Frage von thequestion7354, 21

Erster Wagen auf Mutter versichern lassen allerdings hat diese seit Jahren kein Auto mehr auf sich angemeldet ?

Abend,

ich werde mir jetzt gegen Ende dieses Monats mein erstes Auto kaufen, da ich sonst nicht mehr zur Arbeit komme. So wie es aussieht wird es ein Renault Clio 2.0 Grande Tour für 3900. Das Einzige Problem ist die Versicherung wenn ich den auf Mich versichere zahle ich 900-1000€ Jährlich und bei meinem Azubi gehalt ist mir das zu viel. Ich kann es nicht auf meinen Vater Versichern lassen da dieser quasi das selbe zahlt wenn es sein Zweitwagen würde. Bleibt noch meine Mutter, da kommen wir nun zu meiner Frage diese hatte nur 2 Jahre lang ein Auto auf sich angemeldet und das ist auch bereits 15-20 Jahre her. Mit welcher SF Klasse würde sie denn nun einsteigen ? Nach 7 Jahren verfliegt ja die alte SF Klasse. War jemmand mal in der selben Lage und kann mir mal sagen, wie viel billiger es für sie wäre ?

MfG J

Antwort
von schleudermaxe, 13

... also, bei meiner verfliegen die ruhenden SF-Klassen nicht. Aber egal.

Halter und VN in einer Person ist meist prickelnder und somit rechne einfach auch die EKR für die unter 23.

Sind alle Fahrer schon 23, bietet sich an die ZF-R. über Mutter oder Vater mit Beginn SF-Klasse 4 und 48% Beitrag, so jedenfalls bei meiner.

Viel Glück.

Antwort
von Apolon, 12

Deine Mutter wird wohl mit SF 1/2 einsteigen!

(Führerschein seit 3 Jahren)

Antwort
von Ekelpaket90210, 15

Die Frist für die SF-Klasse gilt nicht bei jeder Versicherung.

Ich habe zum Beispiel die Erfahrung gemacht, dass eine Versicherung die Übertragung nicht macht, wenn die Vertragsbeendigung länger als 12 Monate her ist (auch wenn man bei gleicher Versicherung bleiben möchte). Eine andere Versicherung hat dagegen sogar von der Fremdversicherung nach mehreren Jahren die SF-Klasse übernommen.

Grundsätzlich empfehle ich dir, dich bei verschiedenen Versicherern zu erkundigen. Die können dir mehr sagen als wir hier.

Zwei Jahre sind allerdings nicht viel. Da wird deine Mutter höchstens um zwei Klassen runtergestuft worden sein. Da kommst du nicht günstig bei weg.

Die versicherung als Zweitwagen bei deinem Vater zu machen ist nicht zu empfehlen. Du hast mehr davon, den Wagen auf dich zu versichern und so selbst SF-Rabatte zu sammeln.

Kommentar von thequestion7354 ,

Ist halt bisschen blöd das auf sich selber zu machen kostet mich dann ich jahr ca. ein viertel meines Geldes :/ aber danke erstmal für die Antwort

Gruß

Kommentar von siola55 ,

Hi J,

wohl noch nichts von der Eltern-Kind-Regelung gehört???
Siehe hierzu auch die Antwort von schleudermaxe ;-)

Gruß siola55

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community