Frage von benedikt199, 85

Erstes Mal Akku laden?

Hallo, habe mir gestern ein Telefon (Gigaset A400 Go) gekauft. Habe natürlich den Akku (der teils geladen war) gleich 3 Stunden aufgeladen (wie es in der Betriebsanleitung stand).

Nun ist er vollständig leer. Habe aber jetzt, als ich das Telefon in die Ladestation stellen wollte gemerkt, dass ich den Flachstecker hinten an der Basis mit den Kontakten falsch angeschlossen hatte. Das heißt das Telefon hatte das erste Mal gar nicht aufgeladen (was ich nicht bemerkt hatte).

Muss ich mir jetzt Gedanken um den Akku machen, dass dieser das erste mal nicht vollständig Geladen wurde, und nun schon Kapazität verloren hat, oder kann ich jetzt durch ein bis zwei mal vollständig entleeren und wieder aufladen noch die vollständige Kapazität des Akkus noch rausholen ?

Oder spielt das bei den NimH akkus keine große Rolle mehr ?

Danke.

Gruß Bene

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michaela1958, 59

Vollkommen egal bei diesen Batterien..lade sie in Zukunft wie gewohnt..Nur eines sollte man nie machen.. Zeigt das Akku leer an ,  sollte es auch ans Ladegerät und nicht bis zum alleinigen abschalten genötigt werden..Diese Vorgänge sind tödlich für Akkus..

Antwort
von Saphire05, 64

dein akku wird immernoch die volle kapazität haben , solange das nicht so oft der fall ist da alles gut mach dir keine gedanken einfach leer machen und komplett voll laden kann auch länger laden auch wenn es schon voll ist :)

Antwort
von Pana33, 55

Hi 

Keine Sorge, das Telefon und der Akku sind dafür gebaut worden.

Im Physikunterricht lernt man ja, dass Wechselstrom durch die Steckdosen fliesst. Soll heissen, der Strom kommt abwechselnd durch beide Richtungen.

Also sollte (rein theoretisch) nichts schief gehen :)

Und bitte verurteilt mich nicht, falls ich etwas falsches behaupte😅

Kommentar von spiele ,

Nur das Akkus mit Gleichspannung geladen werden ...

und auch nicht mit 230V

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community