Frage von Enidaaas, 121

Erstes Mal hat nicht geklappt was tun totale Verzweiflung?

Hallo, Ich hatte mit meinem freund heute mein erstes Mal zumindest bin ich mir nicht sicher er meint er war nicht komplett drinnen... Er kam nicht rein weil ich extreme Schmerzen hatte und mich dann total verkrampft habe was das ganze noch schmerzhafter gemacht hat.. Auf dem Bettlaken habe ich dann etwas Blut gesehen aber als ich dann aufs Klo gegangen bin konnte ich normal auf Toilette ohne das etwas geblutet hat oder gebrannt hat.. Davor hat es beim gehen sehr geschmerzt und gebrannt es fühlte sich an beim einführen als wäre unten alles zugenäht und etwas riesiges wird mir reingerammt... Trotz ordentlich gleitgel am penis und an der scheide.. Ich muss dazu sagen ich bin extrem schreckhaft ubd empfindlich was meine scheide angeht allein beim berühren zucke ich total zusammen und gerade brennt es etwas.. Kann das etwas mit einer pilzinfektion zu tun haben das dann der penis nicht Reingeht und es extrem weh tut? Ich bin total verzweifelt und habe Angst das es nie klappt oder etwas mit mir nicht stimmt ich weis ja nicht mal ob das Jungfernhäutchen jetzt endgültig durchbrochen ist oder nicht

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von PiaAipPia, 38

Es klingt so, los wärest du einfach noch nicht bereit dafür gewesen. 

Je verkrampfter du bist, desto schmerzhafter wird es auch sein und dass wird auch nicht nur beim ersten Mal so sein.

Ich weiß ja nicht, wie ihr euch darauf vorbereitet habt, aber sinnvoll ist es wenn du wirklich entspannt bist und auch erregt, d.h. lass dich von ihm streicheln, fingern oder was auch immer dir gefällt, bevor er in dich eindringt.

Es ist auch besser, wenn du feucht von deiner Erregung bist, als dass du durch Gleitgel künstliche Feuchtigkeit erzeugst, denn letztendlich ist dein Körper dann teilweise noch nicht so weit.

Was dein Jungfernhäutchen betrifft, kann es sein, dass es durch ist, kann aber genauso sein, dass es beim nächsten Mal wieder blutet, weil es nicht ganz durch ist.

Lass dich auf jeden Fall nicht stressen, manche sind früher bereit für Sex, andere später und manchmal dauert es auch ein Weilchen, bis es wirklich klappt.

Es ist vor allem wichtig, das du dich dabei gut fühlst und es auch wirklich willst.

Antwort
von rockylady, 55

wird kein Pilz sein, vielmehr liegt es an deiner Angst und Schreckhaftigkeit ..dadurch dass Blut zu sehen war, gehe ich davon aus dass dein Häutchen gerissen ist ....ich bezweifel aber irgendwie dass du überhaupt schon wirklich bereit bist, denn daher kann das sich Verkrampfen eben herrühren ....mach dir einfach mal keinen Druck. Um checken zu lassen ob du nun entjungfert bist und wie sich das mit deiner Sexualität verhält, rate ich dir den Besuch beim Frauenarzt. Und keine Sorge ...es wird klappen. Wenn du wirklich entspannt bist und dich gut dabei fühlst.

Antwort
von zahlenguide, 51

laut einigen Foren gibt es Frauen, die beim ersten mal große Schmerzen haben, wenn ihr Jungfernhäutchen gerissen ist. soll aber dann nur beim ersten Sex der Fall sein.

Antwort
von ichweisnetwas, 43

Mach dich mal nicht verrückt.

Das frauen beim ersten mal bluten ist relativ oft der fall. Aus meiner sicht ist der sex nur gut wenn er auch ein bisschen wehtut.

Aber sowas ist geschmackssache. Werd nur bitte nicht so gierig danach wie die meisten menschen. Die für die das leben sich nurnoch um sex dreht sind einfach nur zu bemitleiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community