Frage von daniela28995, 77

Erst gelblich, dann grün erbrochen - was ist mit mir los?

Hallo ihr Lieben!

Und zwar bin ich nun schon seit einigen Stunden nicht zum schlafen gekommen weil mir fürchterlich schlecht ist. Seit knapp zwei Stunden erbreche ich immer mal wieder eine grüne Flüssigkeit, am Anfang war sie gelb. Es sind keinerlei Essensreste zu entdecken, obwohl ich heute ordentlich reingehauen habe. Den Tag über ging es mir auch kein bisschen schlecht, ich war nur ein wenig verträumt. Allerdings wird mir manchmal auch schlagartig schlecht wenn ich etwas rieche. Zuletzt deswegen übergeben habe ich mit vor knapp drei Wochen, da sah aber noch alles normal aus. Achja, eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen.

Nun meine Frage(n): Was ist mit mir los? Ist das Magensäure? Warum sehe ich keinerlei Essensreste? Wieso resgiert mein Geruchssinn plötzlich so intensiv auf bestimmte Gerüche?

Es wäre toll wenn jemand eine Antwort darauf hätte und mir auch irgendwie helfen kann, ich bin nicht so der Mensch der gerne zum Arzt geht.

Ganz liebe Grüße und noch eine erholsame Nacht!

Antwort
von LiselotteHerz, 62

Wenn man sich extrem den Magen verdorben hat und immer wieder erbrechen muss, obwohl im Magen nichts mehr ist, dann erbricht man Galle. Die hat eine gelbliche bis gelblich-grüne Färbung. Was um Himmels Willen hast Du gegessen oder getrunken? Versuch es mal mit Wermuth-Tee, vielleicht hilft das oder alternativ Fenchel-Anis-Kümmel-Tee und Heilerde. Heilerde (2 gehäufte Esslöffel) rührt man in lauwarmem Wasser an, gut umrühren, und ganz schnell trinken, das setzt sich schnell ab. Diese Anwendung sollte man dreimal täglich machen, das nimmt Giftstoffe auf. Da man anschl. wirklich das Gefühl hat, man hat Erde im Mund, immer eine Tasse Kräutertee zum Nachtrinken bereit stellen. Wenn es überhaupt nicht besser wird, musst Du zum Arzt. Gute Besserung. lg Lilo

Antwort
von GravityZero, 77

Hier bekommst du keine Diagnose, dafür ist diese Seite nicht gedacht und dazu fehlt auch das nötige Fachwissen. Keiner geht gerne zum Arzt, trotzdem ist es eben notwendig. Dein Erbrechen kann viele Gründe haben, hier kann man allenfalls raten...was nichts bringt. Bei deinem Erbrechen handelt es sich höchstwahrscheinlich um Galle...

Antwort
von itsmeethebee, 58

Du hast wahrscheinlich eine Magen Darm Krippe oder sowas da übergibst du dich nun mal so oft bin nur noch Magensäure oder Gallenflüssigkeit rauskommt. Es ist auch normal das du essen widerlich findest weil dein Magen das sozusagen abwehrt aber wenn es nicht besser wird musst du zum Arzt ! Ich bin kein Arzt also wenn dir deine Gesundheit wichtig ist dann musst zu wem gehen der sich auskennt.

Antwort
von Husta, 51

Hallo  daniela28995, die grünliche und gelbliche Körperflüssigkeit ist Galle, die für das Verdauen von Fett zuständig ist.
Ich persönlich hatte so etwas jedoch nicht und würde lieber zum Arzt gehen, denn ständiges Erbrechen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen.
Gute Besserung!

Antwort
von Sonnenstern811, 50

Das Essen dürfte bereits verdaut sein. Vielleicht wäre es aber ratsam, einen Arzt zu dir kommen zu lassen. Nur wenn nötig, natürlich. Du kannst auch nachts 116117 anrufen, den Ärztlichen Notfalldienst. Kostet dich nichts und keiner wird deshalb meckern. Ein Arzt ruft dich zurück und bei Bedarf klingelt er bei dir.

Hier wird das niemand so genau beurteilen können.

Antwort
von Paul23456789, 48

Hey, auch wenn du die antwort nicht hören willst aber gehe bitte unbedingt zum Artzt. Es ist wahrscheinlich Magensäure oder irgendwas aus dem Darm und da musst du zum Artzt bevor sich das zuspitzt.

Gute Besserung und Gute Nacht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten