Erster Flug was muss ich beachten?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von wo nach wo fliegst du? Du brauchst entweder den Reisepass oder den Personalausweis (je nachdem, was du zur Einreise in das entsprechende Land brauchst), und auch das Visum, falls man für dein Ziel eines braucht. Außerdem natürlich das Flugticket, genauer gesagt, die Bordkarte. 

Die kann man sich bei den meisten Fluggesellschaften ca. 24 Stunden vor dem Flug zu Hause ausdrucken.

Reserviere dir am besten jetzt noch einen Fensterplatz, wenn es dein erster Flug ist. Das ist meistens kostenpflichtig (ca. EUR 10,-), aber das ist es wert. Fürs Kino bezahlt man auch EUR 10,- und bekommt nicht so viel geboten wie auf einem Fensterplatz.

Achte darauf, nichts spitzes ins Handgepäck zu packen (Messer, Schere, Nadeln). Flüssigkeiten im Handgepäck dürfen pro Verpackung nur maximal 100 ml haben. Es zählt der vorgesehene Inhalt, nicht der tatsächliche Inhalt. (Eine fast leere Limoflasche geht also nicht.) Und alle zusammen müssen in einen wieder verschließbaren Plastikbeutel von max. 1 l Inhalt passen (z.B. von Melitta).

Wenn du innerhalb von Europa fliegst, reicht es, 2 Stunden vorher da zu sein. Wenn du in die USA oder nach Israel fliegst, solltest du 3 Stunden vorher da sein, weil die Kontrollen genauer sind. Auch bei einer anderen teuren Fernreise (Japan, Australien, etc.) würde ich lieber 3 Stunden vorher da sein. Besser am Flughafen ein bisschen warten müssen als den Flug versäumen. 

 Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Infos zum Reiseland gibt es 

1) auf der Reiseinformationsseite des Auswärtigen Amtes, auch zu den nötigen Dokumenten wie PA, RP, Impfpass, Visum etc. 

2) bei der jeweiligen Botschaft bzw. einem Konsulat des Ziellandes. 

3) bei der Einreisebehörde (Polizei, Zoll, Militär - wer immer für eine Einreise zuständig ist) des Ziellandes. 

Der deutsche Zoll informiert über Dinge, die aus DE ausgeführt oder auch eingeführt werden dürfen. 

Die Bundespolizei informiert über die Sicherheitsbestimmungen bei Reisen, wie die begrenzten Mengen an Flüssigkeiten, die nicht im Duty-Free-Shop gekauft wurden, Cremes, Pasten und Pülverchen, verbotene Gegenstände im Koffer und im Handgepäck, aber auch über die Ausstellung von Reiseersatzpapieren.   

Die Airline ist verpflichtet, die erforderlichen Dokumente zu checken, da sie sonst Reisende, denen die Einreise im Zielland verboten wurde, auf eigene Kosten zurückfliegen muss. 

Innerhalb der EU sind Reisen ja kein Problem. Einen RP brauchst Du nicht und in einige Länder (auch Nicht-EU wie Schweiz oder Liechtenstein) kannst Du sogar mit einem bis zu einem Jahr abgelaufenen PA einreisen. Liste bei der BP. 

Also, erste Pflicht: Alle Dokumente checken. RP/PA gültig? Evtl. nötiges Visum vorhanden? Kopien von Ticket und Bordkarte (Handy oder Hardcopy)? 

Je nach Airport rechtzeitig dort sein. die fraport empfiehlt für Frankfurt ca. 3 Std. vor Abflug. 

Wie ist die Anreise? 

Auto: Staus, Baustellen, Umleitungen, Parken. 

Bahn: Nie die letztmögliche Bahn nehmen. Sie ist immer unpünktlich, wenn Du sie benötigst oder Umsteigeverbindungen entscheidend sind. Also Boardingtime minus drei Stunden ergibt die Ankunftszeit am Flughafen; minus Fahrzeit der Bahn ergibt die Abfahrtzeit. 

Im Terminal folgst Du - nein, nicht dem weißen Kaninchen - den Anzeigen für Deinen Flug (Gesellschaft, Flugnummer, Gate, Check-In-Zeit). 

Koffer sofort selbst aufgeben (Baggage-Drop-Off), dann hast Du genug Zeit, aber nicht in Geschäften vertrödeln. Denk' dran, dass nach "Murphy's Law" es überall mindestens einen Passagier gibt, der den Betrieb aufhält: An der Security, evtl. bei der Gepäckaufgabe, bei der Bordkartenkontrolle etc. 

Flüssigkeiten kannst Du nach der Security im Duty-Free-Shop kaufen. Zu trinken gibt es aber auch an Bord. Nimm nichts mit, was verboten oder auch nicht ganz klar geregelt ist; das hält nur auf. 

Gepäckgrenzen beachten: Koffermaße 158 cm als Summe aus Länge, Breite, Tiefe. Gewicht ca. 23 kg bei der Linie, meistens weniger bei Charter. Höchstgewicht gegen Entgelt max. 32 kg, darüber nur als Luftfracht. 

Handgepäck max. 115 cm als Summe. Gewicht leider je nach Airline sehr unterschiedlich (5 bis 7 Kilo sind aber ziemlich sicher). Aber fast überall ist zusätzlich noch eine Hand- oder Foto- oder Laptoptasche erlaubt. 

Falls Fragen sind, wende Dich einfach an die MA der Airline oder auch des Flughafens. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1-2 stunden vorher am flughafen sein, und kein wasser oder flüssigkeit mitnehmen. und los gehts. durhc die sicherheitskontrolle dan zum gate in flieger ein und los. reisepass nciht vergessen und wenn du auser europa reißt chekc dien reisepass datum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an, wohin du fliegst. :)

Sei beizeiten da. Schau, dass der Reisepass auch noch gültig ist ( es gibt Länder, wo der Pass gefälligst noch xyz Monate bis nach geplantem Aufenthalt gültig sein soll) UND dir das Passfoto noch sehr ähnlich sieht.

Gepäck ausmessen und wiegen. Es gibt Grenzen für Größe und Gewicht und du kannst da nicht noch groß herumdiskutieren.

Pack dir was unterhaltsames ins Handgepäck.

Und hab Spaß, Fliegen ist geil.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung