Frage von Samm07, 23

Erstattungsanspruch ALG1 und ALG2?

Guten Tag, ich bin vor kurzem von Teilzeit auf 450 Minijob gewechselt. Aktuell erhalte ich noch ALG2 Aufstockend bis Ende diesen Monats Mai. ALG1 wurde zwar ab 11.04.16 bewilligt, allerdings bis 30.06.16 einbehalten, aufgrund möglicher Erstattungsansprüche des Jobcenters. Mein ALG1 Anspruch liegt deutlich über dem Aufstockungsbetrag aus ALG2. Demnach dürften keine Ansprüche bestehen. Erhalte ich den Differenzbetrag noch nachträglich ausbezahlt? Was passiert im Monat Juno? Da ALG1 erst ab 01.07.16 gezahlt werden soll und ALG2 nur bis Ende Mai bewilligt ist? Ich bedanke mich vorab für Eure Hilfe...

Antwort
von IchGruesse, 13

Der Differenzbetrag wird automatisch nach der "Bezifferung" des Erstattungsanspruchs an dich ausgezahlt. Keine Sorge.

Was immer ein Problem ist, ist das die Agenur wirklich erst immer Ende des Monats (also Juli bei dir) rückwirkend für den laufenden Monat zahlt. Um den Monat "überbrücken" zu können, musst du dir irgendwie selbst behiflich sein.

Das ist leider ein ganz großer Fehler in unserem System...meiner Meinung nach =O(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten