Erste Hilfe Kurs für Führerschein was macht man da so?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt eine allgemeine Erklärung, wie man sich (bei Unfällen) zu verhalten hat, was man nicht machen darf und so weiter. Dazu werden verschiedene Fälle vorgestellt (Bsp: Motorradfahrer baut einen Unfall und ist bewusstlos, was tun? Helm ab oder nicht?)

Auch werden die Techniken erklärt, wo man die Herzmassage richtig ansetzt, in welchen Rythmus man pumpt und wie man richtig beatmet. Das Ganze wird letztendlich dann noch praktisch geübt (an Plastikpuppen).

Das dauert durchaus so 4-5 Stunden. Mit einem Zeitpolster für Unvorhergesehenes kommt man da eben auf die 7 Stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Erste-Hilfe-Kurs sind 9 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten vorgeschrieben.

Also ohne Pausen 6:45 h.

Du lernst da z. B. wie man Verbände anlegt, die stabile Seitenlage, wie man einen Verletzten aus dem Auto bekommt, etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sie bringen dir die erste-hilfe-grundlagen bei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?