Frage von mietzekatze18, 139

Erster Tag als Kassiererin allgemeine fragen diesbezüglich?

Ich hatte gestern meinen ersten Tag und  manche Sachen habe ich noch nicht ganz verstanden.
Obst Gemüse und Getränke Kisten haben alle Plu Nummern . Wenn aber  jemand Obst und Gemüse abwiegt dann kommt darauf ein Aufkleber und man muss das eigentlich scannen. Warum dann die Nummern? Wie ist es wenn ein Produkt einen Sonderpreis hat ?

Antwort
von metodrino, 72

Bevor man dich an der Kasse alleine lässt wird man dich hoffentlich entsprechend einweisen oder inzwischen eingewiesen haben. Auf einen Teil deiner Fragen kann man keine "richtige" Antwort geben - denn das kann sich von Betrieb zu Betrieb unterscheiden.

Daher würde ich an deiner Stelle erfahrerene Kollegen fragen. Frag hier bitte auch nicht umbedingt einen Azubi im ersten Jahr oder eine andere Aushilfe weil du dich mit der Person sogut verstehst. Die machen selbst noch oft genug Fehler! Halte dich an die Damen mit Haaren auf den Zähnen oder aber entsprechend deine Vorgesetzten. An der Kasse entstehen rieisge Verluste durch die MA - daher dürfte dir auch kein Vorgesetzter die Rübe runterreißen wenn du ihn fragst um Fehler zu vermeiden. Auch kann sich der Vorgesetzte dann etwas sicherer sein das gerade du diesen Fehler nicht machst. Sollten irgendwann mal zuviele Kassierer eingestellt sein kannst du dir ja auch denken welche am ehsten gegagen werden.

Bezüglich PLU so gibt es diese Nummern um schnell Artikel zu erfassen welche (idR) keine Barcodes haben bzw. nur welche an die schwer ranzukommen sind.
Was genau bei O/G Wiege oder Stückware kann sich Unterscheiden, auch ob an der Kasse gewogen wird(=Kassierer) oder noch im Markt(=Kunde). Wenn bei dir im Markt gewogen wird ist für dich trotzdem nochmal Pflicht zu schauen ob den in der Tüte auch das drin ist was draufsteht (beliebtes Testkauf-Spielchen).
Um jetzt "schnell" herauszufinden was was ist solltest du dir vor dem nächsten Arbeitstag einmal 10 Minuten nehmen und diese in der O/G Abteilung verbringen. Schau dir dann dort an was Stückpreis und Kilogrampreis ist - oder aber schau auf die Kundenwaage.  Alles was dort nicht drauf ist sollte folglich Stückpreis sein.
Auch hilft es sich das aktuelle Prospekt zu nehmen und dort einfach mal die PLU draufschreiben bei der O/G Seite. Das kann man sich als "Spickzettel" mit an die Kasse nehmen und man lernt die Nummern recht zügig auswendig.

Bezüglich der PLU bei Getränken so kann man dir hier auch nur den Tipp geben nachzufragen. In einigen Märkten gibt es PLU nur für die Träger, in anderen gibt es welche für das "ganze". In anderen wiederrum gibt es sogar halbe Träger.

Stelle dir ein paar Situationen vor und Frage im Zweifel nach:

Kunde kauft eine (ganze) Kiste.
Kunde kauft eine gemischte Kiste der gleichen Marke (sofern Sortenrein kassiert werden muss)
Kunde kauft eine Kiste welche nicht vollzählig ist. (Kassierer scannen dann meist die Einzelflasche, vergessen aber häufig den Warenträger. Bedeutet -1,50€)
Kunde kauft genau eine Halbe Kiste (Je nach PLU-System gibt es auch Regeln für halbe Kisten)
Kunde kauft eine leere Kiste, also nur den Träger. (Jeder träger kostet....)
Kunde kauft eine Kiste mit Zusatzartikel(z.B. Grillzange zum Bier)

Bezüglich der Preisreduzierung so ist hier ebenfalls nachzufragen: Manche Artikel(besonders MHD gefährdete Artikel) müssen an der Kasse vom Kassierer geändert werden. Manche werden zwar mit Sonderpreis ausgezeichnet werden aber direkt im System geändert - hier wäre also nichts zu tun ausser zu scannen. Las dir also die einzelen Auszeichnungsmethoden in deinem Betrieb erklären und wann welche angewnadt werden - dann weißt du auch für die Kasse bescheid.

Wie genau die Preisänderung vonstatten geht liegt halt leider auch wieder am System. Bei manchen muss es vor dem Artikel passieren, bei anderen im Nachinein. Bei manchen Unternehmen muss man sich manche Handlungen vom Vorgesetzten erlauben lassen..bei anderen haut man einfach in die Tasten bzw inzwischen das Touchpad... ;)

Antwort
von getting2222, 52

bei welchem betrieb bist du denn? ich lerne bei Aldi süd, und da haben die getränke PLU-nummern, damit sie die kunden nicht aus dem wagen heben müssen, und die einzelne obst/gemüse, damit sie nicht gewogen werden. ist billiger. manche sachen werden aber trotzdem gewogen ( chinakohl etc) und da es in der kasse keine waage gibt, wird das vorgewogen, und mit einem strichcode versehen.

Kommentar von mietzekatze18 ,

Muss man den Strichcode dann trotzdem scannen oder dann einfach die Nummer eingeben ?

Kommentar von getting2222 ,

je nachdem. normal scannst du das, was abgewogen ist. wenn es nicht funktioniert, kannst du trotzdem den plu eingeben, und danach den preis, der drauf steht.

Antwort
von Novos, 84

Das wird daran liegen, dass manche Gemüse ist Stück (PLU-Nummer) und andere nach Gewicht (scannen) verkauft werden. Die PLU für Getränkekisten wird wohl das Kisten-Pfand sein.

Kommentar von mietzekatze18 ,

Woher weiß ich welches gewogen wird und was nicht ?

Kommentar von Novos ,

Gehe durch die Abteilung und schau Dir die Preisschilder an. Ich denke Kopfsalat geht nach Stück, Feldsalat nach Gewicht, ....

Antwort
von Chiponkel, 47

Wenn man was nicht weiß, dann fragen, fragen kostet nix !

Kommentar von Chiponkel ,

Ich meine natürlich nicht hier, sondern in deinem Betrieb

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community