Frage von Aronbra, 18

Erst zahnarzt oder kieferorthopäde?

Ich hab Bald ein Termin bei einem Kieferorthopäden ,wegen einen schiefen Zahn der über steht,aber war davor noch nicht beim ZahnArzt. Meine Frage ist war meine Entscheidung blöd erst beim kieferorthopäden zu gehen oder ist es egal ob Zahnarzt oder kieferorthopäde?

Antwort
von Veruschka61, 10

Ich glaube, es ist egal. Ich habe auch einen Termin beim Kieferchirurgen gemacht, um einen Weisheitszahn zu entfernen und sie wollen nicht mal eine Überweisung vom normalen Zahnarzt.

Die Zahnarzthelferin (vom Kieferchirurgen) sagte mir, wenn es offensichtlich ist, was gemacht werden muss, dass ist eine Überweisung nicht nötig.

Antwort
von VeryBestAnswers, 7

Das ist völlig egal. Auch der Kieferorthopäder kann, wenn nötig, ein Röntgenbild machen, und was den schiefen Zahn betrifft, ist der Kieferorthopäde der Spezialist.

Geh ruhig erst zum Kieferorthopäden, das ist kein Problem.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten