Frage von Nataljat, 134

Erstes Mal in f+ Beziehung?

Findet ihr es schlimm, wenn man sein erstes Mal nicht mit einem festen Freund hat? Ich habe schon ein halbes Jahr etwas mit einem Kumpel, wir sind allerdings kein Paar. Ich liebe ihn wirklich& will auch mit ihm schlafen, nur habe ich mir mein erstes Mal immer mit einem festen Freumd vorgestellt... Ich habe ein bisschen Angst, dass ich das ganze im Nachhinein bereuen würde.

Antwort
von theconsultant, 71

Am wichtigsten ist das man das erste mal wirklich will und es genießen kann.

Antwort
von pewdiecuts, 65

Eine Freundschaft plus ist pragmatisch und nicht emotional. Das erste Mal stellst du dir deshalb mit deinem ersten Freund vor, da du offensichtlich einen großen Wert auf Liebe und Vertrauen legst. Eine Freundschaft plus ist allerdings wie bereits gesagt, nur auf den Nutzen (Geschlechtsverkehr) beschränkt.

Antwort
von trampolinfan, 45

Sein erstes mal sollte man mit seinem Freund haben den man wirklich liebt.

Antwort
von DG2ACD, 66

Offensichtlich ist das jetzt soweit. Du bereust es. Nein, vielleicht nicht direkt, aber Deine Qualen durch die gewachsenen Gefühle sind ja nun da.

Antwort
von nino1998, 43

frag doch nach wegen beziehung weil beim 1x sollte wahre liebe von beiden ausgehn

Antwort
von Cookialla, 47

Jeder wie er will, aber wenn du ihn wirklich liebst, wieso seid ihr dann nicht zusammen?

Und ja, ich denke, du würdest es ganz bestimmt bereuen, wenn du gerne mit ihm zusammenwärst, es aber zu diesem Zeitpunkt dann nicht bist.

Antwort
von princessCc, 59

Wenn du dir unsicher bist lass es das ist das beste für dich und eins ist wichtig zu wissen und zwar das warten sich lohn und das das erstemal mit einer Person sein sollte wo man sich 100% sicher ist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten