Frage von Ina2403, 35

Erste eigene Wohnung, wird die Farbe bezahlt?

Hallo :-)

Und zwar bin fange ich jetzt im August meine Ausbildung an und hab schon eine Wohnung so gut wie sicher.. jetzt stellt sich die frage da ich von dem Friseur gehalt und dem Kindergeld schlecht die Miete alleine bezahlen kann, ist es richtig dass das Amt die Miete übernimmt? Welche gelder kann ich noch beantragen? Und wie viel bekomme ich für die Ersteinrichtung und was kann holen an Einrichtung.. z.B. Waschmaschine? Und wird auch das Geld für Farbe fürs streichen übernommen?

Danke für eure Antworten und Lg

Antwort
von Starjuice, 3

Wenn du in Ausbildung bist kannst du einen Antrag auf BAB (Berufsusbildungsbeihile) bei der Agentur für Arbeit stellen. Zusätzlich kannst du versuchen einen Antrag auf ergänzendes ALG2 stellen. Auch kannst du deine Eltern/Familienangehörige bitten dich zu unterstützen.

Ersteinrichtung musst du in der Regel selbst aufbringen, du kannst zwar trotzdem versuchen einen Antrag beim Kommunalen Jobcenter zu stellen, aber ob dieser bewilligt wird steht in den Sternen.

Dein Chef ist übrigens nicht verpflichtet dir da irgendwie was beizusteuern. Je nachdem wie Menschlich und sozial er ist kann er dir auf eigenem ermessen helfen.. Alternativ kannst du dich an die Caritas wenden, diese haben auch Möbellager wo du evtl. was bekommen könntest (gebraucht).

Anosnten hoffen das Familie & Freunde dir helfen.

Antwort
von glaubeesnicht, 4

Wie kommst du auf die Idee, dass das Amt dir die Miete bezahlt oder eine Ersteinrichtung? Deine Eltern sind unterhaltspflichtig bis Ende deiner Erstausbildung, wende dich an diese!  Sollten diese nicht leistungsfähig sein und du die Wohnung auch nicht alleine finanzieren kannst, wirst du wohl zu Hause wohnen bleiben müssen. Vom Amt gibt es hierzu jedenfalls nichts.

Kommentar von miranya ,

man kann zb. wohngeld oder mietzuschuss oder wie auch immer das heisst beantragen.

Kommentar von glaubeesnicht ,

In diesem Fall nicht! Da sind die Eltern gefragt!

Antwort
von Messkreisfehler, 3

Nein, vom Amt gibts erst mal gar nichts.

Wenn das deine 1. Ausbildung ist sind deine Eltern unterhaltspflichtig.

Du kannst dich also an die wenden um Geld zu bekommen.

Antwort
von deruna, 3

Ich kenne mich nicht so darin aus, aber ich würde mal meinen, dass Wandfarbe eher zu Dekoration gehört und deswegen nicht bezahlt wird. Wenn jemand es besser weiß, dann soll er mich korrigieren.

Antwort
von miranya, 2

da würde ich lieber vor ort nachfragen, das ist unterschiedlich, die einigen genehmigen mehr und die anderen weniger

Kommentar von glaubeesnicht ,

Da wird gar nichts genehmigt!

Kommentar von miranya ,

komisch als ich in meiner ersten lehre nur ca 750 € verdient habe,

konnte ich wohngeld beantragen, aber das war im jahr 2000

evtl hat sich das auch geändert

Antwort
von Nettozahler, 3

du bekommst kein geld für die ersteinrichtung

wenn du kindergeld+azubilohn hast, wirst du auch kein weiteres geld vom amt bekommen

wenn deine eltern auch vom amt leben, wollen sie gar nicht, dass du ausziehst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten