Erstes Auto (Bitte um Hilfe)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich finds auch ganz toll von Deinen Eltern,dass Sie Dir da so entgegenkommen.

Ist natuerlich die Frage,ob Du Fahranfaenger bist oder schon Praxis gesammelt hast.

Verhalten solltest natuerlich ein Auto auch koennen und bei den nobleren Karossen in dieser Preisklasse kannst eben gar nichts machen,wenn was kaputt ist.Die haben in den Altersgruppen haeufig Probleme mit dem Computer,Steuerung us v.mehr.Ich wuerde einen Corsa ein bissl optisch tunen,der waere eben in der Versicherungsklasse guenstig und in den taeglichen Kosten.Gibt schon schoene erschwingliche Autos wie das Renault Cabrio,aber das sind die reinsten Pulverfaesser,wenn da ein Computerproblem ist,kannst ihn wegwerfen.

Deine Eltern freuen sich doch sicher auch,wenn Du klein anfaengst und da brauchen sie nicht jede Minute Angst um Dich haben.

Ich sags ehrlich,mein erstes Motorrad hatte 1400ccm,kein Auto unter 200 PS,aber meine Eltern,wie auch meine Familie hatten nur staendig Angst und ich kanns nur jedem abraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir ums In-den-Sitz-gedrückt-werden ("Fahrspaß") geht liegen da meistens die Diesel vorne wie du in etwa am Drehmoment erkennen kann. Sollen sich schneller anfühlen. Aber bitte nicht Need for Speed nachspielen.

Ich finde den Mazda 6 ab 2007 oder 2006 nice aber der könnte etwas mehr kosten, gleiches gilt für den 3er e46.

Peace

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Preis wird das schwer. Wie viel kannst du denn drauflegen? Sonst muss es halt ein kleinwagen sein ;) Ford Fiesta z.B. nur halt mit 120ps. Bei einem kleinwagen der sonst nur 82 ps hat, ist das viel was die Beschleunigung angeht. Für mehr, muss mehr gezahlt werden. Ford Fiesta st, kleinwagen mit 250 ps, aber das kostet halt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleinwagen sind sehr zackig auf Tempo, sie müssen ja nicht viel Masse mitnehmen. Mein Opel Corsa C 1.2 beschleunigt mit seinen 75 PS hervorragend. Und der ist auch bestens für Anfänger geeignet. Als Anfänger solltest du dich auch nicht überschätzen. Sorry wenn ich dir das so sagen muss, ich habe das damals auch anders gesehen, aber: Nur weil du den Lappen hast, kannst du noch lange nicht fahren. Du musst jetzt erstmal Erfahrungen sammeln. Und das heißt auch: Gemäßigt fahren. Raserei ist grundsätzlich tabu, und gerade als Anfänger würdest du mit zu schnellem Fahren erst recht dich und andere Menschen in Gefahr bringen. Also, nimm einen gebrauchten Kleinwagen, der reicht völlig aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?