Frage von Mariinaaadri, 111

Erstes kleines eigenes Auto, Empfehlungen oder Vorschläge?

Ich bin weiblich und 17 Jahre und mache gerade den Führerschein. Bald werde ich 18 und möchte mir gerne ein eigenes kleines Auto kaufen. Ich kann aber nicht zu viel Geld ausgeben und kenne mich mit Autos leider nicht wirklich aus. Kann mir jemand ein paar Empfehlungen oder Vorschläge geben, was man sich vielleicht holen könnte? Und worauf sollte man beim ersten Auto achten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 33

Nunja, meiner Tochter hab ich einen Ford Fiesta für 150,-€ gekauft, darin noch ca 100,-€ an Teile investiert und nachdem ich da noch einige Stunden Arbeit hineinsteckte hatte das Auto frisch HU bekommen und sie hat ein Auto das ihr mutmasslich einige Jahre Freude bereiten wird. Wahrscheinlich hast Du aber nicht die gleiche Art Vater, sonst würdest Du wohl nicht fragen.

Andererseits kenne ich Jemanden der sich für 1000,-€ einen Opel Corsa mit frisch HU (beim Händler als Voraussetzung für den Kauf rausgehandelt) gekauft hat, steht obenrum richtig gut da (untenrum sollte es neu konserviert werden). Als Erstwagen würde ich Etwas in dieser Art empfehlen, Bj ca 2000, Preis bis 1000,-€ und frisch HU.

Autos die ich empfehlen würde wären VW Polo/Lupo/Golf, Ford Fiesta (keinen Ka, der hat massive Rostprobleme), Opel Corsa, Renault Twingo und sicherlich gibt es da noch Einige aus Fernost die empfehlbar sind.

Es sind auch sehr gut erhaltene Mittelklasseautos erhältlich wie zB Audi 80, allerdings den meisten Fahranfängern doch etwas zu gross.

Der Km-Stand ist mittlerweile gar nicht mehr so wichtig, wichtiger ist die Historie des Fahrzeugs. Wichtig zunächst wie es behandelt wurde, also lieber kein Auto nehmen das vorrängig auf gutes Aussehen getrimmt wurde, lieber sollte nachvollziehbar stets Jemand da gewesen sein der sich um die technischen Bedürfnisse gekümmert hat (Scheckheft wäre toll, ist aber bei einem annähernd 20 Jahre altem Auto nicht mehr wirklich zu erwarten). Auch schauen wie viele Vorbesitzer es gibt, waren es zu viele hat das Auto mutmaßlich Keinem wirklich Freude bereitet. Bei einigen Fahrzeugen können kostenintensive Wartungen wie Zahnriemenwechsel oder gar Steuerkettenwechsel kommen, das sollte bedacht werden ob dies nicht bald ansteht. Zum Anschauen sollte Jemand mitgenommen werden der sich etwas auskennt, im Zug der Probefahrt kann man auch zB zum Dekra fahren und einen Prüfer dort um eine Einschätzung bitten (ohne Irgendwas auszudrucken macht der dies gewöhnlich um ein Trinkgeld in die Kaffeekasse).

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 33

Hey :)

Wie viel Geld haste genau zur Verfügung..?! Für rund 2000 Euro kriegste schon anständige Autos ---------> entweder sowas wie ein gutgepflegter Audi 80 (der ist echt robust & günstig, aber dir vllt. zu groß) oder aber ein ordentlicher Kleinwagen vom Typ Ford-Fiesta, Opel Corsa, Mitsubishi Colt, evtl. auch der Hyundai Getz.. die sind auch empfehlenswert!

VWs sind zu teuer & auch nicht soooo gut.. da sind Opel, Ford & diverse Asiaten einfach besser.. evtl. auch der Renault Clio, den hatte einer meiner Mitschüler & das war ein recht guter Kleinwagen der ohne grobe Mängel durchhielt.

Achte auf Autos die Scheckheftgepflegt sind, möglichst wenig Vorbesitzer haben, am besten neu TÜV & einen (falls vorhanden) vor absehbarer Zeit gewechselten Zahnriemen! Man steckt natürlich nie drinne.. aber nimm am besten auch jmd. mit zur BEsichtigung der sich auskennt... mir hat damals mein Fahrlehrer geholfen beim Kauf meines 1. Auto :)

Hoffe ich konnte dir helfn..!

Antwort
von derbleifuss, 6

Wenns nur drum geht damit von A nach B zu kommen kann ich dir einen Citroen C1/Toyota Aigo/Peugot 107 (sind alle im Prinzip das gleiche Auto nur von anderen Marken) sehr empfehlen. Günstig, sparsam und sicher.

Antwort
von GeorgioArmanii, 55

VW ist ein sehr zuverlässiges auto und ältere modelle günstig zu bekommen. Alle autos müssen heutzutage technische standardrichtlinien in punkto Sicherheit nachweisen. Ältere autos halt eben nicht . Deshalb ist ein auto Baujahr 2000-2002 nicht verkehrt. Liebe Grüße.

Antwort
von RefaUlm, 57

Erstmal müssen wir wissen was du suchst, eins aber vorweg: mach einen Bogen um VW, Seat, Skoda und Audi, diese eher typischen Anfänger Autos sind verdammt teuer im Unterhalt, eben weil jeder Fahranfänger damit fährt...

Was hälst du zb von einem Honda Jazz, Toyota Aygo oder Mazda 2?

Kommentar von Hessenlover ,

Du scheinst echt einen Fable für Japaner zu haben :)

Kommentar von RefaUlm ,

Richtig, hat aber mehrere Gründe...

1. Sind sie in weitaus zuverlässiger als andere Hersteller, da siehst du die Werkstatt nur zur jährlichen Inspektion

2. Bekommst du im Schnitt bei Neuwagen 5 Jahre Garantie, das gibt's bei anderen nur gegen Aufpreis

3. Gefällt mir ihr Design sehr, wo gibt's schon noch Autos die teilweise 15 Jahre alt sind und trotzdem noch so geil aussehen wie zb nen RX 7, Honda S2000...

4. Wagen sie auch mal Sachen die du bei keinem anderen Hersteller so bekommst z.B Wankelmotor (RX 7 und 8), Saugmotor mit variabler Vetilsteuerung (V-Tec vom Honda unter anderem im Civic oder S2000), Driftfähige Allradantriebe (Subaru Impreza WRX STI, Mitsubishi Lancer Evo), Motor mit Schmiedeteilen der du so locker auf 500 und mehr PS bringen kannst (Toyota Supra), während sich alle anderen Hersteller weg vom Saugmotor hin zum Turbo bewegen, deren "Sportwagen" immer mehr Leistung aber auch mehr Gewicht haben und mit immer mehr Assistenzprogrammen vollgestopft werden damit sie überhaupt fahrbar sind, bringen Toyota und Subaru einfach einen leichten (1.250 kg), mit 2 Liter Boxermotor und 200 PS sowie Hinterradantrieb raus, der lediglich ABS und ESP hat, sonst nichts. Letzteres lässt sich dann auch noch komplett abschalten und der Wagen bleibt nicht nur beherrschbar sondern macht dann erst richtig Spaß!

Hier ein Video dazu...

https://youtu.be/13xlLxVgiF8

Kommentar von RefaUlm ,

5. Sind diese Asiaten meist sehr Tuner freundlich, es gibt etliche Supras und Skylines die über 1000 PS haben, du kannst sehr viel an ihnen machen und eine Menge aus den Autos rausholen.

6. Haben die Japaner das Driften erfunden, machen die da schon seit den frühen 90ern und deren Autos sind dafür auch am ehesten geeignet, weil leicht und Hinterradantrieb...

Antwort
von Jewiberg, 53

Kauf der einen MX-5 der ersten Serie. Bj. 90 bis 96. Die Wagen sind in gutem Zustand bereits ab 1.500€ zu bekommen. Der Wagen ist super günstig in der Haftpflicht. Steulich ist er mit Euro 2 und 1,6 l Hubraum auch günstig. Reparaturen sind einfach und es gibt kaum was zum Kaputtgehen. Informiere dich mal im im Forum von MX-5.de . Dort gibt es auch eine Kaufberatung.

Antwort
von tobiiiiiiiiiiii, 58

Wieviel geld hast du denn zur verfügung? Und wie weit hast du monatlich zu fahren?

Antwort
von lutsches99, 57

alter vw polo

Antwort
von Eisenschwanz, 72

ich würd meinem kind ein größeres auto kaufen, es erhöht seine chancen drastisch, einen unfall zu überleben

Antwort
von kieljo, 23

Toyota Yaris oder Honda Jazz oder Mazda 3.

Antwort
von Hanoi93, 36

Ford Fiesta

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten