Ersten Schritte in die Selbständigkeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

um jemanden anlernen zu können, musst du selber den job machen können. ich als firma würde leiharbeiter lieber selber anlernen- da weiss ich dann, was sie können.

um jemand anlernen zu können, musst du zeit investieren- damit hast du mehr aufwand als deine konkurrenz, du kannst nicht billiger sein.

um jeder zeit für übersetzungen bereit stehen zu können, müßtest du dich beamen können oder zumindest den ganzen tag im betrieb mit dabei sein - ein "bißchen" viel aufwand.

woher sollen die arbeiterinnen kommen? man kann sicher eine struktur aufbauen, um für ständigen nachschub zu sorgen. aber dies aufzubauen, sich um die gesetzlichen grundlagen zu kümmern, kann dauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Resozial
22.11.2015, 19:11

Danke für deine Antwort! Okay, damit hast du recht! Du willst sie selber anlernen, damit weißt was sie können. Angenommen du würdest 10 Zeitarbeiter mieten.Ich würde dir, folgenden Service anbieten. Eine Person, wie du oder ich würde in deine Firma kommen. Du erklärst ihr den Umfang des Jobs und die Besonderheiten. Alles wird genau Dokumentiert mit Fotos und Videos, darüber hinaus noch das zu verarbeitende Produkt(wenn sich der Job um ein solches handelt). Die Zeitarbeiter wurden 2 Tage später eintreffen. Sie sind vorbereitet und wissen was sie zu tun haben. Sie sind in der Lage direkt loszulegen. Als Sicherheit bleibt die verantwortliche Person 2 Tage, falls Unstimmigkeiten auftreten sollten. Die Arbeiter würden aus Russland und Umgebung kommen, d.h. sie sind nicht fähig deutsch zu sprechen. Andererseits, lässt sich dieses Konzept auch auf alle Zeitarbeiter übertragen. Durch das einlernen und überwachen regelt die Zeitarbeitsfirma vieles was dem Unternehmer erspart bleibt.

0
Kommentar von Resozial
22.11.2015, 21:26

Hmmm.. Okay. Durch meine Ferienjobs bin ich auf diese Idee gekommen. Ich habe in der Distributionsabteilung einer Tochterfirma von Amazonas gearbeitet. Ich hatte die selbe Aufgabe wie die Zeitarbeiter. Der Bereichleiter hat mich gebeten russische Zeitarbeiter einzulernen. Er meinte es sei ein ewiger Prozess sie einzulernen, da sie kaum deutsch sprachen. Hat super funktioniert und ich musste kaum arbeiten, da ich sie noch überwachen sollte.

0
Kommentar von Resozial
23.11.2015, 16:05

Okay, im großen und ganzen hast du recht ! Vielen Dank für dein Feedback. Nun sehe ich es mit anderen Augen. Mir hat der Abstand gefehlt, meine Idee zu kritisch zu hinterfragen. Deine Argumente ergeben Sinn also nochmal Danke!

0

Hi, also zunächst habe ich einen großen Respekt davor, dass du schon in solch jungen Jahren den Schritt in die Selbstständigkeit wagst! Ich bin selbst auch selbstständig und kann dir sagen, dass es ein harter Weg ist. Einige wichtige Fragen sind auf dieser Seite super beantwortet: https://www.rechtsanwalt.com/ratgeber/arbeitsrecht/selbststaendigkeit  Viel Glück!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwar keine Antwort aber kannst du mir verraten was du genau gemacht hast und wo? :)
Also das mit den Waldstücken kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Resozial
22.11.2015, 18:34

Land leben lässt grüßen! Mein Vater und ich haben bei Bauern Angebote über waldstücke eingeholt und dieses nach und nach erworben. Pro Jahr darfst du einen bestimmten Anteil des Waldstücks roden. Roden im Sinne von Fällen, mit einer Motorsäge. Der Stamm wird in Ca. 20 St. mit der Motoräge zerteilt. Die Stücke werden mit einem spalter in Holscheide getrennt, diese werden 2-3 Jahre getrocken und dann ist es breit für den Verkauf. Für das alles solltest du einen Traktor+Anhänger haben, eine Schneune als lagerplatz, Spalte und eine Motorsäge.

0
Kommentar von IWillHelpU
22.11.2015, 18:36

danke für deine ausführliche Antwort :-))

0
Kommentar von Resozial
22.11.2015, 18:39

Es ist aber auch mit Risiken verbunden. Kleiner Tipp, spar nicht bei der Ausrüstung, da sie dein Leben retten kann, vor allem beim Umgang mit der Motorsäge. Und es empfiehlt sich nicht alleine loszuziehen sondern zu zweit

0

Informationen dazu solltest Du Dir im Arbeitsamt holen.

Aber erst, wenn Deine Rechtschreibung korrekt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Resozial
22.11.2015, 18:24

Danke für deine Antwort! Ja, Rechtschreibung ist nicht meine Stärke, dafür ist meine Freundin zuständig.. Bist du Selbständig ?

0