Frage von swipez97, 104

Erstes mal nach Prag(Tschechien) was beachten?

Hallo,

Meine Freundin und ich wollten nächste Woche nach Prag fahren, was müssen wir alles beachten?

Als Information: Sie ist 16 und ich bin 19 Jahre alt, bräuchte sie eine Einverständniserklärung der Eltern? Ich hab irgendwo gelesen, das es ansonsten Probleme bei einer Polizeikontrolle geben könnte?

Desweiteren wäre, dass das erste mal für uns beide das wir alleine mit dem Auto nach Tschechien bzw. ins Ausland fahren.

Über die Verkehrsregeln informiere ich mich im Internet & beim ADAC, allerdings wollte ich fragen was man noch so beachten muss?

Dann hätte ich noch fragen, wo ich z. B. am besten Euros in Kronen umtausche und wo ich die Vignette kaufen soll. Bei der Vignette habe ich gehört, das man sie im ADAC Shop für 14 Euro kaufen kann, sollte ich sie dort kaufen oder lieber in Tschechien, weil es vielleicht dort "billiger" ist?

Dann hätte ich noch eine frage, wisst ihr zufällig vielleicht auch wo ich am besten in Prag parken kann? Wir wollten dort nämlich über 1 Nacht bleiben (wir schlafen im Auto)

Schon mal danke!

Liebe Grüße,

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von skalap, 79

Einverständniserklärung der Eltern ist UNSINNIG (es kann jeder schreiben und es hat keine rechtliche Validität). Du bist volljährig, es reicht und es wird keine Probleme geben.

Verkehrsregeln beachten: Geschwindigkeit, rechts beigen an der Kreuzung auf rot Licht nicht erlaubt, Erste-Hilfe-Kasten, Profiltiefe bei Reifen.

Vignete kannst du direkt am Grenzübergang kaufen, oder in jedem Postamt, 10 Tage 310 CZK = 11,50 EUR.

Ich denke, dass es viele Wechselstuben in Deutschland mit verschieden Kursen gibt, so ist es auch in Tschechien...

Es gibt kein Gesetz zum Verbot im Auto schlafen, es ist dein Eigentum. Du must nur sicher sein, dass du parkst, wo du parken darfst (un wie lange). Ich empfehle ein gutes Platz noch bei Tageslicht zu finden (öffenes Parkplatz), wo nicht zu viele Leute in der Nacht gehen. Und getönte Gläser. Wenn Polizei sieht euch, werden sie eure Identität prüfen, aber wenn du parkst nach Verkehrsregeln, haben sie keine Chance. Wenn sie wolten dir die Strafe geben, zahle nicht an Ort und Stelle.

Die Hauptregel für Tschechien ist: die Strafe nie direkt an Ort und Stelle zahlen weil viele Strafen sind widerrechtlich.

Kommentar von swipez97 ,

Wieso nicht an Ort & Stelle zahlen?

getönte Scheiben habe ich jetzt nicht..

Kommentar von skalap ,

Tschechische Polizisten sind dumm, böse und allmächtig und viele Strafen sind widerrechtlich. Wenn du zahlst, du stimmt zu, dass du ein Delikt verwirkt hast. Es ist nicht gut, Nichts gesetzwidriges zu tun und zahlen... Es ist besser Nichts zu zahlen und auf einem Verwaltungsverfahren zu bestehen.

Im Verlauf des Verwaltungsverfahrens sie müssen dir beweisen, dass du etwas illegales gemach hast. Und es ist nich so einfach (natürlich wenn du nichts gemacht hast...). Ein Verwaltungsverfahren muss in deiner Sprache durchgeführt werden.

1+1: in Tschechien auf Deutch, der Beamte, welcher kann kaum gut Tschechisch...

Antwort
von margrue, 63

Also, die Vignette würde ich direkt beim ADAC kaufen - so hab ich das zu meiner Pragreise auch gemacht. Günstiger vor Ort wirst Du sicher nicht kommen, zumal Du die Vignette schon drauf haben solltest, wenn Du nach Prag reinkommst (ich hatte jedenfalls keine Gelegenheit zum Vignettenkauf bei der Hinfahrt, da keine entsprechenden Shops / Tankstellen da waren). Sofern Du also die Vignette vergessen solltest, kann es teuer werden.

Bzgl. Auto wäre noch anzumerken, dass (soweit ich weiß) bei den Tschechen auch tagsüber mit Abblendlicht gefahren werden muß (sonst Strafe).

Nehm auf jeden Fall die "grüne Karte" Deiner Kfz - Versicherung mit. Ist bei Reisen ins Ausland immer sinnvoll um nachzuweisen, dass Dein Auto versichert ist. Denk auch dran, dass Du eine Auslandskrankenversicherung abschließen solltest (wenn wir gerade beim Thema Versicherung sind).

Ich würde auf jeden Fall ein Navi mitnehmen - manche Straßen sind ein wenig verwirrend, somit war ich ganz froh, dass das Navi dabei war.

Geld tauschen würde ich in Prag. ACHTUNG: Keine Hinterhofswechselstuben aufsuchen. Geht lieber zu einer Bank oder seriös wirkenden Wechselstube (gute Kurse kannst Du ggf. schon im Internet herausfinden). Bitte aufpassen, dass Du die Kurse nicht verwechselst (Sell / Buy) - manche unseriöse Wechselstuben verwirren gerne auf großen Tafeln mit angeblich niedrigen Kursen, ist jedoch deren Ankaufskurs.

Prag nur für einen Tag zu besuchen lohnt sich nicht. Diese Stadt ist so wundervoll, da MUSS man schon paar Tage dableiben. Macht am besten ein verlängertes Wochenende und bucht eine Ferienwohnung z. B. bei aribnb (wir haben das auch so gemacht und eine tolle, günstige Wohnung gefunden).

Die öffentlichen Verkehrsmittel fahren sehr oft, somit würde ich das Auto am Stadtrand parken und mit der Bahn in die Stadt fahren. Wir sind immer nur mit den Öffentlichen gefahren. Falls ihr parken wollt in der Nähe der Innenstadt, recherchiert am besten schonmal im goggle - maps. Wir haben in der Nähe vom Petrintower (sehr schön dort - da kann man über die ganze Stadt schauen) geparkt. Auch in der Nähe vom Stadion hat man kostenfrei parken können. Bis zur Innenstadt ist es dann nochmal knapp 3 Kilometer.

Wichtiger Tipp: Die Gaststätten in der Innenstadt zocken manche gerne die Touristen ab (teures Essen und falsche Abrechnung). Passt da also auf.

Ich wünsch euch einen tollen Aufenthalt in einer der schönsten Städte Europas :)

Kommentar von swipez97 ,

Das ist mal eine ausführliche Antwort! Die hilft mir sehr weiter.

Nun, dann tauschen wir das Geld in Prag am besten.

Ein Navi hab ich auf mein Handy bereits gedownloaded von Deutschland & Prag. Nach der Versicherungskarte der Grünen müsste ich meine Mutter fragen, weil das Fahrzeug noch auf mein Opa zugelassen ist.

Eine weitere Frage, weil du sagtest man kann in der nähe vom Stadion kostenfrei parken, zählt das dann unbegrenzt oder nur für gewisse Stunden? Wir haben kein Problem mit laufen, wichtig wäre uns nur das nichts aus dem Auto geklaut werden kann, so wie Übernachtung im Auto.


Ich les immer mehr, das in Prag was geklaut wurde aus Autos, ist das wirklich so schlimm, das man nur auf "gesicherten" Parkplätzen parken sollte?

Kommentar von margrue ,

Also, am Strahov Stadion gibt es einigen Möglichkeiten zum parken. Weiter hinten im Wohngebiet haben wir gestanden (für 2 - 3 Stunden ohne das was passiert ist), da hat auch keiner was gesagt bzw. stand nichts mit bestimmter Parkzeit (war 2013 dort, kann sich zwischenzeitlich aber schon geändert haben). Einzigstes Problem war ein Typ der von uns "Parkgebühren" haben wollte (ich denke der war nicht offiziell und wollte nur uns Touris abzocken - haben dann eine Straße weiter kostenfrei geparkt). Zum übernachten würde ich wie schon gesagt eine Ferienwohnung / Jugendherberge empfehlen. Wie es nachts in der Gegend am Stadion ist, weiß ich nicht (würde da aber sicher nicht übernachten). Denkt dran, es gibt in jeder Touristenstadt auch unseriöse Leute, die nichts Gutes im Schilde führen (gerade wenn zwei Frauen alleine unterwegs sind, wäre das schon ziemlich heikel mit Übernachtung im Auto). Wichtig ist keine Wertgegenstände im Auto lassen und immer vorsichtig sein. Taschendiebe oder Einbrüche haben wir keine gesehen, denke aber das es sowas schon dort gibt.

Kommentar von swipez97 ,

Okey. Dann werden wir da mal schauen. 

Wir sind keine zwei Frauen^^. Ich bin 19 Jahre, Männlich^^.

Nach parken habe ich mich umgeschaut und etwas gefunden, was in einer Garage ist. "Mrparkit.com"  Ich werde mich darüber mal noch weiter informieren und wenn alle meinen das ist sicher und vollkommen okay dort, werden wir das für 18 Euro nehmen. 

Ja, auf solche Betrüger passen wir auf und wenn jemand das will suchen wir uns eben ein neuen Parkplatz.

Danke!
Edit: Und in meinem Schlaf, die falsche Hilfsreichste Antwort vergeben..

Deine war am hilfsreichsten! Danke dir:)

Kommentar von margrue ,

Ups, da hab ich was falsch verstanden - dachte zwei Mädels verreisen alleine nach Prag.

Ja, Parkhäuser sind in Prag richtig teuer (daher haben wir uns auch nicht für ein Hotel, sondern eine Gastwohnung außerhalb entschieden und sind mit der Bahn in die City gefahren). Wie schon gesagt, ist nicht mit mehr Autoeinbrüchen wie anderswo zu rechnen, demnach kann man auch hier und da bedenkenlos parken, sollte bloß nichts wertvolles offen rumliegen lassen. Am Stadion hatten wir keine Probleme. Wie es aber mit Übernachten im Auto aussieht entzieht sich meiner Kenntnis (da ich sowas auch nicht vor hatte - ich bevorzuge fließendes Wasser und anständige Betten bzw. Toiletten ;) ).

Keine Sorge, mit der hilfreichsten Antwort wird immer überbewertet ;) Hauptsache ich konnte helfen. Viel Spaß in Prag und überlegt euch, vielleicht doch länger wie nur einen Tag zu bleiben - die Stadt ist einfach megageil und man sollte schon paar Tage einplanen.

Kommentar von swipez97 ,

Ja, wir planen gerade schon das wir uns bei Airbnb was suchen, da sind Sachen dabei, die sind nicht allzu teuer:)

Ich denke wir sind nun ganz gut beraten.

Ferienwohnung o.Ä für 2-3 Tage, dann die öffentlichen eher benutzen.

Danke dir!:)

Kann ich mich falls noch fragen auftauchen bei dir melden? Du scheinst ja schon öfter da gewesen zu sein und weißt dementsprechend viel:) Vielleicht was man UNBEDINGT sehen muss. Meine Freundin & Ich stehen auf Kultur & verschiedene Bauarten, falls das hilft:)

Das tanzende Haus(heißt das so?) schauen wir uns jedenfalls definitiv mal an:D

Kommentar von margrue ,

Ja, airbnb.de kann ich nur empfehlen - damit buch ich auch immer und hab schon gute Schnäppchen gemacht. Schaut am besten im goggle - maps die Gegend an wo ihr wohnen wollt, da sieht man auch immer gleich die Parkplatzsituation bzw. Anbindung der öffentlichen Verkehrsmittel (so machen wir das auch immer).

Klar, frag was Du willst über Prag. Nee, war nur einmal auf Klassenfahrt und einmal vor drei Jahren. Verbinde aber viel mit Prag, da ich dort meine heutige Ehefrau das erste mal getroffen habe :)

Also, ich würde die üblichen Sehenswürdigkeiten (Dom, Wenzelplatz, Karlsbrücke, Rathausuhr, Altstädter Ring, Veitsdom usw.) auf jeden Fall besuchen. Empfehlung meinerseits ist auf jeden Fall der Petrin - Tower und der Park (man hat eine wunderschöne Aussicht über Prag). Wenn ihr noch Zeit habt, schaut euch den Zoo an, ist der größte in Tschechien und einer der schönsten die ich gesehen habe.

Klar, das tanzende Haus sind wir immer vorbeigefahren. Leider waren wir nie drin, daher kann ich darüber nichts erzählen. Könnt ihr euch aber gerne mal anschauen - denke das lohnt sich auch.

Antwort
von dermick74, 69

Also eine Einverständniserklärung der Eltern ist in jedem Fall sinnvoll. theoretisch gibt es nämlich überall Ärger sobald Du mit einem Kind über die Deutsche Grenze fährst. Da gibt es Vordrucke für.

Geld tauscht man meist am sinnvollsten im jeweiligen Land. Aber ein wenig Recherche bei Deiner Hausbank kann nicht schaden.

Ob man in Prag auf Parkplätzen übernachten darf weiss ich nicht ( war noch nie dort ). Da solltest Du Dich vorher auch mal über geltende Regeln im Land erkundigen

Kommentar von swipez97 ,

Danke schonmal dafür:)

Beim Geldtauschen, habe ich eine Frage, weil ich noch nie Geld getauscht habe. Im internet gibt es Meinungsverschiedenheit was Euros in Kronen umtauschen angeht.

Viele meinen man wird bei Wechselstuben in Tschechien(egal wo) abgezogen, deshalb kann man sich da irgendwie "versichern", außer den aktuellsten Wechselkurs immer anzuschauen? Und wenn die sagen, das ist nur soviel Wert, kann man ihnen das iwie beweisen, das man mehr kronen dafür bekommt, als die gerade raus geben möchten?

Kommentar von dermick74 ,

Nein, wenn Du vor Ort tauscht bist Du denen ausgeliefert. 
"beschweren" bringt da garnichts.

Ich hole schon seit Jahren Geld an Geldautomaten ( in einer Bank oder im Hotel ). Bisher waren die Wechselkurse meiner Bank ganz ok

Antwort
von stuki, 68

vignette direkt am ersten grenzübergang. du kannst überalle mit kreditkarte bezahlen, das ist ide günstigste variant. geld bekommst du im automaten. oder in der wechsestube an der narodni str.

 ich kann nicht empfehlen, mit dem auto nach prag reinzufahren. im gesamten stadtgebiet herrrscht anwohnerparken. parkplätze sind teuer 20  die nacht müsst ihr für einen parkplatz rechnen.  da müsst ihr shcon weit außerhalb parken. versuchen könnt ihr es in prag 8 oder 9.  evtl auf einem park udn ride parkplatz.

Kommentar von swipez97 ,

Okay,

dann spiele ich gerade mit dem Gedanken nur 1 Tag zu bleiben, in der früh hinzufahren und Abends wieder heimzufahren, wäre besser oder?

Wo kann man denn innerhalb Prag tagsüber parken? Auf diesen Park & Ride? Ist der sicher? Ich hab keine lust darauf, das mir etwas aus dem Auto geklaut wird oder schaden dran ist..

Kommentar von stuki ,

fahr doch mit dem fernbus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community