Frage von BleibtVerborgen, 56

Erste Überweisung überhaupt?

Liebe Community,

ich habe gestern eine eMail und heute einen Brief eines Versandriesen bekommen. In dieser wird gefordert, dass ich eine Überweisung tätigen muss. Daten und alles sind natürlich alles mit geliefert. Nun, ich muss gestehen, dass es meine erste Überweisung seit 4 Jahren ist (also seit ich mein Konto überhaupt erst gegründet habe). Normalerweise kaufe ich bei dem Riesen per "1Klick kauf" und muss mich darum nicht mehr kümmern. Der letzte kauf war leider von meinem Geld her nicht mehr ausreichend. Mir wurde zwar das Geld zurückgebucht, aber ich muss nun bis zu der Frist (die in den Brief und der eMail steht) den Ganzen Betrag zahlen. Da es wie erwähnt meine erste Überweisung überhaupt ist, habe ich dementsprechend auch keine Ahnung wie diese Funktioniert. Am liebsten würde ich es mit Online-Banking machen, nur habe ich dafür nen USB bekommen, der ein Add-On für den Browser lädt dieser ist leider nicht nutztbar seit mein Betribsystem ihren neuen Internet Browser rausbrachte. Ein TAN gerät habe ich nicht, würde es ja beantragen, aber es würde bevor ich das Gerät bekomme die Frist ablaufen.

Also müsste ich wohl bei der Bank zum Schalter? Da meine Frage wie läuft es da ab? Was muss ich da mitbringen? Brauche ich irgendwelche Daten die nicht auf meiner Karte bzw auf dem Schreiben draufstehen ?

Ich weiß meine Grammatik und meine Rechtschreibung lassen zu wünschen übrig, aber ich hoffe ihr versteht meine Fragen und mein Problem. (Nebeninfo: Ich nutze keinerlei Marken, Namen, etc aus anonymen Gründen)

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Corinna9082001, 25

Die von der Bank können dir da helfen. Die sagen dir, wo du was hin schreiben musst. Oder die bei der Bank füllen diesen Zettel zur Überweisung aus und du musst nur noch Unterschreiben. Einfach mal bei deiner Bank fragen, die helfen dir bestimmt. Du musst den Brief oder den Zettel, wo die angaben drauf sind mit bringen. Und deine Bank Karte, wegen der Kontonummer. Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

Kommentar von BleibtVerborgen ,

Danke wirklich, ich wäre nämlich fast verzweifelt. Ich habe immer darauf geachtet immer genug Geld zu haben und da ich bloß keine Mahnung geschweige rechtliche Probleme haben möchte, da ich eigentlich immer sehr sorgfältig damit umgehe.

Kommentar von Corinna9082001 ,

Bitte. :) 

Antwort
von Janitschka, 22

Du kannst dir bei deiner Bank (i.d.R. am Schalter) einen Überweisungsträger nehmen / geben lassen und diesen per Hand ausfüllen.

Darauf gehört dann:

  1. Der Name auf den dein Konto lautet
  2. Deine Kontonummer bzw. IBAN
  3. Den Namen des Empfängers
  4. Die IBAN des Empfängers
  5. Den Betrag
  6. Den Verwendungszweck
  7. und ggf. ein Valutadatum (hier nicht notwendig
  8. Deine Unterschrift

Noch einfacher geht es an einem SB-Terminal. Die stehen in vielen Geschäftsstellen, wo du auch Kontoauszüge ziehen kannst. Da kannst du deine EC-Karte reinstecken und die Überweisung wie an einem PC erstellen & abschicken. Das Geld wird dann nur wenige Sekunden später direkt abgebucht.


Kommentar von BleibtVerborgen ,

Oh eine Sehr genaue Antwort danke.

Antwort
von Rolf42, 3

Verschiedene Banken haben auch SB-Terminals, an denen man seine Überweisungen selbst eingeben kann. Dazu braucht man nur Karte und PIN wie am Geldautomaten.

Antwort
von softie1962, 18

Name und IBAN des Emfängers und den Betrag sowie deine eigene IBAN musst du in das Überweisungsformular eintragen.

Antwort
von Lukei, 3

Am besten gehst du zu deiner Bank.Dort gibt es Selbstbedienungsterminals. Dort kannst du eine Überweisung tätigen. Was du brauchst sind deine Bankkarte, deine PIN Nummer und natürlich die Unterlagen von der Firma.

Du brauchst nichts anderes zu machen, als die Felder auszufüllen, die vorgegeben sind und am Ende gibst du deine PIN ein und dann ist die Überweisung erledigt.

Antwort
von pegro2, 18

Nein , alles was du brauchst steht in dem Schreiben und auf deiner Karte .

Kommentar von BleibtVerborgen ,

Danke, herzlichen dank, also kann ich morgen einfach mit dem Brief und meiner Karte zur Bank laufen ? :3

Antwort
von BleibtVerborgen, 10

Danke Danke Danke Leute für die vielen und vor allem schnellen und informativen Antworten. Ihr seid alle meine Lebensretter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community