Frage von sepp333, 148

Erste allgemeine Verunsicherung Lied verbot?

Hallo mir wurde erzählt das das Lied " Burli" von EAV verboten war, hab mir das Lied angehört und versteh nicht warum. Wisst ihr wieso ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von claushilbig, 63

Verboten war es sicher nicht (das ist in Deutschland gar nicht so einfach, ein Lied zu "verbieten") - dann hätte z. B. auch die LP, auf der es veröffentlicht wurde, nicht verkauft werden dürfen.

Es wurde nur von vielen Radiogesellschaften boykottiert (also nicht gespielt), ähnlich wie z. B. "Jeanny" von Falco.

Antwort
von Erklaerbaer17, 103

ich weis nicht mal das es mal verboten war. 

Und wenn würde ich es auch nicht verstehen. Es ist derb. Aber wer die Ironie des Liedes richtig deuten kann weiß auch was damit gemeint ist.

Ich habe 2 verschiedene Versionen von dem Lied. Das eine ist noch derber wie das andere. Ich persönlich finde es einer ihren besten.

Hab alle CDs von denen bin absoluter Fan von EAV 

Kommentar von sepp333 ,

Ich hör se auch gern war zwar vor meiner Zeit aber trotzdem geil XD

Antwort
von peterobm, 74

verboten eigentlich nicht, es kam nur auf die Schwarze Liste. Nicht nur EAV auch Falco kamen darauf. 

Liebe Tod und Teufel hab ich auch noch stehen

Es ist ein Protestlied http://www.cras-legam.de/HHZ0606.htm das beschreibt es in etwa.

Antwort
von Chumacera, 80

War es wirklich verboten? Das weiß ich gar nicht mehr, ich weiß nur, dass es damals ziemlich in der Kritik stand von Leuten, die es sich nicht wirklich richtig angehört haben.

Eigentlich wird in diesem Lied ja beschrieben, was Radioaktivität im menschlichen Körper alles auslösen kann - und das auf ziemlich amüsante Weise.

Es gab aber Leute, die in diesem Lied eine Verunglimpfung und Veräppelung von behinderten Menschen gesehen haben wollen, was meiner Meinung nach aber überhaupt nicht der Fall war. Diese Leute hatten den Sinn des Lieds überhaupt nicht verstanden!

Antwort
von flirtheaven, 45

Also in D war es keinesfalls verboten

Antwort
von MrCrow667, 73

Zitat Wikipedias:

"Zum Skandal um das Lied kam es schließlich im Februar 1988, als der Radiosender Bayern 3 den Liedtext als gegenüber Behinderten beleidigend einschätzte. In der Folge wurde das Lied in der gesamten Bundesrepublik praktisch nicht mehr im Radio gespielt und war entsprechend der einzige EAV-Hit in den 80ern, der nicht in die deutschen Airplay-Charts kam.

Für einen weiteren Skandal sorgte die Single von Burli, da sie außerdem noch ein Lied namens Kurti bzw. Wann man gehn muss enthielt, welches die NS-Vorwürfe gegen den österreichischen Bundespräsidenten Kurt Waldheim zum Thema hatte."

https://de.wikipedia.org/wiki/Burli_(Lied)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community