Frage von justin92, 63

Erste Treffen mit ihr?

Ich treffe mich morgen mit einer Frau, die ich über Facebook kennengelernt habe. Da wir uns vorher noch nie gesehen haben, wäre das morgen also das erste Mal das wir uns sehen. Das Problem an der Sache ist, dass ich zum ersten Mal in einer Situation bin, in der ich mich mit einer Frau treffe, die ich vorher noch nie gesehen habe und weiß deshalb nicht so wirklich, wie das morgen abläuft. Wir haben schon viel miteinander geschrieben und ich weiß bereits das ein oder andere über sie und dann kann ich das morgen doch nicht schon wieder zur Sprache bringen oder?

Habt ihr ein paar Tipps damit der Gesprächsstoff nicht ausgeht?

Und vielleicht noch einen Vorschlag wie ich sie begrüßen sollte? Normalerweise mache ich das immer mit einer Umarmung, aber wäre das nicht zuviel wenn wir uns morgen zum ersten Mal sehen?

Antwort
von Hatschi007, 28

Ich würde erstmal die hand geben. 

Die ersten momente / Minuten geht es sicherlich eher um sich allgemein einen eindruck vom anderen zu machen, eben wie er / sie sich gibt, läuft, spricht...eben gesten und Mimik. Klar, gesprochen wird auch, aber eher um einen einstieg zu beginnen. 


Nach einiger zeit habt ihr eure Aufregung und optisches kennenlernen runtergefahren, und dann beginnen die wahren gespräche. Die entstehen bestimmt von ganz alleine :)

Antwort
von HopeMikaelson, 10

Begrüßung: Freut mich dich endlich persönlich zu treffen:)

Ich würde eine Umarmung ausschlissen..da das meinermeinung nach ein Schritt zu schnell wäre. Schau ihr einfach in die Augen und lächel sie an.

Und dann fragst du sie wie es ihr geht, wie der weg zu dir war, oder ob sie lang gewartet hat.

Und natürlich kannst du auch über schon besprochenem oder geschriebenem sprechen. Dann merkt sie auch das du ihr zuhörst und du die Dinge die sie dir erzählt hat, nicht einfach wieder vergessen hast.

Frag sie was sie so macht, wie Weihnachten war, wie sie Silvester feiert..ob sie Wünsche oder Ziele für das neue Jahr hat. Was sie gern isst. Und wenn du meinst der Tag mit ihr war schön und sie auch den Eindruck gemacht hat das es ihr gefallen hat, fragst du sie vielleicht ob sie mal mit dir essen gehen möchte. Und dann beim zweiten Treffen die Blumen nicht vergessen :D (wenn du sie magst und es ihr zeigen möchtest)

Und bei der Verabschiedung..stellst du dich einfach vor ihr. Sagst das der Tag echt schön war und du dich gern nochmal mit ihr treffen möchtest. Und je nach Reaktion und wie der Tag war..umarmst du sie. Verabschiedest dich..mit Bis Bald. Pass auf dich auf, oder ich vermisse dein Lachen jetzt schon:)

Und verstell dich nicht, bleib so wie du bist:)!

Antwort
von mona41, 20

Eine Umarmung ist nicht so schlimm kommt halt drauf an wie ihr geschrieben habt kannst ihr auch die Hand geben.Und Gesprächstoff hat man doch genug Weihnachten Silvester Hobbys Schule Arbeit Zukunft Tiere Freunde Familie Musik Filme etc.

Antwort
von Psycho10134, 23

Ich finde du solltest so sein wie du immer bist :)

Und du kannst ihr ja zuhören und gleichzeitig mitreden, aber sei nicht anders als du bist, verstell dich nicht.

Ihr werdet sicherlich Hobbys haben darüber könnt ihr ja reden ^^

Die Begrüßung sollte so sein das du am besten auf sie zu läufst und wartest wie sie dich Begrüßt :)

Wünsche euch viel Glück und spaß morgen :)

Antwort
von NochSonNutzer, 14

"Du bist also die schöne Frau, die ich bis jetzt nicht sehen durfte"

Begrüßung abgehackt.

Nun kommen wir zum Gesprächsstoff:

  • Wetter
  • Das war's! Ne ehrlich, ich bin da selber sehr schlecht d'rin.
Kommentar von Hatschi007 ,

wetter, ja..nein :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community