Frage von Ni2Nan, 203

Erstes mal mit Internetfreund?

Ich bin Weiblich und 15 Jahre alt, ich habe einen Intermetfreund (16)den ich bald treffen werde. Im Chat hat er viele sexuelle Anspielungen gemacht und es hat mir auch gefallen. Wir werden uns bei ihm treffen und er hätte auch gerne Sex das wäre mein erstes Mal. Er meinte er wäre sehr vorsichtig und sanft und geht auf meine Schmerzen ein. Er möchte es schon gerne haben und ich traue mich nicht ihm zu widersprechen und weiß nicht ob ich es machen soll

Antwort
von RFahren, 81

Du solltest unbedingt mit offenen Karten spielen und ihm sagen, dass Du noch Jungfrau bist! Gleichzeitig darfst Du nicht annehmen er sei ein Meister im Bett, selbst wenn er schon mal Sex hatte!

Zunächst einmal bedeutet "guter Sex" nicht, dass er so schnell wie möglich auf Dich springen und sein "Ding" wegstecken soll. Ihr habt Hände, Finger, Lippen und eine Zunge - und eine Frau weit mehr erogene Zonen, als in den "Lehrfilmen über angewandte Biologie" (aka Pornofilme) von denen die meisten Jungs ihre "Ausbildung" haben, üblicherweise behandelt wird. Selbst wenn ein Mann schon mit mehreren Frauen geschlafen hat, bedeutet dies nicht automatisch, dass er wirklich weiß, was einer Frau gefällt!

Wenn ihr also tatsächlich zusammenkommt, so solltet ihr erstmal ein paar Wochen oder Monate Euch gegenseitig kennenlernen und an das Thema Sex langsam herantasten! Auch Petting und Oralverkehr ist Sex und - gerade für eine Frau - das "Reinstecken" nicht unbedingt der schönste Teil dabei! Den ersten Geschlechtsverkehr, nur weil es gerade "geht" und ihr Euch das erste Mal im wirklichen Leben seht, ist Quatsch! Natürlich MÖCHTE er Dich vernaschen - Jungs in dem Alter wollen alles vögeln, was nicht "bei 3 auf dem Baum ist". Wichtig ist daher was DU (wirklich) möchtest, denn sonst macht Dir Dein Unterbewusstsein einen Strich durch die Rechnung - und dann wird es unangenehm... .

Viele Mädchen haben ja Angst vor Schmerzen beim ersten Mal. Schmerzen beim Sex kommen oft daher, dass die Frau verkrampft und/oder zu trocken ist - es dann zu "verheimlichen" ist keine gute Idee, denn die Angst vor Schmerzen wird Dich beim nächsten Mal wieder verkrampfen (und austrocknen) lassen. Das wird erst besser, wenn Du UND Dein Unterbewusstsein genug Vertrauen geschöpft haben und Du Dich 
wirklich öffnest. Hierfür ist zum Beispiel eine gute Übung, wenn er Dich erst einmal zum Höhepunkt LECKT, was ungeheuer entspannend und eine 
gute Vertrauensbildende Maßnahme ist.

Dann solltest Du feucht genug und auch entspannt genug sein, dass Ihres mit Verkehr versuchen könnt und dann auch wirklich BEIDE Spaß dabei habt.

Die Reiterstellung (Du sitzt auf ihm) gibt Dir die Möglichkeit zu bestimmen wann und wie weit er in Dich eindringt und auch die Geschwindigkeit kannst Du so steuern. So kannst Du am ehesten entspannen. Für ihn hat es den Vorteil, dass er Dich ansehen und sich um denn Rest Deines Körpers kümmern kann.

Denk' Dir auch nix, denn die meisten Frauen kommen beim "normalen" Verkehr ohnehin nicht zum Höhepunkt und brauchen entsprechende 
Stimulation der Klitoris mit Finger und Zunge um wirklich zum Orgasmus zu kommen...

Nicht vergessen: Bei der Verhütung ist die Pille bzw. Kupferkette/IUP am sichersten - wer ganz sicher gehen will nutzt zusätzlich ein Kondom. Wenn ihr Euch auf Kondome verlassen wollt, dann sollte Dein Freund - oder ihr beide gemeinsam - das vorher in Ruhe mal üben! Die "Unfälle" bei Kondomen kommen meist durch falsche Handhabung im "Eifer des Gefechts"!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Ni2Nan ,

Das ist sehr nett und ich danke dir sehr aber mein Problem ist das ich ihn nicht kenne und nicht weiß ob ich das machen soll und ich glaube er ist mehr am Sex interessiert als an meinem Wohlbefinden daher glaube ich auch das er mich nicht zum orgasmus lecken wird

Kommentar von RFahren ,

Wie gesagt: Du musst es wollen und solltest es genießen können - das geht nur, wenn Du (und Dein Unterbewusstsein) ihm genügend vertraut. Für Dich ist es das erste Mal - für ihn bist Du womöglich nur eine weitere "Kerbe im Bettpfosten".

Entweder er geht es mit Dir zusammen langsam an - oder Du wendet meine Tipps irgendwann mit einem anderen an...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von Ni2Nan ,

Ich vertraue ihm sehr aber ich weiß nicht ob ich dafür bereit bin ich habe Angst zu bluten oder vor den Schmerzen und ich weiß nicht ob er dadrauf eingehen wird 

Kommentar von RFahren ,

Verstehst Du kein Deutsch? Kein Sex mit einer virtuellen Bekanntschaft beim ersten Treffen - und für Dein erstes Mal schon mal gar nicht!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort
von Turbomann, 65

Dann kann ich dir nur raten, nimm Abstand von dem Treffen.

Er möchte es schon gerne haben und ich traue mich nicht ihm zu widersprechen und weiß nicht ob ich es machen soll

Wenn du dich jetzt schon nicht getraust, ihm zu widersprechen, was passiert denn dann, wenn er dich zu etwas überreden will, wobei du nicht hundertprozentig dahinterstehst?

Nichts gegen eine Internetbekanntschaft, aber wenn einer, bevor er dich überhaupt richtig kennt, schon sexuelle Anspielungen macht, dann kann man sich denken, warum er dich unbedingt treffen will: ER will nur das EINE von dir.

Ein Junge der dich kennenlernen will, der wartet, bis sich so eine Gelegenheit ergibt.

Internetfreund und Chatroom klingt alles nicht ganz seriös und ob er tatsächlich so alt ist, wie er sich ausgibt, das hast du ganz sicher auch nicht nachgeprüft oder?

Hast du mal nachgeschaut, ob seine Adresse stimmt?

Du bist 15 und dass du nach solchen Gesprächen gefühlsmässig auch Sex haben möchtest, kann man noch nachvollziehen.

Aber man kann dich nur warnen, suche dir einen Jungen in deinem realen Umfeld, der dich liebt und keinen, der dir schon virtuell so was verspricht:

Er meinte er wäre sehr vorsichtig und sanft und geht auf meine Schmerzen ein.

Ein Junge der dich liebt, der macht das von sich aus und muss das nicht vorher extra betonen.

Also Mädel pass auf dich auf und verzichte auf das Treffen. Nicht umsonst wird gewarnt, dass man sich nicht gleich beim ersten Treffen auf ein sexuelles Abenteuer einlassen soll, auf jeden all nicht mit 15.

Das könnte evt. ein böses Erwachen für dich geben.

Noch eines solltest du dir unbedingt merken:

Du solltest NIEMALS etwas tun, nur weil der Junge es will, er wird keine Rücksicht auf deine Gefühle nehmen, sondern nur seine Bedürfnisse im Kopf haben und was ist mit dir? Auch nichts tun was du nicht willst, nur aus Angst, dass er abspringt.

Kommentar von Ni2Nan ,

Er ist zu einem guten Freund von mir geworden und ich will ihn schon gerne kennenlernen aber ich glaube er würde ein "nein" nicht akzeptieren 

Kommentar von Turbomann ,

So, dann n o c h m a l:

bitte treffe dich nicht mit ihm oder willst du mit einem "Kerl" schlafen, der dich nur benutzt, der ein NEIN nicht akzeptiert?

Der will dich dann nur besitzen und hinterher bist du Luft für ihn!

Ein Internetfreund ist nichts anderes als eine virtuelle Person, die du zwar schon per Cam gesehen hast, aber ansonsten NICHTS von ihm weist.

Der dich mit sexuellen Sprüchen und Lockungen umschmeichelt, um dich dahin zu bekommen, wo er dich haben will.

Mädels in deinem Alter fallen reihenweise auf solche Typen herein, bitte vergesse deine rosa Brille.

Wenn er kein Nein akzeptiert und du triffst dich mit ihm, dann kommt du alleine aus der Falle nicht mehr heraus und hintherher wärst du vielleicht froh, nicht hingegangen zu sein.

Geschweige denn, das andere Problem, wie du das deinen Eltern klarmachen willt, dass du dich mit ihm treffen willst und heimlich hingehen, ist eine sehr dumme und naive Reaktion.

Alle User hier sagen dir dasselbe, also bitte denke darüber mal nach.


Kommentar von Gustavolo ,

Hinweis für Ni2Nan:

Antwort ausdrucken und an den Spiegel heften. Mindestens fünfmal am Tag aufmerksam lesen und auch danach handeln. Lass ihn sausen, es gibt keine Alternative.

Antwort
von Sunnycat, 70

und ich traue mich nicht ihm zu widersprechen und weiß nicht ob ich es machen soll

ICH würde es aus diesem Grund NICHT tun. Das erste Mal sollte etwas besonderes sein, und man/frau sollte es erst machen, wenn man es selber auch zu 100% will und dazu bereit ist!

Antwort
von Bambi201264, 67

Wenn Du bald 16 werden möchtest, triff Dich lieber nicht mit dem.

Es würde sich vielleicht herausstellen, dass er ein 53jähriger, fetter und hässlicher Kerl ist, der gerne mal ne Jungfrau "rumkriegen" will.

Wenn überhaupt, nimm Deine ABF mit.

Kommentar von Ni2Nan ,

Wir haben schon geskypt er ist echt 16 und sieht auch ganz schön gut aus

Kommentar von Turbomann ,

Das sagt überhaupt nicht aus, wie er in Wirklichkeit ist, das ist ausschlaggebend und wenn einer dich schon aufs sexuelle anmacht, dann solltest du doppelt und dreifach deinen Verstand gebrauchen.

Ich hoffe mal für dich, dass du ihm noch keine "gewisse Fotos" geschickt hast oder dich ihm vor der Kamera "gezeigt" hast. Solche Fotos kann man  gut für diverse Dinge verwenden, bis hin, dich zu erpressen.

Antwort
von LeCux, 67

Ich wäre bei meinen ersten Schritten und gerade erst recht wenn sie von einem Internet-Bekannten sind SEHR vorsichtig. Ich finde ihr solltet euch treffen - aber mit ihm schlafen direkt an dem Tag würde ich nicht raten.

Antwort
von RicSneaker, 66

Das sieht mir nach einer Geschichte für Aktenzeichen XY aus ;)

Antwort
von fLawLess4rm, 52

Würd ihn vorher bitten.. sich erstmal an einer Cam zu zeigen. Wer weis ob das alles stimmt was er erzählt. Am Ende ist er 50 und sucht junge Mädels..

Kommentar von Ni2Nan ,

Nein er ist wirklich 16 wir haben schon geskypt und so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten