Erste Hilfe Kurs für A1?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei der Erste-Hilfe-Ausbildung wird seit Ende 2015 nicht mehr nach verschiedenen Kursen unterschieden. Jeder Kurs dauert dauert seither 9 Unterrichtsstunden und deckt das gesamte Feld vom Mopedführerschein bis zum Medizinstudium ab.

Natürlich kannst Du jederzeit auch freiwillig daran teilnehmen und die Bescheinigung gilt für den Führerschein unbegrenzt (lass Dir also nicht das hier dauern kursierende Gerücht von der 2-Jahres-Frist einreden.)

Der Kurs kostet ca. 30 - 35 EUR, einige zumeist unseriöse Anbieter locken mit Phantasiepreisen auf die sie dann tolle Rabatte geben. Solche Kurse finden dann meist in irgendwelchen Cafes und Hinterhof-Kaschemmen statt und der "Ausbilder" hat selbst noch nie einen Tropfen Blut gesehen... Schau also vorher ob der Anbieter an der angegebenen Adresse wirklich einen Lehrsaal betreibt. oder die Räume gelegentlich untermietet.

Anbieter in deiner Nähe findest Du unter:
http://www.erste-hilfe.net/index.php?cmd=cat.show&id=4

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jonxss
07.10.2016, 11:00

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :). Ich werde mir da mal etwas angucken

0

1. Einen erste hilfe Kurs kannst du immer machen,wenn die jeweilige Organisation einen Kurs anbietet. Das müsstest du auf deren Website nachschauen.

2. Die Führerscheinstellen haben unterschiedliche Vorschriften. Das musst du dann dort nachfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willwaswissen30
11.10.2016, 12:54

1: richtig

2: falsch!
Fahrerlaubnisrecht ist Bundesrecht. Da gibt es keine regionalen Spielräume.

0

Ja natürlich kannst du freiwillig so einen Kurs machen :) davon bekommst du dann auch ein Teilnehmer pass / schein wie auch immer und den brauchst du für deine Fahrschule musst es also nicht noch einmal machen lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung