Frage von jana1404, 226

Erster Freund nimmt Beziehung zu ernst?

Ich bin 16 und bin seit ein paar Tagen mit einem jungen zsm. Wir kennen uns selber erst seit einem Monat, mit ihm hatte ich auch meinen ersten Kuss usw. Weil er mein erster Freund ist hab ich ihm gesagt das ich alles langsam angehen möchte, er hatte bereits 2 Beziehungen davor und ich hab das Gefühl das er mich einfach nicht versteht das mir gerade alles ziemlich schnell geht. Schon nach einem Tag hat er mich gefragt ob ich mit ihm und seinen Eltern in Urlaub fahren möchte, ich hab natürlich nein gesagt, dann wollte er mich sofort mitnehmen zu einem Geburtstag von Verwandten, ich hab wieder abgesagt und jetzt meint er einfach das er seiner ganzen Familie gesagt hat das er mit mir zsm ist und das ich in ein paar Tagen zum grillen mit seiner kompletten Familie kommen soll. Ich weiß einfach nicht weiter , wie oft ich ihm das noch sagen soll und mir wird das alles langsam einfach unangenehm weil er die Beziehung extrem ernst nimmt und ich eben gerade bei meiner ersten Beziehung noch überall unsicher bin und noch nicht mal weiß ob das lange halten wird usw ... Außerdem möchte er sich jeden Tag treffen , was ich aber von meinen Eltern aus auch gar nicht darf weil ich noch zur Schule gehe..Was soll ich tun ?

Antwort
von Schwoaze, 141

Bleib auf Deinem Weg. Versuche es ihm zu erklären. Mir scheint, er hat sowas wie Torschlußpanik, wenn auch kein Grund besteht. Weißt Du, wie die früheren Beziehungen von ihm geendet haben?

Vielleicht sind die Mädels sich auch zu vereinnahmt vorgekommen. Wenn er nicht versteht was in Dir vorgeht, hast Du auf alle Fälle eine schwierige Zeit vor Dir.

Es macht keinen Sinn, alles ihm zuliebe durchzuziehen, nur damit er nicht dumm dasteht. Er hat Dich angekündigt - und Du kommst nicht? Das fällt natürlich auf ihn zurück. Anscheinend lernt er es nur so.  Komische Sache!

Kommentar von N3kr0One ,

Ich glaube nicht, dass es die Torschlusspanik ist, eher dieses jugendliche, ungestüme und ungeduldige Verhalten von verliebten Teens.
Er freut sich (was er ja auch darf), dass sie nun mit ihm zusammen ist und möchte am Liebsten gleich alles machen, was in einer normalen Partnerschaft so passiert.
Aber da es ihre erste ist, sollte er sich erst einmal zügeln, denn so vergrault man sich den Partner dann auch.

Antwort
von DieReminiszenz, 75

Wenn du jetzt schon weißt, dass du diese Beziehung nicht so ernst nimmst, wie er, dann tu ihm den gefallen und sag ihm das klipp und klar. Die Konsequenz, die du daraus ziehen solltest, wäre, die Beziehung zu beenden.

Er mag dich nun einmal sehr und hat kein Problem damit, dich auch schon seinen Lieben vorzustellen. Sollte dir das alles wirklich so furchtbar unangenehm sein, dann musst du dich fragen, ob diese Beziehung nicht vielleicht einfach an fehlenden Gefühlen deinerseits scheitert. Das hat dann wohl weniger mit Unsicherheit, als mehr mit Gefühlsmangel zu tun.

Was war deine Motivation, mit ihm eine Beziehung einzugehen?

Antwort
von lucool4, 94

Sag es ihm noch einmal und mach ihm nochmals deutlich, dass Du nicht schon nach der kurzen Zeit schon den ganzen Alltag mit ihm verbringen möchtest (hoffe Du verstehst was ich meine... also gerade sowas wie Urlaubs- echt heftig Dich da schon nach dem ersten Tag zu fragen...- und Geburtstag von Verwandten etc...)

Es kommt mir ein wenig so rüber, als würde er damit vor allen prahlen wollen, Dich als Freundin zu haben, sodass es bald die ganze Welt weiß, Was ich komisch finde, da er ja eig schon 2 Beziehungen hinter sich hatte (Erfahrung!?)... 

Ich hoffe er wird es verstehen.... alles Gute euch 2...

LG lucool4

Antwort
von UnknownPeetzii, 86

sag ihm er soll mal runter kommen und auch an seine Zukunft denken, jeder muss allein durchs Leben also muss er auch

aber es ist auch gut so das ihr Grillen kommt... du kannst dann mit seiner Mutter oder Vater reden und ihnen erzählen das es etwas zu schnell geht... vielleicht reden sie dann mal mit ihm

Antwort
von Cathunter, 66

Hallo, du musst deinen Freund auch ein wenig verstehen. Er ist euphorisch und will seine neue Freundin gleich jedem vorstellen. Vor allem auch der ganzen Familie. Er will dich seiner Familie vorstellen und das geht dir halt insgesamt zu schnell. Am besten wäre es, wenn du ihm sagst, das du gerne seine Familie kennenlernen willst, doch noch nicht jetzt.

Ihr kennt euch erst seit einem Monat. Vielleicht willst du ihm es nochmal sagen, das dir das alles viel zu schnell geht, und du der Geschwindigkeit, mit der sich eure Beziehung seiner Meinung nach entwickeln soll, kritisch gegenüberstehst.

Dir geht das alles zu schnell und er soll mal einen Gang zurückschalten.

Viel Erfolg

Antwort
von zockerle2365, 62

Du hast einen tollen Freund, der viel mit dir zsm sein will. Frei dich doch :-) Außerdem ist er stolz auf dich und möchte dich seiner Familie zeigen

Antwort
von Caila, 56

Warum gehst du nicht einfach zum grillen zu ihm?

  Bezweifel das seine Eltern gleich erwarten das ihr heiratet.  Aber zum grillen mitzugehen ist ja nun kein Problem, es ist nur grillen.

Ansonsten mußt du für dich ganz klar eine Grenze ziehen, Wenn er nicht begreift das er dich offenbar überfordert mit seiner Anhänglichkeit dann mußt du rapiader ran gehen. 
Nicht ans Handy gehen etc

Und wenn er es dir mal wieder zu weit treibt dann werd halt mal richtig deutlich. 

Immerhin macht es die Beziehung kaputt wenn man sein Freund/Freundin zu sehr bedrängt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community