Erste Hilfe Kurs wie ist das?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Da lacht keiner! Und wenn fliegt er raus! Die machen das ja alle zum ersten Mal! 

Und ja, es wird vor Ort auch geübt! Das ist keine Prüfung, du kannst nichts falsch machen! Es wird haut geübt bis es jeder mal richtig gemacht hat! Durchfallen gibt es da nicht!

Und das wichtigste: 

Du wirst erste Hilfe vermutlich nie an fremden anwenden "müssen" -- falls du es jemals brauchst, dann an Freunden und Familie! 

Wenn was nicht auf Anhieb klappt, dann denk daran das du vielleicht durch das üben dort irgendwann mal einen geliebten Menschen retten kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich lacht keiner Da Aus Höchstesn wen du wie in meinen Damaliegen Kurs versuchts den Kursleiter zu bestechen damit du die Bestätiegung bekommst aber nicht dabei bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, im Grunde sollst du ja aufgeklärt werden, deswegen musst du vorher noch nichts wissen. Wenn du aber schon was weißt, und der Kursleiter mal was fragt, dann kannst du das ruhig auch beantworten. Eigentlich ist es ganz entspannt.

Und die Übung mit dem Beatmen macht man tatsächlich vor allen, aber da das auch alle machen müssen, ist es nicht so peinlich, wie du denkst. Wenn man dann noch ein wenig über sich selbst lacht, ist es halb so wild.

Liebe Grüße, Lilli

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Erste-Hilfe-Kurs ist ja dazu da, dass du lernst, wie es geht. Genau wie alle anderen. Euch wird ein Vortrag gehalten, meistens interaktiv, also mit Fragen, Beispielen usw.. Dann wird an einer Puppe die Herz-Lunge-Wiederbelebung gezeigt und jeder darf mal ran. Das ist nicht schwierig und da kann man sich auch nicht blamieren ;) die meisten trauen sich meist nicht, so hart auf die Brust zu drücken, aber das wird korrigiert und schon hast dus hinter dir :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 
ich habe den erste Hilfe kurz vor 3 Jahren gemacht. Die Übungen wurden in der Gruppe gemacht und schwierig war nichts davon. 

Du musst bedenken das alle die dort sein werden, sich das gleiche denken. Die machen das auch zum ersten mal und deshalb finde es ich nicht schlimm wenn jemand da mal einen Fehler macht.
Du musst überhaupt nicht aufgeregt sein :) 
Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haha muss ich auch in zwei Tagen. Nee denke es ist ganz gechillt. Der Lehrer macht es wahrscheinlich vor und die Schüler dann nach. Hatte es mal in der Schule. Es ist nichts wofür du dir Kopf drum machen musst, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehst hin, lässt dich ein paar Stunden vollquatschen, dann wollen die natürlich überprüfen ob du überhaupt zugehört hast und lassen dich evtl mal die stabile Seitenlage oder so vormachen. Brauchst keine angst haben, die Leute siehst du danach nie wieder

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierig ist es nicht, es werden ja nur Grundkenntnisse vermittelt, damit Du Dich bei einem Notfall richtig verhältst und einer erkrankten bzw. verletzten Person hilfst, bis der Rettungsdienst da ist. Selbstverständlich müssen dafür gewisse Fertigkeiten geübt werden, dafür ist der eben der Kurs da. Aber nicht nur Du musst das lernen, sondern alle Kursteilnehmer. Ich habe schon mehrmals teilgenommen und noch nie erlebt, dass da jemand lächerlich gemacht wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darfst mit ne Puppen knutschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das ist mega easy musste das auch Schonmal für dlrg machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, das ist ganz lustig. Es kennt sich ja niemand aus ;-) 

Viel Spaß dabei :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?