Frage von jassy1010, 33

Erster Frauenarzt besuch, was wird gemacht?

Ich habe mal eine frage, und zwar wenn man das erste mal da ist, und die pille will, wird man dan schon gleich beim ersten mal untersucht??? Und wenn was machen die dann? Eine Freundin meinte sie hat die pille bekommen und musste sich drei Monate später erst untersuchen lassen, wäre sie nicht zur Untersuchung nach drei Monaten hin gegangen, hätte sie die pille nicht weiter verschrieben bekommen! Also beim ersten mal, meinte sie, bekommt man die wenn man sie haben möchte, und es wird nur geredet..stimmt das?

Antwort
von Feuer2013, 17

Beim ersten Besuch findet immer ein Gespräch statt,wenn du die Untersuchung nicht möchtest musst du es deiner Frauenärztin sagen allerdings wird diese beim zweiten Besuch dann fällig sein.

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 21

Es kommt drauf an. Bei manchen Ärzten wird man schon beim ersten Mal untersucht bei anderen nicht

Antwort
von Janibananiblond, 33

Es kommt drauf an, wofür du die Pille möchtest.

Wenn du die wegen Bauchschmerzen brauchst zB dann wirst du nicht untersucht.

Jedoch wenn du die brauchst, um Geschlechtsverkehr zu haben, dann schon.

So war es bei mir.

Liebe Grüße 

Antwort
von Carolin0101, 20

Das ist von Arzt zu Arzt unterschiedlich, kannst ja einfach mal in der Praxis anrufen und fragen 😉

guck dir einfach mal diese Videos an, dann weißt du was gemacht wird 😉

"Tipps fürs 1.Mal beim FRAUENARZT & was dort nicht passiert | Love & Sex" auf YouTube an -

"Das ERSTE MAL beim FRAUENARZT - Our little Secrets #9"

Kommentar von Carolin0101 ,
Antwort
von 2Whoopie2, 23

ja, außer du möchtest eine Untersuchung :)

Antwort
von Verhueter, 16

Kommt auf den Arzt an.

Die Untersuchung ist aber Pflicht.

Antwort
von Mensch1211111, 18

Sie wird deine vagina sehenhat sie bei mir halt getan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community