Frage von moerie, 265

Erster BH was ist wichtig?

Hey,
Ich würde mir gerne Morgen mit ein paar Freunden die noch nichts davon wissen einen BH kaufen. Ich hätte nur ein paar fragen

Wie sieht man ob er richtig passt?
Wann hattet ihr so euren ersten BH?
Wie sage ich es meinen Freunden

Lg Mara

Antwort
von SarahTee, 209

Hallo,

Deine Brüste einquetschen sollte er nicht, aber auch nicht zu locker sitzen. Beim Sport sollte jetzt nicht alles rausflutschen und wenn er normale Träger hat (also kein Triangel,..) passt er auch wunderbar zu T-Shirts, Tops,.. .  (Später lassen sich dann immer noch viele verschiedene einkaufen) Ich hatte meinen ersten mit 13 und ich empfehle dir erst mal die Größe abzumessen und ein bisschen auszuprobieren. Er sollte dir gefallen und die Formen der BHs sind auch manchmal unterschiedlich. Deshalb rate ich dir ihn immer anzuprobieren und dich nicht nur auf die Größenangabe zu verlassen. Großartig erwähnen muss man das jetzt eigentlich nicht. Aber du könntest es mal erwähnen, wenn ihr so ne kleine Shoppingtour macht.

Ich hoffe, ich konnte helfen und wünsche viel Glück bei der Suche.

LG SarahTee

Antwort
von xlilly, 198

1) wenn du ein gutes Gefühl damit hast, man ihn unter T-Shirts nicht sieht und er dir generell gefällt ist er perfekt. - es gibt im Internet auch Größentabellen dafür (: 

2) meinen 1. BH hatte ich mit 11 ca (das war aber ohne Bügel - also nur so ein 'KinderBH' sag ich jz mal) 

3) wenn ihr generell shoppen geht, dann einfach spontan (:

Antwort
von needhelpin321, 72

Ist schon ein bisschen her mit der Frage, aber ich erzähl mal, wie es bei mir war.

Ich wachse in einer kleineren Stadt auf und meine Mutter ist nicht die
ruhigste Person. Also hab ich sie auf dem Weg zur Schule drauf
angesprochen, wo man halt gute BHs herbekäme. Als sie fragte, ob ich
denn einen haben wolle, bejahte ich natürlich. Da ich mich nicht gern so
vor anderen zeige, habe ich es selbst gemessen (mit ein bisschen Hilfe
mit dem eigentlichen Brustumpfang). Die BHs habe ich dann mit ihr
bestellt. Zwei Größen (80A und 80B), um ganz sicher zu gehen, was auch
gut sitzt. 80B hat schließlich gepasst und ich musste nur noch die
Träger einstellen!

Wie dem auch sei - geh langsam an die Sache
ran! Erwähne das Thema, wenn du alleine mit deiner Mutter bist und taste
dich an die Sache ran. Deine Mama ist auch eine Frau und hat das auch
alles durchgemacht. Auch wenn es ein bisschen unangenehm sein kann, vor
allem bei mir ist das so, da ich nicht sehr offen mit sowas umgehen kann
und mich eher schäme.

Aber das Anprobieren ist auch wichtig!
Ich hatte wohl Glück, da mir der BH gleich passte. Aber wenn du ganz
sicher gehen willst, geh in einen (guten!) Laden für Unterwäsche, wenn
du sowas in der Nähe hast.

Für kleinere Größen würde ich einen Schalen-BH empfehlen, der (je nach Schnitt) für verschiedene Größen geeignet ist und ich selbst damit keinerlei Probleme habe.
Neckholder-BHs sollen auch gut sein, kommt halt darauf an, was für
Oberteile man trägt. Hab aber damit nur im Bikinibereich Erfahrungen.
Soft-BHs/BH ohne Bügel sind, denke ich, für kleinere bis mittlere Größen
auch geeignet, bzw. für Jüngere mit kleinem Busen, die den ersten BH
haben, auch gut.

Das sind aber nur Tipps, die ich oder Personen, die ich kenne, erlebt haben. Probieren geht über studieren. Viel Glück!

Antwort
von Himmelsschaf, 161

Es gibt ein paar wichtige Dinge die man wissen sollte: 
1) 80% der Frauen tragen die falsche Größe -> kaufen falsch ein-> Läden produzieren falsch
2) kaum jemand weiß, wie BH-Größen funktionieren. 60D, 65C,70B und 75A haben gleich große Cups, nur die Bänder werden länger.
3) Verkäuferinnen in "Wäschefachgeschäften" haben selbst keine Ahnung.
4) Die meisten Frauen tragen zu weite Bänder (weil keine engeren produziert werden) und zu kleine Cups (weil sie eine falsche Vorsteung von dan Größen haben: D?? Ich habe doch keine Riesenbrüste!)
5) Das Band sollte 90% des Brustgewichtes stützen. Du brauchst weder extra breite Träger noch Sport-BHs für den Alltag, wenn du die richtige Größe trägst.
6) Unterbrustbänder gibt es in den Größen 55-135, Körbchen gibt es in AAA-N. In Deutschland ist das Größenangebot sehr sehr schlecht, bei Größen unter 70 oder über 95 bzw. unter A oder über F muss man meistens aus dem Ausland bestellen. 
7) Die meistverkaufte BH-Größe ist 75B, die meistempfohlene Größe bei einer Größenberatung ist aber 70G! 
Wenn du Beratung von Frauen willst die wirklich Ahnung haben, malde dich im Forum "Busenfreundinnen" an.

Das klingt vielleicht anders als alles was dir bisher zu dem Thema erzählt wurde, deswegen empfehle ich dir einen Blick ins Brawiki zu werfen, dort wird alles noch einmal schön erklärt. Wenn dich interessiert wie korrekt sitzende BHs wirklich aussehen, und wie sehr wir uns bei Größen verschätzen, schau dir "the bra band project" an. Hoffe ich konnte helfen :)
Hier ist noch ein Link zu häufigen Passform-Problemen, die solltest du nach Möglichkeit nicht an deinem BH feststellen können: http://brawiki.eu/de/site/bhlogie/haeufige-passformprobleme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community