Frage von FatalisFTW, 59

Erstes frettchen, was sollte ich beachten?

Ich überlege mir ein Frettchen zu zu legen. Am liebsten in einzelhaltung. ich würe es in der wohnung (63 m²) rum laufen lassen und nur zum stoßlüften un den käfig sperren. ich hätte einige fragen die in foren nicht genau beantwortet werden und erhoffe mir vllt hier von frettchen haltern oder anderen die ahnung haben antworten. Meine Fragen:

1)fressen die an kabeln rum?

2)Zerreißen die papiertrennwände?

3) wie hoch sollte der käfig sein?

4)zählen die zu kleintieren? ( ich habe die "keine haustier" klausel im vertrag, meine vermieterin meinte aber es zähle hauptsächlich für katzen und hunde, kleintiere seien kein problem)

5)ist das verhalten von frettchen mit dem einer kleinen verspielten katze zu vergleichen?

6)woher bekomme ich am besten eines? wohne in dortmund, wenn jemand einen vertrauenswürdigen züchter empfehlen kann wäre das super (muss gestehen, dahingehen habe ich mich noch nicht erkundigt ob zb. fressnapf welche hat)

7)wie sieht das mit fressen aus? reicht katzen- oder hundenassfutter bzw trockenfutter? gibt es spezielles frettchen futter? kann ich beim metzger nach "resten" fragen? wenn ja von welchem tier (schwein, huhn, etc)?

ich bedanke mich schonmal für alle hoffentlich kommenden antworten

Antwort
von Viowow, 32

wenn du dein frettchen von vorneherein nicht artgerecht halten willst (einzelhaltung) , brauchst du dich doch gar nicht weiter informieren. lass es lieber oder informiere dich ordendlich.

Antwort
von Millyi, 23

Du solltest beachten dass Frettchen nicht alleine gehalten werden! Und einfach in der Wohnung rum laufen ist auch nicht drin , viel zu viele Gefahrenquellen, da musst du entweder einen raum tier sicher gestalten oder aber die ganze Wohnung. Und die fenster musst du auch sichern wenn du sie auf kipp lässt. Habe in meiner alten heimat ein Mädel getroffen deren frettchen im auf kipp gestellten Fenster eingeklemmt und gestorben ist... so frettchen sind nicht ohne die wollen überall hoch drunter dran hinter usw :-D wenn so ein tier dann bitte artgerecht halten, bitte...

Antwort
von ApfelTea, 26

In Einzelhaltung schon gar nicht. Dann lass es lieber bleiben!

Antwort
von spikecoco, 9

gebe "Frettchenhaltung" ein und schon bekommst du genug Informationen, wie man Frettchen so hält, das die Bedürfnisse erfüllt werden. In Einzelhaltung z.B schon mal gar  nicht.

Antwort
von juliavoo, 33

http://www.tierheim-linz.at/info-ecke-5/welches-tier-fuhlt-sich-wohl-bei-mirij-3...

Hier findest du bisschen was und hier was zu den Kabeln: http://www.tierforum.de/t29836-nagen-frettchen-an-kabel.html

Deine anderen Fragen findest du auch bestimmt mittels Google.

Antwort
von Muzir, 41

ich würde mir eher ein kätzchen zulegen, ist doch viel knuddeliger!

Kommentar von BrightSunrise ,

Aber nicht in Einzelhaltung!

Antwort
von MalinoisDogBlog, 35

Ein frettchen haltet man nicht alleine !!!

Antwort
von Furino, 6

Frettchen sind zwar niedlich, aber stinken fürchterlich. Auch ich warne Sie.

Kommentar von DinoKing32 ,

Sie stinken nicht mehr so sehr wenn man sie kastriert und einige mögen den Geruch trotzdem muss man ein Frettchen immer kastrieren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community