Frage von crazyking23, 57

Erste Hilfe Kurs für Führerschein Unterlagen verloren?

Hallo,

wie jeder andere musste ich um mein Führerschein anfangen zu können einen erste Hilfe Kurs absolvieren mit sehtest und etc. Hatte alles bestanden und bekam Urkunden und die Unterlagen die ich der Fahrschule ja zeigen muss. Leider finde ich diese nicht mehr uns habe angst davor nochmal 40€ geben zu müssen und die 8 Stunden dort wieder verbringen muss. Kann ich einfach dorthin und sagen das ich die Papiere verloren habe und neue beantragen?? Da muss doch irgendwo stehen das ich wirklich da war.. ;((( bin für jede Antwort dankbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hameder, 20

Für alle Führerscheinklassen ist seit Oktober 2015 der Erste-Hilfe-Kurs mit 9 Unterrichtsstunden vorgeschrieben.

Nach deinen Ausführungen hast Du vermutlich noch den Kurs "lebensrettende Sofortmaßnahmen" mit 8 Unterrichtsstunden besucht.

Dieser ist - wenn er vor Dez. 2015 besucht wurde - für einen FS-Antrag der Klassen A & B noch bis Oktober 17 ausreichend.

Kursanbieter müssen die Kurslisten für mind. 5 Jahre aufbewahren und auf Wunsch eine Zweitschrift ausstellen. Diese kostet bei einem seriösen Anbieter 5,- bis 10,- EUR, jedoch musst Du deine Registriernummer oder zumindest das genaue Datum des Kurses angeben.

Geh auf die Seite des Anbieters bei dem Du den Kurs besucht hast, dort findest Du (hoffentlich)  ein entsprechendes Formular zum ausfüllen.

In München z.B. www.notfallmedizin.de/service

Kommentar von crazyking23 ,

Vielen Dank. Dann besteht ja vielleicht doch noch Hoffnung.☺

Antwort
von DonnerPlays, 41

du kannst es versuchen, bei mir haben die gesagt, wenn man diese Unterlagen verschlampt hast, musst du diese neu machen, weil das kein richtiger Erste Hilfe Kurs ist

Kommentar von crazyking23 ,

hmmmm.. Bei uns war es aber ein richtiger erste Hilfe Kurs.

Kommentar von DonnerPlays ,

der Kurs Lebensrettende Sofortmaßnahmen beinhaltet 4 Doppelstunden, je
45 Minuten. Es handelt sich hier um einen kleinen Kurs, der für den
Roller- und PKW-Führerschein ausreicht.



Der Erste Hilfe Kurs hingegen geht über 8 Doppelstunden zu je 45
Minuten. Er geht über 2 Tage. Die Schwerpunkte des Kurses liegen bei der
richtigen Vorgehensweise in der Wundversorgung und bei Knochenbrüchen.
Außerdem soll vermittelt werden, wie beispielsweise ein Herzinfarkt
erkannt wird und was in diesem Fall zu unternehmen ist.

Der Erste Hilfe Kurs vermittelt also viel mehr Wissen und praktisches Vorgehen.



Kommentar von crazyking23 ,

Das alles haben wir aber auch durchgeführt z.b reanimation usw. naja egal das war ja nicht meine frage trotzdem danke

Kommentar von DonnerPlays ,

dir ist aber schon klar das man auch beim
"Lebensrettende Sofortmaßnahmen" reanimation lernt??
fakt ist aber, viel spaß kannst dich nochmal 8std hinsetzen

Kommentar von crazyking23 ,

danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community