Frage von tolquito, 34

Erste Monat beim Arbeit...Die Leute denken dass ich nervig bin, weil ich zu viel Fragen stelle. Was soll ich tun?

Ich bin angestellt als Software Developer bei einen größen Firma. Gibts so viele Sachen , welche ich nicht verstehe und zwar kann nicht ausgezeichnete Deutsch sprechen. Meine Arbeitskolleginnen geben mir immer das Gefühl, dass ich für mein Job nicht gut genung bin und wenn ich was bezüglich meinem Arbeit frage, die finden meine Fragen sehr nervig. Ich gebe zu, dass ich fachlich weniger Erfahrung als die anderen habe und kann manchmal nicht verstehen was sie meinen aber die sind sehr ungeduldig und unfreundlich zu mir. Kann jemand mir ein Rat geben ?

Antwort
von atzef, 24

Mehr Deutsch lernen und dich rasch fachlich weiterbilden. Wenn du unterdurchschnittliche Arbeitsleistugen ablieferst, wird das problem mit den Kolleginen noch dein geringstes sein.

Antwort
von cannelloni, 34

vielleicht hilfts wenn du dich mal außerhalb der Arbeit mit deinen Kolleginnen triffst. Lad sie mal zum Kaffee ein und erklär ihnen deine Situation.

Antwort
von Kokoo007, 29

Hallo :)
Stell lieber die fragen
Das ist nicht so schlimm.
Lieber frägst du nochmal als wenn du es falsch machst. 😉

Antwort
von AgeRestricted, 26

... einfach weniger Fragen stellen .. auch wenn dich etwas interessiert .. und dafür besser aufpassen .. was die Anderen machen .. damit du auf diese Weise .. als Beobachter .. dazu lernst .. und Antwort auf deine nicht gestellte Fragen findest .. ohne die Mitarbeiter zu nerven ...

dann halten sie dich auch nicht mehr für doof .. oder kindisch ...

... Voila ! ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten