an. irgentwie ist da auch so ein Druck drauf. und ein bisschen hab ich das gefühl schlechter zu hören. kommt das davon, dass ich seit ca 2 tagen idt niesen mus und meine nase auch läuft bzw. verstopft ist oder ist mein Gehör geschädigt!? ....

Antwort
von elismana, 11

Vermutlich ist das durch den Schnupfen entstandene Sekret über die Ohrtrompete ins Mittelohr gewandert. Nun sitzt es wunderbar hinter dem Trommelfell und kann nicht abfließen. Dadurch entsteht der Druck und auch das schlechtere Hören. 

Im manchen Fällen und oft bei Kleinkindern, kann das Trommelfell dem Druck nicht mehr standhalten und reißt. Das Sekret fließt ab und der Druck verschwindet. 

Um das Reißen zu verhindern, ist Sinupret eine gute Idee. Eine Garantie ist es aber nicht. 

Dennoch solltest du am Freitag - spätestens Montag - deinen Arzt aufsuchen, da es sein kann, dass du ein Antibiotikum benötigst. 

Antwort
von Miwalo, 11

Nase zuhalten und reinpusten vorsichtig, so lange bis zum Druckausgleich.

Zwiebelsäckchen mit frischen Zwiebeln ans Ohr halten.

Sinupret.

Antibiotika.

Und: Hausarzt, ggf. HNO

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten