Erstes Kind spätestens mit 20?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mach dir Gedanken darum, wenn es soweit ist. Glaub mir das sich deine Meinung dazu noch ändern wird. 

Aber davon mal abgesehen ist ein Schulabschluss nicht alles. Letztendlich ist dieser erst der Startschuss, um das erwachsen sein zu starten. Mit 20 bist du zwar ausgewachsen, stehst aber noch nicht richtig im Leben. 

Aber mit einem Kind zu studieren oder eine Ausbildung zu machen, sich in der Berufswelt zu etablieren, eine eigene Wohnung beziehen und seine jungen Jahre zu genießen, wird mit einem Kind schwer und stressig. Mal ganz davon abgesehen, das du während dieser zeit nicht gerade viel Geld hast geschweige dessen Zeit, um dich vernünftig um ein Kind zu kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Während der Studienzeit/Ausbildungszeit, gestalltet sich das schwierig, wenn dann noch finanzielle Probleme dazukommen endet man schnell im Teufelskreis, außerdem ist die Konzentration und der Fokus stark gestört da man seine Zeit mit Priorität auf das Kind einstellen muss.

Ich rate dir also ab gezielt so früh ein Kind anzustreben, beim Arbeitgeber auch nicht gern gesehen wenn die neue Mitarbeiterin frisch angelernt/studiert direkt in den Mutterschaftsurlaub geht.

Wenn du die Wahl hast verschaff dir erst einmal ein Standing, also erst Abschluss/Ausbildung und einen Beruf, außerdem wirst du dann auch wahrscheinlich eine wesentlich reifere Beziehung führen(können) als noch um die 20rum, was auch kein unwesentlicher Punkt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinder bekommen ohne Ausbildung oder Studium ist weder für Kinder noch für die Mutter angenehm.  Stress, Zeitmangel und Geldmangel sind nicht gut für alle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XpJy12
06.06.2016, 19:03

Habe viel Geld, sehr viel Geld gespart (nich 100 oder 1000€, sehr viel mehr)

0

Jetzt warte erst mal ab bis du 18 bist und eine passenden Mann hast....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abi schön und gut, aber was kannst du deinem Kind mit 18 denn bieten? Von Mama und Papa durchfüttern lassen? Oder dir nen älteren Vater suchen, der genügend Einkommen hat?

Würde ich mir an deiner Stelle mal ganz genau überlegen. Jeder verantwortungsvolle Mensch denkt nach einer abgeschlossenen Ausbildung oder eines abgeschlossenen Studiums und eines Jobs an Kinder, ... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XpJy12
06.06.2016, 19:03

Habe viel Geld, sehr viel Geld gespart (nich 100 oder 1000€, sehr viel mehr)

0
Kommentar von XpJy12
06.06.2016, 19:03

Habe viel Geld, sehr viel Geld gespart (nich 100 oder 1000€, sehr viel mehr)

0

Mit Kind nimmt dich danach kaum ein Arbeitgeber! Und studieren und Kind ist auch mega stressig! Wovon willst du das bezahlen? Glaubst du wirklich ein Mann will in dem alter ein bis zwei Kinder? Ich finde die Idee einfach nur bescheuert, sorry!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XpJy12
06.06.2016, 19:04

Habe viel Geld, sehr viel Geld gespart (nich 100 oder 1000€, sehr viel mehr)

0

Was möchtest Du wissen?