Frage von melentino, 130

Erst kruste im ohr,jtz taub auf dem ohr?

Hallo Ich hatte seit einigen wochen so gelbe krustenbildung in beiden ohren ich habe sie immer einfach neben bei rausgepult. Dabei habe ich gemerkt das sich es rechts anfuhlt als ware da etwas drin.ich habe dann immer kläglich versucht es mit dem finger raus zu hohlen bis es klebrig feucht in meinem ohr wurde und es sich so anfuhlte das mein trommelfell leicht verklebt oder vertopft ist aber habe noch etwas gehort bis es morgens wieder komplett frei war.aber heute als ich wieder versuchte es raus zu hohlen ist es so schlimm das ich garnichts mehr auf dem rechten ohr höre. Vom Gefühl her wurde ich sagen es ist ein riesiger ohrenschmalz klumpen in meinem ohr, was aber nicht erklärt wieso seit einigen wochrn kruste in beiden ohren ist.

Hoffe ihr könnt mir helfen

Danke im Vorraus

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Esbatine, 91

Ursachen einer Kruste im Ohr

Mittelohrentzündung als Ursache

Ursächlich gibt es viele Gründe, aus denen eine Kruste im Ohr entstehen kann. Am häufigsten wird eine Entzündung des Mittelohrs beobachtet. Durch die Mittelohrentzündung entsteht Flüssigkeit im Gehörgang. Ist diese nicht restlos ausgeflossen, können sich hier schnell Bakterien bilden und festsetzen. Eine Kruste bildet sich dann. Nach Erkältungskrankheiten können Viren und Bakterien aus dem nasalen Bereich ins Ohr aufsteigen und dort Entzündungen hervorrufen. Hier ist häufig das Trommelfell betroffen.

Kruste durch Verletzungen

Zu Verletzungen kann es kommen, wenn spitze Gegenstände oder auch Wattestäbchen zum Entfernen von Ohrenschmalz verwendet werden. Auch in diesem Fall bildet sich dann im späteren Verlauf eine Kruste, die durchaus schmerzhaft sein kann. Auch kann dadurch eine Entzündung auftreten.

Chronische Erkrankungen

Auch chronische Erkrankungen des Ohres führen zu einer Krustenbildung, die dann unbedingt ärztlich behandelt werden sollte.

Antwort
von Esbatine, 93

Warum gehst du nicht zu einem HNO Arzt?  Könnte ein Pilz sein oder durch deine Puhlerei sich eine Mittelohrentzündigung entwickeln haben.

An deiner Stelle im Eiltempo zum HNO

Antwort
von Cherobia, 82

Ab zum HNO Arzt der pult es dir raus und schaut sich die Ursache an!
Bitte nicht selber dran rumwerkeln^^
Und keine sorge das dauert auch nicht lange!

Antwort
von MelvonM, 130

Mittelohrentzündung vllt?
Geh besser damit zum Hals Nasen Ohren Arzt, lass dir auf jedenfall die Ohren säubern, vllt liegt es auch einfach daran.. Auf keinen Fall selbst versuchen weiter rauszuholen!! Damit stopfst du nur alles weiter rein und machst es dem Arzt Anschließend schwerer was für dich dann sogar schmerzhaft sein könnte

Kommentar von melentino ,

Ich werde morgen sofort zum artzt ich hoffe ich bin jtz nich taub auf dem ohr :/ :o

Kommentar von MelvonM ,

Ich drück dir die Daumen 👍🏻😉

Antwort
von LustgurkeV2, 69

Geh morgen zum Arzt oder willst du der Taub werden? Könnte dir passieren

Antwort
von melentino, 55

Weiß  zufällig jmd anzeichen die zeigendas es noch nicht zu spät ist? 

Antwort
von MichelleMonroe, 68

Ich würde zum Arzt gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten