Frage von MoinMoin2014, 44

Erste-Hilfe-Kurs vor theoretischer Autoprüfung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wandkosmetiker, 10

Unbedingt.

Kommentar von MoinMoin2014 ,

Danke, weißt du zuällig auch, wie weit der zurückliegen darf maximal zeitlich, vor der praktischen Prüfung?

Antwort
von sebastianla, 11

Sollten ein paar Wochen sein. Die Führerscheinstelle bearbeitet deinen Antrag erst, wenn er weitestgehend vollständig ist. Und der Prüfauftrag an den TÜV geht erst raus, wenn der Antrag bearbeitet ist. Und deine Fahrschule kann dich erst zu einem bestimmten Prüfungstermin anmelden, wenn dem TÜV der Prüfauftrag vorliegt 

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 9

Den sollte man haben um den Antrag überhaupt stellen zu zu können ohne dem bekommt man nie eine Zulassung zur Prüfung wen der Antag nicht vollständig ist Sehtest und Erste Hilfe ist da min . 

Nicht da kein Antrag keine Prüfung nicht mal die billige Theorie weil die dumm ist den man sollte beide an dem selben Tag machen dann nur einmal Gebühr . 

Und dann lernt man auch für den Schein und hört nicht nach den Pflichtstunden auf was absoluter Blödsinn ist  das sollte man so lange mitmachen bis man den Schein hat .   

Antwort
von kenibora, 11

Kannst Du kurzfristig beim DRK, DEKRA, ADAC machen, ja!

Kommentar von MoinMoin2014 ,

Danke, wie weit darf der maximal vor der praktischen Prüfung zurückliegen?

Antwort
von Nico63AMG, 7

Ja, da du die sogenannte weiße Karte beantragen Musst

Antwort
von SuzyHizer, 6

Ohne wirst du nicht zur Prüfung zugelassen. Also unbedingt machen.

Antwort
von Gaskutscher, 16

Ja.

Zumindest wenn ich deine Frage richtig interpretiere.

Kommentar von MoinMoin2014 ,

Ja, hast du, danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten