Frage von Manu141, 127

Erster Lohn wirklich so wenig?

Ich bin seit 2 Wochen bei Randstad nun, habe heute mein ersten "Lohn" bekommen was ca 34€ gewesen sind. Was nicht mal ein Tag ist. Wie kann das sein? Sollte ich da hingehen oder ist das normal der erste Monat?

Antwort
von TestBunny, 40

Was arbeitest du? Du musst doch einen Stundenlohn festgelegt haben.

Wie sieht es mit Extra-Leistungen aus, die dir dein Arbeitgeber berechnen könnte, wie umsonst Essen zum Beispiel.

Wie viele Stunden arbeitest du denn am Tag und sind insgesamt zusammengekommen?

Antwort
von wilees, 45

Auf welchen Zeitraum bezieht sich diese Abrechnung ? Wird hierbei möglicherweise nur der 31.10. abgerechnet?

Wieviele Stunden arbeitest Du pro Tag?

Kommentar von Manu141 ,

7,5 stunden wenn nur der 31,10 ist, kann das doch auch nicht hinkommen? 

Kommentar von wilees ,

Lasse Dir vom AG die dazugehörige Abrechnung aushändigen. Dazu ist er verpflichtet.

Antwort
von Topotec, 40

Zeitfirmen sind die miesesten Verbrecher, die ich kenne!

Hast Du einen Stundenlohn vereinbart? Wie viele Stunden hast Du gearbeitet? Handelt es sich evtl. um einen geringen Abschlag aufgrund der geringen Zeit bisher und der Rest kommt noch mit der Abrechnung? Der Monat ist ja noch nicht vorbei!

 

Antwort
von unruly64, 21

zum ersten ist diese firma eine der miesesten am arbeitsmarkt....denn wenn werbung in fußstadien oder auf formel 1 autos wichtiger ist als die mitarbeiter vernünftig zu bezahlen ....!!!!!!!!??????????? aber da muss sich jeder sein eigenes bild drüber machen...ich bin immer noch der meinung das diese firma ausbeutung im ganz grossem stil betreibt ...und das mit unterstützung von politik und wirtschaft...was kann der wirtschaft besseres passieren als sich leiharbeiter zu holen , die man so ohne weiteres wie eigentum behandeln darf....und die politik hat auf seite  des ministers für arbeit mal wieder eine korrektur in sachen arbeitslosenquote...egal zu welchem lohn !!!!

leider lässt die politik solchen unternehmen eine lange leine...die schamlos ausgenutzt wird...teilweise keine vollen prozente bei schichtarbeit , teilweise kein fahrgeld ( inhouse ist hier das schlagwort ) ....teilweise werden mitarbeiter genötigt andere mitarbeiter zur arbeit chauffieren zu müssen ...natürlich unentgeldlich...ein firmenwagen als eine art sammeltaxi wird nicht gestellt.....angeblich aus versicherungstechnischen gründen...während fast jeder hinz und kunz in leitender tätigkeit einen firmenwagen bekommt...

aber das alles  nichts mit der bezahlung zu tun...!!!!!!!!!!

Antwort
von FrauFanta, 25

8,50€ die Stunde ist Mindestlohn.

Antwort
von Manu141, 26

Hab um die 70 Stunden die 2 Wochen, 9€ als Nebenjob einfach. 

Antwort
von Omikron6, 32

Was sagt den die Gehaltsabrechnung aus?

Antwort
von AntwortMarkus, 33

Da steht doch bestimmt in der Abrechnung, wie sich der karge Lohn zusammensetzt und welcher Abrechnungszeitraum das ist?

Kommentar von Manu141 ,

Hab nichts bekommen, sowas wie eine Abrechnung

Kommentar von AntwortMarkus ,

Die müssen sie dir geben. 

Antwort
von Kometenstaub, 32

Wenn Du Ende Oktober angefangen hast, dann kann das schon sein.

Kommentar von Manu141 ,

Habe am 31.10 mein ersten Tag gehabt, liegt es daran?

Antwort
von Saisonarbeiter2, 20

keine ahnung. kenne deinen AV nicht. hast du nicht gefragt, was du verdienst, ehe du dort angefangen hast?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten