Frage von stoicamonica, 60

Erstbeschaffungsgeld vom hobcenter?

Hallo, ich habe Antrag auf Erstausstattung für Möbel des neue Wohnung beantragt. In diese Zeit habe ich vom meine Freundin Geld ausgeliehen und habe mich Möbel und Elektrogeräte selber gekauft. Heute bekam den Bescheid vom Jobcenter dass das Darlehen für Möbel genehmigt war und eine Liste mit Firmen wo ich Einrichtungsgegenstände kaufen kann. Jetzt habe fast alles selber gekauft. Was passiert jetzt? Kann ich das Geld benutzen oder muss ich unbedingt von empfehlende Firma kaufen???

Antwort
von Laury95, 38

Eigentlich darf dir das Jobcenter keine Vorschläge für Möbelgeschäfte geben. Sie dürfen nur schreiben, dass das Geld hauptsächlich für Gebrauchtwaren bestimmt ist.

Warum hast du denn ein Darlehen bekommen? Eigentlich gibt es da einen Zuschuss, der nicht zurückgezahlt werden muss. (Wenn es die Erstwohnung ist)

Du musst eigentlich dem Jobcenter melden, dass du schon alle Möbel von geliehenem Geld gekauft hast. Dann würden die aber das Geld zurück verlangen, weil schon alles vorhanden ist und du dann nicht mehr hilfsbedürftig bist. Auch wenn du dir das Geld nur geliehen hast.

Oder du meldest es nicht und gehst noch kaufen, was du sonst noch brauchst und schickst Quittungen an das Jobcenter.

Kaufen darfst du, wo du willst, das ist dein Recht! Das Jobcenter kann nicht verlangen, dass du z.B. nur bei Ikea und Poco kaufst.

Kommentar von stoicamonica ,

Vielen Dank !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community