Habe vor, mir mein erstes Auto zu kaufen. Habt ihr Vorschläge?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hey :)

Ich schlage den Audi 80 vor.. mein Bruder startete mit 'nem 80 seine Autofahrer-Karriere & es war 'nen Klasse-Produkt :) Ein genial einfach zu fahrendes & zu bedienendes, brutal robustes Auto, das unglaublich pflegeleicht seine Bahnen zieht.. mein Bruder hat den 80er (90 PS) z.B. echt mies behandelt & das Ding bekam eig. nix außer Sprit & sehr gelegentlich mal einen Schluck Öl sowie Wasser... der Audi war sehr dankbar, wir hatten nie Probleme damit.

Wenn 3000 Euro zur Wahl stehen rate ich zu einem Audi 80 der B4 Baureihe der rd. 1500 Euro kostet ---------> am besten ab 1992/93, also mit ABS & Airbag.. es gibt selten auch welche mit Beifahrerairbag.. muss man suchen :) Sinnvoll ist es einen 80 aus "Rentnerhand" zu kaufen.. von denen gibt's viele, da der Audi 80 meist von vernünftigen Menschen gekauft wurde die ihn Lang behielten & alle Kundendienste und Reparaturen pflichtig erledigen lassen ---------> 90 PS reichen aus, evtl. findest du eines der späten Sondermodelle wie den Audi 80 "Comfort" der 'nen paar Extras wie Schiebedach oder schicke Alus bietet!

Achte auf den Zahnriemen der vor nicht soooo langer Zeit gewechselt worden sein sollte, ein dichtes Kühlsystem & auf Geräusche aus dem Bereich der Vorderachse. Ansonsten sollte der 80 einen Euro 2 Katalysator haben, der die Steuer drastisch reduziert.. und sonst war's das schon mit Punkten auf die man achten müsste, echt ;) Da er Vollverzinkt ist, ist Rost seeeeehr selten 'nen ernstes Thema beim Audi 80!

Ein prima Anfängerauto... ich finde dass es kein besseres gibt! Versicherung & Steuer sind relativ günstig, in der Versicherung liegt der 80 etwa niedriger als viele beliebte Anfängerkleinwagen!

Ein Geheimtipp ist der der Honda Civic von 97-02. Er ist sehr günstig im Unterhalt und man bekommt ihn in Topausstattung für ca. 3000€. Was aber an dem Auto so besonders ist, ist die Langlebigkeit des Autos. Mein Vater ist mit dem Wagen 18 Jahre lang Kurzstrecke über Kopfsteinpflaster gefahren und selbst nach 260 000 Km war der Wagen noch sehr gut fahrbar und lief mit erster Kupplung und Stoßdämpfern. Er würde später schweren Herzens aus Komfort gründen abgegeben.

Der Kaufpreis ist für das erste Auto in der Regel sehr unwichtig!

Die Unterhaltungskosten sind meistens das Problem, wie viel kannst du für Versicherung ausgeben, wie viel für Benzin, wie für Steuern und Wartung?

All diese dinge werden dann auf dich zukommen!

Ja - bitte benutze die Suche!

Smart Roadster. Ordentliche Technik. Günstiger Unterhalt. Spass.

Mini Cooper wehre sehr billig auf dem Gebrauchtwagenmarkt.

Kommentar von Motorenfreak005
06.04.2016, 21:39

Der Unterhalt ist zu Teuer.

1

Polo
Corsa

Was möchtest Du wissen?