Erste Hilfe kurs führerschein welcher Zeitraum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, es gibt lediglich eine Empfehlung, seine erste- Hilfe Kenntnisse alle zwei Jahre aufzufrischen. Eine Pflicht, regelmäßig einen erste- Hilfe Kurs zu absolvieren gibt es in Deutschland aber bisher nicht, auch wenn das teilweise schon gefordert wird, da so mehr Menschen gerettet werden könnten. Aktuell gibt es aber keine zeitliche Beschränkung, die Teilnahmebescheinigung ist unbegrenzt gültig. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das stimmt nicht. Wenn es ein Kurs ist, der insgesamt neun Stunden umfasst, ist er alle Zeit gültig.

Zwar wird generell eine Auffrischung alle zwei Jahre empfohlen, aber für den Führerschein ist das nicht erforderlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catboy
01.06.2016, 21:22

Danke:)

0
So und nicht anders

sind die Verodnungen in D (Fahrerlaubnisverorndung):

Der Kurs lebensrettende Sofortmaßnahmen, mit 8 Unterrichtsstunden (wurde zum Jahresende 2015 abgeschafft) gilt für Führerscheinanträge der Klassen A & B noch bis Oktober 2017.

Der Erste-Hilfe-Kurs (seit Oktober 2015 mit 9 Unterrichtsstunden, vorher 16 Unterrichtsstunden) gilt ohne Befristung für alle Führerscheinklassen

Für den betrieblichen Ersthelfer nach den Vorschriften der Berufsgenossenschaften gilt der Erste-Hilfe-Kurs für jeweils 2 Jahre und muss dann aufgefrischt werden.

Ebenso ist zur Zulassung zu bestimmten Berufsausbildungen und Studiengängen, Trainerscheinen etc.ein EH-Kurs nicht älter als 1-2 Jahre erforderlich.

Alle anderen "ich habe mal gehört...-Aussagen" sind schlichtweg falsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das stimmt nicht, aber wenn ich Dir was empfehlen darf......

immer wenn Du die Chance hast einen Kurs zu machen, mach das ruhig. Es schadet nichts und ist irgendwie auch ganz witzig.
Übrigens ist Opfer spielen eins der witzigsten Sachen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung