Erste Gesangsstunde, Ablauf?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das einfachste wäre, den*die Lehrer*in anzurufen und nachzufragen.

Ich handhabe das in den Probestunden (45 Min) so:

  • Begrüßung, Small Talk, Mineralwasser anbieten
  • Ich singe den Schüler ein. Ein paar leichte Gesangsübungen, um die Stimme aufzuwärmen und dass der Schüler ein bisschen Zeit zum Runterkommen hat.
  • Ausgehend von den Einsingübungen kristallisieren sich häufig schon ein oder zwei Probleme heraus, die ich in der zweiten Phase nun angehen. Mit Gesangsübungen arbeiten der Schüler und ich daran, die Probleme zu verbessern. Ausräumen wäre natürlich schöner, allerdings klappt das meist nicht gleich in der ersten Stunde. Alles neu, alle aufgeregt - du verstehst?
  • Dann lasse ich den Schüler ein oder zwei Songs singen, die er mitgebracht hat. Das kann sich für den Schüler wie ein Vorsingen anfühlen, ist aber in erster Linie dazu gedacht, zu schauen, ob sich die Singstimme im Song radikal anders verhält als in den Gesangsübungen. Kam alles schon vor. Außerdem offenbaren sich dabei meist noch 2-3 andere Dinge, an denen der Schüler und ich in Zukunft dann arbeiten können. - Der Unterricht ist ja dazu da, den Schüler zu einem besseren Sänger zu machen. Es ist wichtig, dass ich Probleme beim Singen frühzeitig erkenne, um in Zukunft kontinuierlich daran zu arbeiten. - Und, ich lerne den Musikgeschmack des Schülers kennen. Auch eine wichtige Info.
  • Abschließendes Gespräch. Es können Fragen geklärt werden - mögliches Repertoire, Unterrichtstermin, Parksituation. Meine "einfach reinkommen und "Hallo" rufen"-Regel wiederholen. Klären, dass der Schüler jederzeit Publikum (Mutti, Oma, beste Freundin) mitbringen darf, aber auch jederzeit sagen darf, wenn er das nicht möchte. Erklären, dass der Schüler gern eine SD-Karte mitbringen kann, dann kann die Unterrichtsstunde aufgezeichnet werden. Und so'n Kram.

Manchmal pack ich das alles in 45 Minuten. Machmal dauert's auch 55 Minuten. Als freiberufliche Gesanglehrerin bin ich in dieser Hinsicht zum Glück sehr frei und flexibel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeloLover32
11.09.2016, 11:13

Danke führ die ausführliche Antwort. :-)

0