Frage von rosafabel, 45

Erster Kuss und was jetzt (Bekanntschaft)?

Ich war am Samstag auf Geburtstag und da hat mich ein Junge geküsst...Ich kannte ihn zuvor noch nicht, aber wir haben uns gleich gut verstanden:)

Ich fand den Kuss sehr schön, nur das Problem ist, dass er ca. 2h entfernt von hier wohnt, weil seine Eltern geschieden sind und er bei seinem Vater lebt und nur in den Ferien her kommt..

Er hat mich am gleichen Abend noch auf Whatsapp angeschrieben bzw. mitten in der Nacht, wo ich dann daheim war:) Am nächsten Tag haben wir noch kurz geschrieben und dann immer nur so kurz.

Meine erste Frage überhaupt ist, ob ich mit ihm was anfangen soll... wäre ja dann eine Fernbeziehung, wir sehen uns eh erst in 3 Wochen wieder, wenn er die ganzen Ferien lang in der Stadt ist.

Dann ist es so, dass er mich angesprochen und geküsst hat, und ich kenn mich nicht so aus mit Jungs. Er hat mich ein paar mal angeschrieben und ich habe immer zurück geschrieben, aber wenn ich okay oder so auf eine Frage geschrieben habe, hat er sonst nichts mehr geschrieben. Heute habe ich ihn auch mal angeschrieben und wir haben kurz geschrieben, dann hat er mir aber nicht mehr geantwortet (ich habe auf irgendetwas halt ja:) oder haha oder so geschrieben:) ) Und ich bin eh so ein Mensch, der sich 1000 Gedanken macht und normalerweise schreibe ich auch nie Leute an... Aber ich weiß nicht, ob ich ihm noch was schreiben soll, weil ich trotzdem irgendwie Angst habe zu nerven und keine Ahnung warum, aber ich finde es immer komisch, Wenn man zuletz was geschrieben hat, dann wieder zu schreiben... wenn ihr versteht was ich meine..

Naja, soll ich ihn nochmal anschreiben, oder nerve ich dann?

Antwort
von marenka111, 11

Wenn du ihm zuletzt geschrieben hast, dann würde ich jetzt nicht nochmal schreiben. Du weißt nicht, wie er zu Hause lebt und welches Umfeld er da hat. Ich halte nicht viel von einer Fernbeziehung, das ist nichts halbes und nichts ganzes und nimmt dir nur den Freiraum, ohne dass er wirklich ausgefüllt wird und du dich nicht traust, eine andere neue Erfahrung zu machen.

Antwort
von Konnnnsti, 8

Ich hatte auch mal eine Fernbezihung, sie hat auch einige Zeit gedauert.

Aber ich würde nicht so viel schreiben, telefoniert doch einfach oder trefft euch mal am Wochenende.

Also wenn du ihn wirklich magst und er dich auch, dann würde ich dir natürlich raten, mit ihm was anzufangen. :)

Antwort
von ae1nn3, 10

Ich denke, du solltest dir nichf allzu viele Hoffnungen machen. Da du nie weisst wie sein "Stand" in seiner Heimat ist. Vielleicht warst du nur so eine Abwechslung für ihn, aber das weiss man nie genau. Dazu musst du ihn erstmal besser kennenlernen. Nur wenn er dir nicht antworten kann, gestaltet sich das eher schwierig. Frag ihn einfach mal sowas wie "was ist das jetzr zwischen uns?"

Antwort
von eniifx, 24

Wenn du ihn magst, juckt die Entfernung nicht

Außerdem würde ich allgemein nicht soo viel auf WA mit ihm schreiben, dass ist einfach der schlimmste Ort, wenn man vor hat nicht in die friendzone oder so zu kommen. Aber schreib ihn ruhig an wenn du mit ihm schreiben willst. Wenn er nicht schreiben will oder so, weißt du halt wie er wirklich ist :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten