Frage von NikoNiko14, 24

Erstes Fußballtraining bei neuen Verein?

Ich bin 14, hab vor 3 Jahren mit dem Fußballspielen im verein aufgehört (schlechte trainer etc.). Nun möchten ich und mein Freund (auch 14) in nem neuen Verein anfangen. Aber ich habe Angst dass ich schlechter bin und ich mich blamiere, da ich einfach niemanden im verein kenne (außer meinen Freund). Könnt ihr mir helfen?

Antwort
von ThisIsTheLife12, 9

Du gehst nicht ins Training, um alles zu können und die anderen ebenfalls nicht ;) die sind sicher auch nicht perfekt und müssen noch einiges lernen, dafür geht man ja ins TRaining. Und falls die euch wirklich irgendwie auslachen sollten, dann würde ich da an deiner Stelle sowieso nicht spielen wollen...

Viel Erfolg :)

Antwort
von gonzo222, 14

Du bist 14, genau wie die anderen Spieler auch. Du kannst dich nicht blamieren. Und selbst wenn du drei Jahre nicht regelmäßig gespielt hast, heißt das nicht dass du es komplett verlernt hast. Mit 14 muss man auch noch viel lernen. Ich denke schon, wenn du vorher im Verein warst, dass du und dein Kumpel gegen den Ball treten könnt. Geht da selbstbewusst aber nicht aragonz hin und zeigt was ihr könnt. Letztendlich geht es auch um Spaß. Wenn euch die Leute komisch vorkommen ist es vielleicht nicht das Beste da anzufangen. Aber sicherlich entwickeln sich neue Freundschaften und ein schöne Jugendzeit. Viel Erfolg und Gut Kick!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten