Erstes mal o.b mit 15, was muss ich beachten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dass ist gewöhnungssaxhe das ist für deine Scheide ein Fremdkörper ja du kannst ihn bis zu 8 Std drin lassen aber wechsle alle 2-4 Std  je länger du ihn drin lässt desto höher besteht die Gefahr von tss

Beim schlafen führ ein neuen ein kurz bevor Du auf Klo gehst und direkt nach dem
Aufstehen wechseln solltest du nachts wach werden einfach schnell wechseln das wird schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kann sein, dass der Tampon manchmal etwas schief sitzt und es schmerzt, aber das gibt sich mit der zeit.. Es ist also nicht schlimm. Tampons kann jeder nutzen :)

Wenn du den tampon länger drin lässt, dann kann es sein, dass er anfängt zu drücken, da er das Blut aufsaugt und immer größer wird.. Es wird allerdings nicht direkt etwas auslaufen. Du solltest aber auch aus hygienegründen möglichst regelmäßig den Tampon wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AmelieSonne
25.10.2015, 13:09

Vielen Dank für deine Antwort! :)

0

Ich würde dir empfehlen über Nacht Binden zu benutzen. Nachts musst du ja nicht klettern oder so :D
Es ist wahrscheinlich bequemer für dich und du musst dir keine Sorgen wegen TSS machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe AmelieSonne,

wir verstehen, dass Berichte über TSS zu Verunsicherungen führen und Fragen aufwerfen können. Gerne fassen wir für dich die wichtigsten Infos zusammen.

Tampons werden weltweit von Millionen von Frauen zur Menstruationshygiene verwendet. Seit vielen Jahren haben Hersteller kontinuierlich in die Forschung und Entwicklung sowie wissenschaftliche Studien zu Tampons investiert und Verwenderinnen informiert. Die sichere Verwendung und Produktleistung von Tampons wurde umfassend dokumentiert.

Das toxische Schocksyndrom (TSS) ist eine äußerst seltene, aber ernstzunehmende toxische Erkrankung, welche bei Männern, Frauen und Kindern auftreten kann.

TSS wird im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Tampons beschrieben. Es kann aber auch während der Menstruation auftreten, wenn keine Tampons verwendet werden. Die Hälfte aller gemeldeten Fälle des toxischen Schocksyndroms traten nicht während der Menstruation auf [TSS Information Service:http://www.toxicshock.com/tssfacts/]. Da TSS lebensbedrohlich sein kann, ist eine frühzeitige Diagnose für eine erfolgreiche Behandlung sehr wichtig.

Die Johnson & Johnson GmbH ist Hersteller der Marke o.b. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den Verwendern unserer Produkte jederzeit bewusst und setzen uns dafür ein, Tampons von Qualität anzubieten und umfassendzu informieren. Frauen, die Tampons verwenden, sollten die Anweisungen auf der Packung und in der beiliegenden Gebrauchsanweisung beachten.

Viele Grüße, dein o.b. Team.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung