Erstes Auto + Projektauto?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann dir nur den a4 b5 MKB:Ajl (Limousine)
Empfehlen bzw 1.8t Version ca mit 120.000km
Diese Maschienen halten ewig.
Kaum Rostprobleme da feuerverzinkt
Genug Leistung 150-180ps bzw ca 250nm
Sparsam
Turbolader läuft nur mit 0,8 bar (da lässt sich auch was machen)
Wenn er tiefer gelegt ist, BBS Felgen drauf sind schwarz lackiert ist, wäre es mein Traumauto.

Dazu hat die ajl Variante einen Quattro Allrad Antrieb der hervorragend ist
0-100 ca 7-8 sec, wenn man gut ist:P
Spritsparend
Beim Kauf nur auf das pfeiffen des Turbos hören bzw nach Kauf unbedingt die Ölleitung zum Turbolader erneuern (größte Schwachstelle)
Kein Longlife Öl nehmen da es sonst ölkohle gibt
Für den Motor tödlich das richtige leichtlauföl verwenden.
(Bin mir nicht sicher welches)

Aber Audi ist nicht jedermanns Geschmack

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als 1. Auto find ich das unnötig, du musst das Auto nicht nur kaufen sondern auch betanken, steuern und Versicherung bezahlen! Lieber erst mal nen älteren Leon oder Golf dann ärgerst du dich nicht so wenn du mal ne Beule dran fährst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von olojith
19.05.2016, 19:41

#Multipla, da freut man sich, wenn man eine Beule reinfährt :P

0

Also, da ich auch bald 18 werde bin ich in der selben situation wie du.
Ich könnte dir VW Golf den 3er empfehlen. Die Teile werden dir hinterher geschmissen und sind relativ günstig auch was die Versicherung angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung