Frage von 0Khaleesi0, 287

Erster Freund. Wann sollten wir miteinander schlafen?

Hallo =) ich bin 15 Jahre alt(werde im Sommer 16) und hab gerade meinen ersten richtigen Freund. Wir sind jetzt seit 25. Februar zusammen, kennen uns aber schon seit fast drei Jahren. Wir sind echt verliebt, wenn wir uns sehen knutschen wir lange rum und er wird dann immer richtig scharf. Mir macht es auch Spaß und es kribbelt dann auch(ihr wisst schon) aber irgendwie hab ich Angst davor Sex mit ihm zu haben. Er ist 17 und hatte vor mir schon mit 3 Mädchen Sex und sagt ihnen hat es gefallen. Er ist aber echt süß und sagt er wartet bis ich will.

Ich will ja auch aber irgendwie glaube ich ich muss noch warten. Meine Freundinnen sind auch keine Hilfe: ein paar sagen ich soll noch warten und die anderen sagen 2 Monate sind mehr als genug und ich soll ihn nicht weiter quälen.

Ich hab ihn am Samstag auch ganz direkt gefragt, ob ich ihn damit quäle. Er hat gelacht und gesagt dass es schon hart ist wenn wir im Bett liegen und knutschen und er nicht weiter gehen darf, aber dass er es für mich aushält.

Soll ich es vielleicht langsam angehen? Vielleicht erst mal meine Brüste anfassen lassen? Oder vielleicht soll er mich mal nackt sehen dürfen, oder mach ich es ihm dann noch schwerer?

Das ist grad alles bisschen viel für mich XD

Freue mich über eure Meinungen und Anregungen.

Antwort
von NSchuder, 154

Also ganz ehrlich... Wenn Du Dich tatsächlich nackt vor ihn hinstellst und dann aber sagst "nur gucken - nicht anfassen" ... oh Gott, der arme Junge.  Das wäre dann tatsächlich Quälerei. Alles bisher war das nämlich nicht.

Es gibt keinen "perfekten" Zeitpunkt wann man Sex haben sollte, aber auf keinen Fall solltest Du Sex haben wenn Du dazu noch nicht bereit bist. Und alleine dass Du Zweifel hast, und es nur tun willst um ihn nicht zu quälen, zeigt, dass Du noch nicht so weit bist.

Wie steht es denn mit dem Thema Verhütung und Schutz vor Geschlechtskrankheiten? Habt Ihr Euch dazu Gedanken gemacht und Vorkehrungen getroffen? Warst Du schon beim FA und hasst Dich informiert? Wie steht er zu dem Thema? Verhütung geht den Jungen nämlich genauso viel an.

Bist Du bereits dafür und fühlst Du Dich alt genug mit den Konsequenzen zu leben falls doch was passiert? Es muss ja nicht gleich das "geplatzte" Kondom sein, die meisten ungewollten Schwangerschaften entstehen durch Anwendungsfehler.

Ihr kennt Euch jetzt gerade mal zwei Monate. Das ist keine lange Zeit!

Übrigens, wenn er mit 17 schon mit 3 Mädchen Sex hatte, wie er sagt, dann scheinen die Beziehungen bei ihm nie lange zu halten. Denk mal drüber nach... Immerhin ist er für Dich der Erste...

Die Entscheidung ob oder ob nicht liegt letzten Endes bei Dir. Da kann Dir keiner wirklich was raten. Deine Freundinnen sind keine Hilfe. Die sind doch genauso unsicher wie Du selbst. Und aus Erfahrung kann ich sage, dass nicht jede oder jeder, der vorgibt "es" schon getan zu haben, das auch wirklich hat.

Wie dem auch sei: Du solltest nur mit ihm Sex haben wenn Du es wirklich selber willst und Dich bereits dazu fühlst und das Thema Verhütung geklärt ist.

Kuscheln und Fummeln könnt ihr natürlich... und geh dabei soweit wie Du möchtest. Je weiter Du ihn allerdings gehen lässt, desto schwerer ist es dann für ihn aufzuhören...das solltest Du bedenken.

Und bitte lass Dir nichts einreden von: Quälen oder Samenstau oder sowas oder dass der Mann Schmerzen bekommt wenn er nicht "darf". Das sind alles Ammenmärchen um Mädchen dazu zu bringen "es" zu tun...

Kommentar von bluestar23 ,

Sehr gute Antwort! passend und einfach wahr.

Kommentar von 0Khaleesi0 ,

Danke für die Antwort.

Wegen Geschlechtskrankehiten und Schwangerschaft möchte ich auf jeden Fall, dass er ein Kondom benutzt. Passieren kann ja immer was aber wir müssen es nicht proozieren. Weil er sagt das er auf jeden Fall so lange wartet bis ich es auch will glaub ich nicht dass er nur Sex will =)

Antwort
von FranziiCookiie, 49

Ich bin zwar selbst ziemlich unerfahren in den Dingen, aber genau in deinem Alter, deswegen würde ich es so machen:

Langsam rantasten, also wie du am Ende gesagt hast, nicht gleich Sex sondern Petting etc. Es gibt schließlich so viel mehr, als "nur" Sex.

Und dann in ca 2 Monaten würde ich das erste Mal mit ihm haben, aber auch nur, wenn ich mir 101% sicher wäre, ich ihm vollkommen vertraue und ihn liebe.

Ich denke das wäre ein guter Kompromiss, schließlich muss er zwar trotzdem auf Geschlechtsverkehr warten, aber ihr habt ja noch andere Sachen, die ihr tun könnt. (Außerdem würde ich 2 Monate jetzt nicht als Qual empfinden, wenn man in der Zeit keinen Sex hatte.)

Aber letztendlich ist es egal, was ich machen würde, hör nicht auf Freunde sondern geh in dich und überlege dir selbst, was du willst. Das ist schließlich das wichtigste, lasse dich von niemandem beeinflussen (und ich finds toll, dass dein Freund warten würde). Ich gebe hier lediglich Vorschläge, du wirst schon das Beste machen. :)

Viel Glück dir.

Antwort
von Zyares, 105

Das erste Mal sollte kein geplantes Ereigniss sein und es gibt dafür auch keinen festgelegten Zeitpunkt. Wenn ihr beide den Moment als perfekt empfindet, beide dafür bereit seid und euch euren Gefühlen hingeben wollt, dann macht das.

Antwort
von Nikita1839, 121

Du musst wissen wann du bereit bist, unabhängig davon ob 2 Monate oder 1 Jahr Beziehung. Du solltest es auch nicht danach entscheiden, dass er gerne würde und du ihn nicht quälen willst. Sex ist sehr intim und du solltest dazu bereit sein, wenn du zu 100% weist, dass du bereit bist, und so etwas nichtmehr fragen musst, kanns losgehen

Antwort
von 19hundert9, 133

Das hat nichts damit zu tun wie lange ihr zusammen seid, dass kannst du auch deinen Freundinnen sagen (lächerlich wenn man sagt "2 Monate sind mehr als genug")

Wenn ihr beide bereit seid dann ist der richtige Zeitpunkt, wobei ich persönlich finde dass es mit 15 noch zu früh ist.

Antwort
von beangato, 79

Das ist allein Eure Entscheidung.

Wir haben früher gar niemanden danach gefragt, sondern einfach gehandelt.

Antwort
von Marakowsky, 106

Lasst es langsam angehen, zwischen knutschen und sex gibt es noch sooooo viel zu entdecken. Fängt doch erstmal an euch körperlich besser kennenzulernen.der Rest ergibt sich irgendwann. Und was du schon sehr, sehr richtig machst ist, dass du mit ihm direkt darüber redest.

Antwort
von jkcookie, 94

Ich denke das du solltest mit ihm reden. Ihm sagen das du da noch Angst hast. Schlag ihm vor bzw macht doch erstmal nur Petting. Alles nur nicht rein. Ich denke das wird dir Hemmungen nehmen. Beim erstmal muss man sich eben überwinden aber glaub mir dann wirds besser.

Antwort
von giz123, 84

Lass dich erst fallen wenn du wirklich bereit bist. Wenn du ihm den gefallen tun möchtest könnt ihr es ja mal "probieren". Du brauchst keine angst zu haben, es ist nichts schlimmes

Antwort
von Hexe121967, 89

du brauchst deinem freund keinen gefallen zu tun und mit ihm schlafen wenn du das noch nicht möchtest. und scheinbar möchtest du das noch nicht. du bist erst 2 monate mit ihm zusammen. 

ja, du solltest es ganz langsam angehen lassen.  es gibt genügend sachen die teenager miteinander ausprobieren können ehe sie miteinander schlafen.

eines ist vor allem superwichtig: ehe ihr miteinander schlaft, sorgt für richtige verhütung!

Antwort
von Bambi201264, 66

Solange Du Dir diese Fragen noch stellst, ist es noch zu früh. Wenn Du es wirklich willst, wirst Du es auch zulassen.

Nur aus Rücksicht auf ihn solltest Du es nicht tun.

Bei mir war es damals so, dass ich nicht anders konnte :)

Und denkt bitte an Verhütung.

Antwort
von GiannaS, 63

Geh so weit, wie Du es willst!

Und ganz ehrlich: solange Du andere fragen musst, solltest Du definitiv noch warten!!!

Antwort
von TheKrader, 89

Was sagt dein Bauchgefühl?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten