Erstes mal mit 12, gut oder nicht?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich würde folgendes sagen: sie muss ganz allein entscheiden, was sie möchte. Wenn Sie Ihrem freund nicht 100% vertraut würde ich es lassen. Ich würde an ihrer Stelle erstmal austesten was der freund sagt, wenn sie das Angebot ablehnt. Wenn er sagt, ok wir können warten, dann denke ich ist der freund ein guter freund. Wenn er allerdings beleidigt ist oder irgendwie das nicht akzeptiert dann darf sie sich nicht erweichen lassen. Dann muss sie Schluss machen, denn dann ist er nur auf Sex aus. LG und viel Glück deiner Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich an deiner Stelle würde zu ihr gehen und ihr sagen, dass sie entscheiden soll wann sie bereit ist. Wenn sie ein komisches Gefühl hat, soll sie es besser erst mal lassen. Ich hoffe sie weiß, dass man es vom Gesetz erst mit 14 haben darf. Sie soll sich gut überlegen, ob er der richtige dafür ist. Man ist nur einmal im Leben Jungfrau und vielleicht ist er auch nur darauf aus und verlässt sie danach. Was mir auch komisch vorkommt ist, dass er nach einem Monat schon mit ihr ins Bett will. Ich am ihrer Stelle würde noch warten. Klar es ist letztendlich ihre Entscheidung, aber sie muss sich auch im klaren sein, dass sie trotz Verhütung schwanger werden kann. Sag ihr, sie soll es sich überlegen und vorher mal testen, ob er warten würde , wenn sie erst mal nein sagen würde.

Ich hoffe ich konnte dir helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht vorstellen, dass Deine Freundin mit 12 Bock auf GV hat. Und GV sollte sie nur haben, WENN sie Bock auf GV hat! Nur ins Bett mit einem Jungen zu steigen, weil DER es will, lohnt sich NIIIIIE! Wenn er sie damit erpresst, weil er sie sonst verlässt, gibt sie ihm bestenfalls eine Ohrfeige und ist weg! Das ist keine Liebe, das ist ausnutzen! Da gibt es bessere Jungs!!! Ganz schnell vergessen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor dem 14. Geburtstag gelten Personen in Deutschland als Kinder, sind damit noch nicht strafmündig und unter besonderen Schutz des Gesetzes gestellt. Daher können unter 14-jährige auch nicht belangt werden, wenn sie z.B. einen Diebstahl begehen, Körperverletzung begehen oder eben Sex haben. Dies ist dann allerdings kein Freifahrtsschein, denn wer allzu sehr über die Strenge schlägt, bekommt ggf. Besuch vom Jugendamt und die Eltern entsprechend Ärger. 



Zwei unter 14-jährige, die miteinander Sex haben, können daher nicht belangt werden. 

Ist einer der Sexpartner allerdings noch Kind und der Partner mindestens 14, dann sieht der Gesetzgeber sexuelle Handlungen aller Art (also auch schon einen Zungenkuss) als "Sexueller Missbrauch von Kindern". Dabei spielt es KEINE Rolle, ob das Kind einverstanden war oder den Sex gar initiiert hat! Auch die Eltern können es nicht wirksam "genehmigen" - im Gegenteil: Durch Förderung oder Duldung des "Missbrauchs" können sie selbst Ärger bekommen. Spätestens wenn ein Kind schwanger geworden ist, lässt sich da nichts mehr "unter den Teppich kehren". 



In Deutschland gilt, dass Jugendliche ab 14 Jahren mit jedem Sex haben dürfen - egal wie alt - solange weder Zwang ausgeübt wird, noch Geld fließt oder ein Abhängigkeitsverhältnis (Lehrer/Schüler, Chef/Angestellter usw.) ausgenutzt wird. Ist die Jugendliche unter 16 und der Erwachsene über 21 und nutzt die (durch einen Gutachter zu bestätigende) fehlende Reife der Jugendlichen aus, so könnten die Eltern ihn ggf. anzeigen.



Eltern haben allerdings grundsätzlich ein Umgangsbestimmungsrecht - d.h. sie könnten einem unter-18-jährigen verbieten sich mit dem Freund/der Freundin zu treffen - was aber seit Jahrhunderten Liebende nicht davon abhält es heimlich zu tun... . 



Seid nett aufeinander! 



R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Troll? Aha.

Ich habe selten so gelacht. Die Antwort mit den Kaninchen ist lesenswert. Größeren Unfug hab ich nämlich in diesem Jahr noch nicht gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pferdiboy1
29.07.2016, 22:17

Das mit den Kaninchen ist nur frei zitiert von Wikipedia.

0

Schon nach einem Monat in ihrem Alter?! Sie soll es bloß sein lassen. Wenn er sie wirklich liebt, kann er noch warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pferdiboy1
29.07.2016, 22:17

Danke richte ich ihr aus

0

1 Sie soll es Lassen der der Typ macht sich sogar strafbar den 17 und 12 geht nicht das ist Kindes missbrauch.in Richtung Sex geht es erst ab 14 los nicht früher nach dem Gesetzgeber.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht gut das ist viel zu früh. Sex ist ab 14 gesetzlich erlaubt. Also bitte warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat deine Freundin eigentlich auch einen Gutefrage.net Account?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein er macht sich damit auch straf bar und ein monat ist nicht lange .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich sehe es schon Schwanger, so lange wie möglich den Bauch einziehen, und dann mit 13 Mutter..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?