Ersten Schritt machen Warum ist das eigentlich so?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Naja, weil Frauen sich eben nur in den angenehmen Themengebieten emanzipieren ;) Männer schön mit an den Herd, aber wenns um die unangenehmen "Männer-Aufgaben" geht, wollen die Frauen das schön so lassen... Muss man nicht verstehen....

Es ist nunmal noch in den Köpfen der Menschen verankert, dass Männer Frauen erobern... Und das erwarten viele Frauen noch.

Mal davon abgesehen, dass die meisten Frauen wortwörtlich gar nicht die Eier in der Hose haben, um nen Mann anzuquatschen.

Und: Ich weiß, was du mit dem "ersten Schritt" meinst... Das Ansprechen und so. Aber es wurde schon gezeigt, dass Frauen sehr wohl den ersten Schritt machen... Indem sie einem Mann durch Blicke usw. Interesse signalisieren ;)

(und bevor ich als frauenfeindlicher Macho abgestempelt werd: Ich bin ne Frau. Aber so ist nunmal die Wahrheit ;))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Francescolg
09.06.2016, 13:13

Du frauenfeindliche Mach-a/In/esse/euse/..!!!

0

Wenn man den ganzen Machoquatsch hier liest würde ich mich nicht wundern , dass da keine Frau den ersten Schritt macht. Wer will denn einen Mann der so über Frauen denkt und dann auch noch überzeugt ist , dass der ganze Schwachsinn stimmt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CitroenSaxoVts
09.06.2016, 12:21

Egal was man schreibt (wie Sachlich formuliert etc) irgendwie wird man dann doch als Frauenfeindlich kritisiert, sobald man das Wort "Frau" schreibt.

0
Kommentar von celaenasardotin
09.06.2016, 12:32

Aber von wegen Emanzipation gescheitert , wie gesagt , ich kenne so viele Frauen , die Männer ansprechen. klar gibt es Frauen , die trauen sich nicht. Allerdings kenne ich auch Männer , die keine Frauen ansprechen , weil sie sich entweder als Geschenk für die Frauen betrachten oder eben schüchtern sind. aber man kann doch nicht von Einzelpersonen auf eine ganze Gruppe schließen

0

Also ich hab ja keine Ahnung wo du lebst , aber es ist ganz normal , dass Frauen den ersten Schritt machen. Ich habe die Erfahrung gemacht , dass die meisten Männer sich da deutlich schwerer tun , wenn sie nicht alkoholisiert sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CitroenSaxoVts
09.06.2016, 12:19

Nehme ich gerade Kontakt mit einem Alien auf?

0
Kommentar von celaenasardotin
09.06.2016, 12:30

Sorry , aber ich lebe eher ländlich und bei uns ist es super normal , dass auch Frauen den ersten Schritt machen und man z.B. ein Gespräch beginnt

0

Weil die Emanzipation dort fehlgeschlagen ist. Sind alles selbstständige Frauen bla bla aber auf einen Mann zugehen? No way 😄 ps: bin selbst eine Frau, also jammert jetzt bitte nicht rum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt ja auch auf die Frauen drauf an, auf die Du stehst ;)

Magst Du freche, eher offene und selbstbewusste Frauen - wirst Du es eher erleben, das diese Dich von sich aus ansprechen.

Die "Durchschnittsfrau" (ich behaupte das Groß der Frauen gehört ohne negativer Hinsicht! dazu) wird sich eher zuerst ansprechen lassen, weil vielleicht aus Schüchternheit; aus Angst zurückgewiesen zu werden; aus Erziehung - das Mann den ersten Schritt machen sollte; schlechte Erfahrungen vorher gemacht; wenig Selbstbewusstsein, wenig Selbstwertgefühl ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man wohl der Erziehung in die Schuhe schieben.

Frauen/Mädchen werden leider sogar heutzutage noch so erzogen dass sie lernen sich zurückzuhalten, unnahbar sein sollen und vor allem so wenig Sexualpartner wie möglich haben sollten.

Ihnen wird von der Gesellschaft, ihren Eltern, Medien etc. eingeredet der Mann müsste derjenige sein, welcher den ersten Schritt macht und ihre einzige Aufgabe wäre es attraktiv genug zu sein um ihn zu diesem Schritt zu motivieren.

Zum Glück sinkt die Zahl derartiger Erziehungen stetig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist schwer zu verstehen! 

Aber sowas kommt nur vor, weil die Frauen sich einfach viel zu unsicher sind! Ich kann das jetzt nur aus meiner Sicht beschreiben.. Die angst nicht das gleiche zurück zubekommen ist einfach zu groß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von thetee99
09.06.2016, 12:20

Das geht Männern aber oft genauso und die bei denen es nicht so ist, wollen eben nur das eine. Wenn die Frau drauf eingeht, ist sie sofort wertlos in den Augen dieser Männer...

Wenn jetzt aber jeder aus Angst vor Zurückweisung einfach nichts macht, stirbt die Menschheit irgendwann aus! ;)

1

Angst vor Zurückweisung, derselbe Grund den Männer haben, die nicht den ersten Schritt machen.

Aber, wer nicht wagt, der nicht gewinnt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung