Erstes Auto kaufen welches empfehlt ihr?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

1: wenn du einen BMW, Audi oder Merc. suchst dann gib doch GENAU die Kriterien die du hier genannt hast bei www.mobilde.de oder www.autoscout24.de ein ... dann siehst du direkt was der Mark so bietet.

2: Bevor du dir überlegst einen BMW, Audi oder Merc. zu kaufen informiere dich doch mal was diese Autos für Versicherungsratings haben ... und Steuern ... und was das Kostet wenn was an den Dingern putt geht.

(Nur so als Tipp ... denn ich kenne da die ein oder andere Junge Seele die sich genau damit schon in den Bankrott getrieben haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Kumpel verkauft seinen 3er BMW e46 mit 116 PS Heckantrieb für 3.000€.
Der Motor ist weniger als 120.000km gefahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lukas1643
22.07.2016, 14:39

Der Motor? Wie viel hat das Auto an sich schon auf dem Buckel? Und welches Baujahr? :D

0

Typisches Problem. Frischer Führerschein Besitzer und gleich ein schnelles Auto. Darüber will ich jetzt aber keinen Vortrag halten. Dass du gleich nen BMW oder Mercedes haben willst, für 2500€ ist auch ein bisschen happig... Überlege dir das bitte noch einmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoSi
21.07.2016, 19:43

Es soll auch nicht 250km/h fahren aber es soll auch nicht 100 maximal fahren. Jedes Auto fährt eigentlich "schnell" nur wie definiert man das??

0
Kommentar von lowrider0
21.07.2016, 19:46

Keine Angst, soviel Leistung liegt bei dem Budget nicht drin^^

0

Für deine genannten Kriterien wirst du nichts gescheites bekommen. Außerdem wenn du ein sportliches Auto suchst würde ich nicht nur auf Max Km/h und 0-100 schauen, interessanter wäre zum Beispiel das Fahrwerk, der Durchzug, Sound etc. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenns nicht unbedingt ein audi sein muss, würde ich zum Polo raten. den hatten wir als erstes auto. war eigendlich okay...

alte audis, bmw oder mercedes sind ggf. in der versicherung sehr teuer und vor allem biestig. meine schwester hatte mit betonung auf hatte mal einen 3er BMW, den musste die feuerwehr mit der rettungszange vom baum schneiden.. zum glück saß ich nicht mit im auto, sonst wär ich matsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fraganti
22.07.2016, 03:44

Polo oder Audi A2 ist versicherungstechnischen für den Anfänger ein Unterschied von gut 600- 1400€ jährlich (je nach Modellvariante, Regionaltypklasse und Versicherungsumfang) zu gunsten des A2! Technisch ist es sogar fast das gleiche Auto, nur ist der A2 qualitativ hochwertiger, deutlich hochwertiger und komplett aus rostfreien Materialien gebaut. Ein Polo macht daher gar keinen Sinn. 

Limo oder Kombi sind beide Wagen allerdings nicht. 

0

Kauf dir mit so wenig Geld keine runtergerittene Grotte eines deutschen Premium-Herstellers, denn es hat immer seinen Grund, wieso die dann so billig ist, und du wirst es bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da deine Entscheidung ja schon von dir getroffen ist, gebe die Daten bei mobile.de ein und du bekommst eine gewisse Auswahl angezeigt.

Ich würde dir von den genannten 3 keines empfehlen, sondern einen soliden Japaner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib' doch einfach alles mal bei mobile.de ein und schau, was dabei rauskommt..

Wobei ich "es sollte möglichst schnell sein" für einen Fahranfänger schon wieder echt Panne finde. Sorry. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?