Erst kostenloser sehtest dann führerschein-sehtest?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Seit wann führen Optiker kostenlose Sehtests durch? In der Regel bezahlt man um die 30€. 

Mein Optiker rechnet Kunden die Kosten bei Kauf einer neuen Brille an. Vielleicht ist es bei deinen Linsen auch so. 

Für die Bescheinigung für die Führerscheinstelle bezahlst du wahrscheinlich extra. Ob die vor oder nach dem Test für die Linsen ausgestellt wird ist eigentlich unerheblich, da du mit Sicherheit einen Sehhilfe-Eintrag in deinen Führerschein bekommst. Ich denke die Stärke spielt keine große Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß, muss man für einen vernünftigen Sehtest für den Führerschein IMMER vorher zum Augenarzt und einen verschreibungspflichtigen Sehtest durchführen lassen. Denn einfach mal so kostenlos zum Optiker gehen, reicht da glaube ich nicht. Die brauchen das glaube ich, schriftlich. Kann mich auch irren, aber ich denke, bei mir war das damals so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?