Erste Beziehung-fehler...?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ui...da gibt es einiges 😄:
- keine Vorwürfe von Vergangenem machen (verziehen ist verziehen)
- bei Streit rational bleiben und Wörter wie "immer, nie" vermeiden
- die gegenseitigen Anliegen ernst nehmen (Rechtfertigungen sind Killer No1)
- nicht einigeln bei Streit (das typische "was hast du?" - "Nichts!"= Eskalationsgefahr!) sondern reden, reden reden was einem auf der Seele liegt
- Nettigkeiten nicht für Selbstverständlich nehmen und auch mal Anerkennung dafür zeigen. Haushalt gehört dazu
- den Partner als Mensch so akzeptieren wie er ist, mit seinen Macken und Fehlern (wir sind alle nicht perfekt)
- das wichtigste: Gegenseitiges VERTRAUEN. Wo kein Vertrauen ist, kann nie Herzenswärme entstehen und bleiben

Am besten mal nach den "4 Apokalyptischen Reitern" von John Gottman googeln ;)

Ich hoffe, das hilft dir weiter ^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Also ich persönlich war sehr eifersüchtig in der ersten Beziehung und konnte es nicht beherrschen...Deswegen war auch nach einem Monat schluss.
Du musst deinem Partner aufjedenfall gut vertrauen können weil wenn nicht dann wird deine Beziehung auch nicht lange halten ;)

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Von dem Partner zu viel erwarten. Sehr eifersüchtig sein. Ständig Schuldzuweisungen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Puh das ist schwer.

Laut meiner ex habe ich schlichtweg ALLES falsch gemacht *lach*

Aber ich glaube ich habe ihr im entscheidenden moment nicht die zuwendung gegeben die sie als frau wohl gebraucht hat bzw habe es nichtmal realisiert das es ihr nicht so gut ging.

Und zack war sie weg mit unserer tochter.

So läuft das leben nunmal. WEnn ich wieder ne frau finden sollte weis ich inzwischen zumindest das jeder frau sicherheit wichtig ist. Kann man sie nicht finanziell absichern und ihnen auch sonst ein gefühl der sicherheit bieten dann werden sie nie richtig loslassen können.

Frauen denken in beziehungen sehr sehr sehr viel mit ihrem gehirn die sind da nicht wie wir männer die einfach mit ihrem bauch denken und spaß haben wollen.

Behalte das im hinterkopf und wenn es doch schiefgeht dann sollte es eben nicht halten mach dir da keinen kopf.

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung

Glaube es sind hier nur persönl. Erfahrungen dabei.

Fehler:
-Man verstellt sich, damit man dem anderen "angeblich" besser gefällt was NICHT stimmt!
-Man denkt, die erste Phase, die Verliebtsheitsphase sei die wahre Liebe
-Man traut sich keinen Fehler zu machen (zu nachdenklich) -> zurückhaltend
-Man ist NUR auf die Beziehung fokussiert und lässt alles andere an 2. Stelle liegen wie Freunde, Schule etc.

Was man dagegen machen kann:
-Nichts, man sollte sich nicht darauf fokussieren diese Sachen im
vorhinein abzuschalten, da das zur Folge hat das man nicht wirklich SELBST in einer Beziehung lebt sondern diese nur abhängig
von anderen Erfahrungen macht.

Man sollte also (meiner Meinung) nach:
-Einfach machen... und selbst Erfahrungen sammeln

Antwort bewerten Vielen Dank fĂŒr Deine Bewertung