Frage von Donut1902, 115

Erste Periode, Angst vor Tampons?

Hallo, Ich habe seit gestern meine erste Periode. Benutze Tag & Nacht Nachtbinden, doch ich finde das Gefühl, Binden zu tragen, einfach widerlich. Fühle mich so, wie man sich als Kleinkind mit voller Hose gefühlt hat. Ich habe gehört, dass man bei Tampons gar nichts von dem ganzen Spuk mitkriegt... Nun würde ich gerne Tampons benutzen, aber ich Habe Angst vor dem Einführen und rausnehmen & ich habe Angst davor, dass ein Tampon mal ganz reinrutscht

Weiß nicht weiter, bitte um Hilfe! Lg

Antwort
von ralarai, 60

Ich empfehle dir die Mini Tampons , da du ja wahrscheinlich noch relativ jung bist.
Wenn deine Periode direkt schon sehr stark ist , vielleicht schon die mittelgroßen.
Ich zum beispiel benutze schon seit 3 jahren die Mini tampons.Die tun beim einführen schonmal nicht weh.Und tampons können eigentlich nicht ganz reinrutschen.
Irgendwann kommt man halt nicht weiter hinein.
Du musst halt nur auf das bändchen achten.
Trau dich.Die ersten male sind vielleicht ungewohnt.Aber wenn du den tampon weit genug einführst spürst du ihn gar nicht
Aber hol ihn nicht zu früh raus , sonst kanns ect etwas weh tun wenn er nicht richtig vollgesogen ist :)

Kommentar von Donut1902 ,

Danke für die ausführliche Antwort! Wie merke ich, wann es soweit ist, ihn rauszuholen? 

Kommentar von ralarai ,

kein Problem :) Naja das ist unterschiedlich. also bei mir ist es so , das ich nach einer zeit merke das der tampon quasi immer weiter nach unten (also ausgang) rutscht. natürlich kommt er nicht komplett raus , keine sorge.aber daran zum beispiel merke ich das.und wenn nicht , kannst du 1.Mal am bändchen zupfen und wenn da noch so ein gewisser "Druck" ist , ist es noch zu früh. oder 2. du guckst zwischendurch ob am ansatz des bändchens schon etwas Blut ist. da geht der tampon am besten raus , aber ab da wirds auch langsam zeit. ich warte meist bis dahin ab :)

Antwort
von DiexgutexFee, 47

Tampons sind auch nicht so ohne. Wenn man sie falsch einführt kann es weh tun. Außerdem solltest du anfangs mit der kleinsten Größe anfangen dann entspannen und durch. Hock dich am besten hin oder wenn du es im Liegen besser findest, dann eben so. Da hat jeder seine eigene Technik. Achte darauf, dass die Schnur draußen hängen bleibt und du den Tampon richtig tief einführst. 

Kommentar von Sunnyshi ,

noch als kleiner Tipp wenn du es ausprobierst: schmiere ihn vielleicht ein bisschen mit Vaseline ein, dann geht es besser ;)

Antwort
von Wuestenamazone, 39

Der rutscht nicht ganz rein wenn du drauf achtest, dass der Faden draußen bleibt. Das einfachste ist ein Bein hochzustellen und dann schieben bis dein Finger nicht mehr weiter kommt. Rausnehmen einfach am Faden ziehen. Ein bißen Übung dann klappt das. Wir haben das auch nicht auf Anhieb hinbekommen.

Antwort
von starkerklotz, 19

Wenn du Angst hast, wird es nicht funktionieren. Es klappt eigentlich nur, wenn du dich dazu bereit fühlst und dich entspannst ;)

Antwort
von Nordlicht2011, 48

Es stimmt, bei Tampons bekommt man so gut wie nichts mit. Fange mit der kleinsten Größe an. 

Wenn du ihn einführst wirst du merken wie es am besten geht. Kleiner Tipp: Stelle ein Bein etwas höher z.B. Badewannenrand. das erleichtert das einführen des Tampons.

Das Bändchen ist auch so lang, da brauchst du keine Angst haben

Antwort
von Maxipiwi, 45

Die Tampons haben ein Bändchen,dass außerhalb des Körpers bleibt.Damit kannst du es problemlos wieder rausziehen.Und ja,es ist wesentlich bequemer.

Kommentar von Donut1902 ,

Ja, ich weiß, aber habe Angst, dass das Bändchen plötzlich auch "drin" ist.

Kommentar von Maxipiwi ,

Brauchst du nicht.Du ziehst das Bändchen lang,dann führst du den Tampon ein.Er sitzt richtig,wenn du ihn nicht mehr spürst.Das Bändchen bleibt draußen.Bei mir ist nie was passiert,mach das schon ein paar Jahre.

Antwort
von Chloe0487, 40

Ganz reinrutschen muss er ja 😉 irgendwo ist auch Ende, er wird also nicht verschwinden. Es ist ja ein Rückholbändchen dran, damit bekommst du ihn wieder raus.

Kommentar von Donut1902 ,

Das weiß ich, aber habe Angst, dass das Bändchen plötzlich auch "drin" ist

Kommentar von Chloe0487 ,

Das kommt selten vor und wenn doch friemelst es wieder raus 😉 keine Angst davor, es ist einfacher als man denkt.

Antwort
von Chloe0487, 55

Ich kann dir die Menstruationstasse empfehlen. Wesentlich gesünder als Tampons 😊

Kommentar von L00vi ,

Ich glaube aber bei der ersten Periode ist das schon ein bisschen abschreckend.

Kommentar von Chloe0487 ,

Muss nicht unbedingt sein. Wenn man sich genau darüber informiert muss man keine Angst davor haben.

Kommentar von Donut1902 ,

Ich kann sowieso nicht so gut Blut sehen, und auf diese Weise falle ich wohl während dem entfernen in Ohnmacht 😂

Kommentar von Chloe0487 ,

😂😂😂😂 ok das ist natürlich ein Argument

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten